Cindy Gerard - Wer die Gefahr liebt

mörderische Spannung im Buch

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Cindy Gerard - Wer die Gefahr liebt

Beitragvon bacherl » 16.10.2008, 00:49

Bild
Wer die Gefahr liebt
Cindy Gerard
Blanvalet 2006-09 Broschiert 414 Seiten



Klappentext


Seit seiner schmerzhaften Scheidung vor fünf Jahren lebt der smarte Ethan Garrett nur noch für die Arbeit. Doch ein einziger Anruf genügt und er wird gnadenlos von seiner Vergangenheit eingeholt: Ethans Ex-Frau Darcy, Vize-Konsulin auf den Phillipinen, ist von skrupellosen Terroristen entführt worden! Er hat Darcy nie vergessen können, und Ethan würde töten, um sie zu retten. Aber zuerst einmal muss er sie finden ...


Meine Einschätzung:

Darcy Prescott ist im Besitz brisanter Informationen, was sie in Lebensgafahr bringt. Ihr Ex-Mann Ethan Garrett, schnuckeliges Mitglied der E.D.E.N – Agentur, reagiert direkt auf ihren Hilferuf aber als er auf den Philippinen ankommt ist Darcy bereits entführt worden. Mit familierer Unterstützung macht er sich auf die Suche nach der Frau, die er immer noch liebt, um sie aus den Händen der Terroristen zu befreien...

Der dritte Teil über die Mitglieder der Bodyguard-Agentur ist eine perfekte Mischung aus Action und Liebe, flüssig, temporeich und an den passenden Stellen auch humorvoll erzählt.
Den Dschungel als Schauplatz zu wählen macht die ganze Rausholsaktion herrlich aufregend.

Man wird eigentlich direkt in das gegenwärtige Geschehen geworfen und erhält zwischendrin immer wieder rückblickend Informationen über die Charaktere Darcy und Ethan und deren gemeinsame Geschichte.

Die romantisch-erotische Komponente ist sehr groß, die Charaktere sind so gestaltet, dass es prickeln muss. Ich fand es auch erfrischend und stellenweise sehr anrührend, dass mal eine gescheiterte Ehe eine zweite Chance erhält.

Für mich sind die E.D.E.N – Bücher beste Unterhaltung, wobei auch dieser Roman keine Ausnahme bildet, den ich in einem Rutsch durchlesen mußte.

Als Randhandlung beginnt hier auch eine Geschichte zwischen Ethans Bruder Dallas und einem weiteren weiblichen Terroristenopfer, auf deren Fortsetzung ich mich auch schon sehr freue.


Volle Punktzahl


:stern
Benutzeravatar
bacherl
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 4456
Registriert: 17.01.2007, 17:18
Wohnort: Köln

Beitragvon patwelli » 16.10.2008, 13:40

Ui, den mochte ich ja gar nicht so sehr, aber das liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich mich mit Action Abenteuer im Dschungel nicht so wirklich anfreunden kann. Auch mit den Protas bin ich nicht so wirklich warmgeworden, den Mittelteil habe ich auch nur überflogen. Schade, dass sich Dallas in das andere Opfer verliebt hat - die Frau ist mir dann doch zuuu tortured, das mag ich gar nicht lesen.

Ich empfand den hier eindeutig als schwächsten Band - zuviel Action im Dschungel und zu tortured Helden.
Meine verwendeten Bilder habe ich entweder selbst erstellt oder sie kommen von dieser Seite

Bild
____________________________________

Mein Regal bei TT - Mein Regal bei TG
Benutzeravatar
patwelli
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 7736
Registriert: 04.06.2007, 20:20
Wohnort: Velbert

Beitragvon sabinett » 16.10.2008, 15:04

Von mir bekommt das Buch auch volle Punktzahl und das, wo ich Dschungelplots nicht wirklich mag, die beiden waren einfach süß und ich mag es, wenn "alte" Liebe wieder auflebt :herz

Leider ist es noch etwas hin, bis die Geschichte von Amy & Dallas übersetzt wird :???:
»Drei Dinge können nicht lange verborgen bleiben: Die Sonne, der Mond und die Wahrheit«
*Buddha*
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 35660
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Lenya » 16.10.2008, 18:02

Danke für die Rezi bacherl :D
Das klingt ja toll, noch ein Buch auf meinem SUB, das unbedingt gelesen werden möchte *seufz*
Benutzeravatar
Lenya
wird zur Mätresse
 
Beiträge: 13872
Registriert: 05.04.2006, 19:57

Re: Cindy Gerard - Wer die Gefahr liebt

Beitragvon Marina G. » 12.04.2011, 19:43

Meine Einschätzung:
Darcy Prescott hat Angst um ihr Leben! Die schöne US-Botschaftlerin, derzeit auf den Philippinen stationiert, ist verzweifelt, und es gibt nur einem Mann der ihr jetzt noch helfen kann: Ihr Ex-Mann Ethan Garrett, doch wird er rechtzeitig da sein?
Als Ethan Darcys verzweifelten Anruf hört, steigt er sofort in den nächsten Flieger um sie zu retten, doch die Entführer waren schneller und halten seine Traumfrau nun im Dschungel gefangen!

Wer einen actionreichen Liebesroman gerne liest, wird hier voll auf seine Kosten kommen. Cindy Gerard flechtet die Vergangenheit der Hauptdarsteller gekonnt in die Hauptgeschichte ein und gibt den Leser durch diese Rückblenden die Chance die Personen besser kennen zu lernen. Eine gut gelungene Mischung aus Spannung, Liebe und Leidenschaft weckt in den Leser Lust auf den vierten Teil der Serie.

Teil 1: Wer den Tod begrüßt
Teil 2: Wer das Feuer sucht
Teil 4: Riskant

Bewertung:
5 von 5 Punkten
Benutzeravatar
Marina G.
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 5462
Registriert: 01.04.2009, 19:21
Wohnort: Österreich

Re: Cindy Gerard - Wer die Gefahr liebt

Beitragvon erki_nol » 13.04.2011, 18:54

Oh, ich sehe gerade, dass das Buch im Dschungel spielt. Hmm, hört sich ganz gut an, vielleicht gebe ich dem Buch eine Chance, auch wenn ich den Vorgänger nicht so berauschend fand.
Buchspiel: 3/7 Büchern gelesen * Meinen Avatar habe ich übrigens auf http://www.planearium.de erstellt.
Benutzeravatar
erki_nol
wohnt in einem Grafenschloss
 
Beiträge: 3707
Registriert: 05.04.2006, 20:42
Wohnort: Köln

Re: Cindy Gerard - Wer die Gefahr liebt

Beitragvon Marina G. » 14.04.2011, 19:35

Für mich war es das beste Buch der Serie!
Benutzeravatar
Marina G.
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 5462
Registriert: 01.04.2009, 19:21
Wohnort: Österreich

Re: Cindy Gerard - Wer die Gefahr liebt

Beitragvon mantacabrio » 10.12.2015, 17:49

Ich fand das Buch nicht besonders. Dschungel mag ich ja eh nicht, und dann dass sie sich schon vorher kannten, das
geht auch nicht. Es kam keine Spannung auf, die Charaktere waren irgendwie farblos, der Funke ist überhaupt nich
übergesprungen. Und dieses hin und her zwischen Vergangenheit und Gegenwart war auch nervig.
Also wieder Anfang und Ende gelesen, das hat gereicht.

von mir 3 von 5 Punkten.
Avatar ein zugelassenes Gif.
Benutzeravatar
mantacabrio
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 13210
Registriert: 07.06.2006, 11:56
Wohnort: Seevetal / Hamburg


Zurück zu Ladythriller/ Romantic Thrill

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron