H.Y. Hanna: Tee mit Milch und Mord

...wenn es denn mal etwas anderes als ein Liebesroman sein soll;)

Moderatoren: mallory, Mondfrau

H.Y. Hanna: Tee mit Milch und Mord

Beitragvon sabinett » 04.06.2020, 17:11

H.Y. Hanna
Tee mit Milch und Mord
OT: Tea with Milk and Murder

Oxford-Tearoom 2

Klappentext Amazon


Auf einer Cocktailparty belauscht die Tearoom-Besitzerin Gemma Rose zufällig eine ominöse Unterhaltung - kurz darauf wird eine Studentin vergiftet. Gemma hegt den Verdacht, dass beides zusammenhängt und der neue Freund ihrer besten Freundin Cassie in den Mord verstrickt ist.
Mit der Unterstützung von vier neugierigen alten Damen aus ihrem Dorf in Oxfordshire stellt Gemma ihre eigenen Ermittlungen an, sehr zum Ärger ihrer alten Collegeflamme, CID Detective Devlin O'Connor. Auch Cassie ist sauer über Gemmas Einmischung, und Gemmas Mutter sorgt zusätzlich für Chaos in dem beschaulichen Tearoom. Noch dazu wirft der Mordfall immer neue Rätsel auf.
Zu spät wird Gemma klar, dass sie womöglich als Nächste auf der Speisekarte des Täters steht. Kann ihre kleine Katze Müsli sie aus dieser misslichen Lage retten?



Müsli wird zum Helden
Und allein dafür lohnt es sich, das Buch zu lesen
Ich habe das Buch als Vorableseexemplar bekommen und war mal wieder begeistert
Gemma und Müsli (ja sie ist jetzt offiziell ihre Katze!) haben einen neuen Fall. Ihre Freundin Cassie hat einen Freund, den Gemma überhaupt nicht mag. Als Gemma ein Gespräch belauscht, glaubt sie auch noch, er wäre ein Mörder, denn die Leiche einer seiner Ex-Freundinnen taucht auf.
Viel zu tun für Gemma, deren Date mit Devlin sich schwierig gestaltet. Und dann ist da noch der sexy (aber irgendwie langweilige) nette Arzt Lincoln. Gemma hat es nicht leicht, aber die Silberlocken helfen.
Sie sind einfach witzig und helfen. **Vorsicht Spoiler: ich sage nur Tanga unterm Bett ** und Müsli wird zum Helden und rettet Gemma das Leben!

Fazit. LESEN, es lohnt sich.

4,75 von 5 :buch

:stern
»Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern zu meinem Buchhändler«
*Philippe Dijan*
:buch
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 38695
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Zurück zu sonstige Genre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast