Susanne Nitzsche - Die Königin der Wolle

Liebesromane mit Witz, Sarkasmus und starken Frauen

Moderatoren: Mondfrau, gini, mallory

Susanne Nitzsche - Die Königin der Wolle

Beitragvon mallory » 10.06.2017, 15:11



Inhalt: Ein Streik führt zwei äußerst unterschiedliche Menschen in der Wartehalles eines Flughafens zusammen. Er ist erfolgreicher Schriftsteller in den so genannten besten Jahren, sie die junge und leicht chaotische Besitzerin eines Handarbeitsladens. Obwohl beide fast von Beginn an die gegenseitige Anziehung fühlen, ahnen sie noch nicht, dass diese Begegnung ihr Leben grundlegend und für immer verändern wird.

Meine Meinung: Wow! Was für ein Wohlfühlbuch! Erst gestern habe ich die Autorin für mich entdeckt und heute schon das zweite Buch mit Begeisterung beendet. Die Geschichte des berühmten Schriftstellers, der mit Mitte 50 eine 24 Jahre jüngere Frau kennen und lieben lernt, ihre Annäherung, ihre Dramen und ihre Versöhnung, dazu Roses liebenswerte irische Großfamilie, machen das Buch zu einem einzigartigen Vergnügen. Immer wieder habe ich laut herausgelacht, zwischendurch mit den beiden mitgelitten und mich riesig über ihre Versöhnung und das tolle Happy End gefreut. Der Altersunterschied zwischen den beiden spielt hin und wieder eine Rolle, doch zum Glück übertreibt es die Autorin damit nicht. Es ist eher das Umfeld, das Probleme damit hat dass ein älterer Mann und eine junge Frau eine Beziehung eingehen, dass sich eine junge Frau überhaupt für einen Mann interessiert der ihr Vater sein könnte. Für Rosalind und Alexander spielt dieses Thema nur eine untergeordnete Rolle.

Ich liebe den tollen Humor der Autorin, der sich in trockenen Wortgefechten und sarkastischen Bemerkungen wiederspiegelt, ihre sympathischen, liebenswerten Charaktere und ihre Geschichten, die nicht so übertrieben dramatisch sind sondern aus ihren Romanen richtige Wohlfühlgeschichten machen. Und nun gehe ich das nächste ihrer Bücher laden...

Meine Wertung:

begeisterte 5 von 5 :lesen

:stern
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 54653
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Re: Susanne Nitzsche - Die Königin der Wolle

Beitragvon Loewenzahn » 10.06.2017, 16:09

:grübel Ja, das habe ich auch irgendwann mal gelesen.
Habe gerade nachgeschaut: im April 2014, war ein kostenloses ebook und Wolle war natürlich mein auto-download-Wort :lol:

Ich fand's ganz nett, aber nicht so phantastisch wie du ;) :lol:

also ca. 4 von 5 Punkten
(Avatar = eigenes Foto)
:buchberg
Benutzeravatar
Loewenzahn
steht vor Gericht
 
Beiträge: 17775
Registriert: 30.03.2006, 08:30
Wohnort: Pullem bei Kölle

Re: Susanne Nitzsche - Die Königin der Wolle

Beitragvon mallory » 10.06.2017, 17:30

Ich liebe den Humor der Autorin.
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 54653
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen


Zurück zu Freche Frauen/ Chick lit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast