Mr Perfekt - Linda Howard

mörderische Spannung im Buch

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Re: Mr Perfekt - Linda Howard

Beitragvon aimée » 30.06.2013, 21:44

Wie gesagt, manches ist schlecht. "Ein gefährlicher Liebhaber" zum beispiel liegt hier seit Monaten rum, weil ich nicht über die ersten paar Kapitel hinweg gekommen bin. Mal sehen ob ich ihn noch lese. "Eiskalte Verführung" war auch nicht so der Hit... Aber die Sachen von ihr die gut sind, sind dann immer gleich fantastisch ;)
Von ihren historicals hab ich noch nix gelesen, das reizt mich aber auch net.
Liebe Grüße von aimée mit Josie Bild

Instagram: https://instagram.com/kiluminari_and_theschmo/

Bild
Benutzeravatar
aimée
wohnt in einer Schlossruine
 
Beiträge: 2911
Registriert: 12.02.2012, 18:39
Wohnort: Bayern

Re: Mr Perfekt - Linda Howard

Beitragvon Betty » 01.07.2013, 08:18

aimée hat geschrieben:Wie gesagt, manches ist schlecht. "Ein gefährlicher Liebhaber" zum beispiel liegt hier seit Monaten rum, weil ich nicht über die ersten paar Kapitel hinweg gekommen bin. Mal sehen ob ich ihn noch lese. "Eiskalte Verführung" war auch nicht so der Hit... Aber die Sachen von ihr die gut sind, sind dann immer gleich fantastisch ;)
Von ihren historicals hab ich noch nix gelesen, das reizt mich aber auch net.


Bei "Ein gefährlicher Liebhaber" soll ja die Übersetzung so grottig sein. Mir wurde das Buch empfohlen, aber unbedingt im Original.
LG Betty
Benutzeravatar
Betty
schwimmt im Schloßgraben
 
Beiträge: 10600
Registriert: 27.10.2008, 15:49
Wohnort: Raum Bonn

Re:

Beitragvon Loewenzahn » 31.07.2019, 13:29

Loewenzahn hat geschrieben:Mr. Perfekt war mein 1. Linda Howard und auch mein erster erotisch angehauchter Ladythriller, war ganz schön überrascht, was da alles wie deutlich und drastisch beschrieben wurde :oops: :lol: . Gefallen hat es mir trotzdem (oder gerade deswegen :???: ) sehr gut und inzwischen hauen mich solche Beschreibungen auch nicht mehr um ;) , der Mensch wächst halt mit seinen Aufgaben :lach



Habe jetzt nach 14 Jahren ein re-read gemacht ;)

Gefallen hat's mir immer noch. Die erotischen Szenen haben allerdings nur noch ein müdes :gaehn hervorgerufen :lol: Gelohnt hat sich der re-read auch, weil ich das Ende komplett anders in Erinnerung hatte :versteck :lachrund
(Avatar = eigenes Foto)
:buchberg
Benutzeravatar
Loewenzahn
wurde begnadigt
 
Beiträge: 18646
Registriert: 30.03.2006, 08:30
Wohnort: Pullem bei Kölle

Vorherige

Zurück zu Ladythriller/ Romantic Thrill

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron