Ingrid Ganß - Die Braut des Spielmanns

...wenn es denn mal etwas anderes als ein Liebesroman sein soll;)

Moderatoren: mallory, Mondfrau

Ingrid Ganß - Die Braut des Spielmanns

Beitragvon Gipsy » 11.04.2006, 15:26

Bild
Die Braut des Spielmanns.
Ingrid Ganß
Ullstein Tb 2002-06 Taschenbuch 797 Seiten

ist ein toller historischer Roman mit einer romantischen Liebesgeschichte. Frei nach König Drosselbart.

Inhalt:
Deutschland, Mitte 17. Jahrhundert: Die Fürstentochter Elisabeth soll verheiratet werden, doch sie kann mit allen Bewerbern nichts anfangen. Nicht weil sie so hochmötig ist, wie alle glauben, sondern weil sie an die Rechte der Frauen glaubt, belesen ist und philosophisch bewandert. Da möchte sie nicht irgendeinen von diesen Holzköpfen, die ihr Vater ihr präsentiert. Der König von Reupen ist da zwar anders, aber so leicht lässt Elisabeth sich nicht manipulieren.
Ihr Vater ist so wütend, dass er ankündigt, sie dem nächsten zur Frau zu geben, und sei es nur ein Bettler. Als dann tatsächlich ein Spielmann erscheint und sie zur Frau begehrt, hält der Fürst sein Wort. Voller Entsetzen muss Elisabeth mit Jakob ziehen, sich selbst den Unterhalt verdienen, in einer kleinen Hütte hausen und die Ungerechtigkeiten des tagtäglichen Lebens ertragen. Sie merkt, wie schlecht es dem einfachen Volk geht, wie ungerecht die Fürsten herrschen und wie es ist, hungrig zu sein. Dennoch fühlt sie sich zum ersten Mal wirklich frei - und verliebt hat sie sich auch, in Jakob, ihren Mann, doch der verbirgt ein Geheimnis vor ihr.

Meine Meinung:
Abgesehen von einigen Ungereimtheiten (Königreiche im Hl. Römischen Reich dt. Nation?) ist der Roman sehr gelungen. Zum Mitfiebern und Mitleiden. Wie Elisabeth sich langsam in der rauen Welt zurechtfindet und schließlich glücklich wird, ist sehr überzeugend und zum Mitfühlen dargestellt. Und die Liebesgeschichte fand ich zum Dahinschmelzen. Sooo romantisch.

Noch was zum Anfang: die Damen an Elisabeths Hof reden, wie es damals üblich war, deutsch mit vielen französischen Brocken. Wer kein Französisch kann, sollte sich davon nicht abschrecken lassen: das ist wirklich nur am Anfang so, und was sie reden, ist reiner Small Talk. Hat also keinerlei Bedeutung für die Geschichte, trägt aber zur realistischen Atmosphäre bei.
Das Buch ist ein richtiger Epos, zum Träumen schön! Die Welt von Jakob und Elisabeth ist bunt und intensiv geschildert und eignet sich für den Leser hervorragend zum Eintauchen. Kopfkino vom Feinsten

Meine Wertung:
10 von 10 Punkte, ein absolutes Lieblingsbuch :D

Liebe Grüße,

Kerstin

P.S. Das Buch ist auch unter dem Titel "Der Spielmann" erschienen

Tssss....selbst bei unserer Vielschreiberin muss ich editieren...*haarerauf*

:stern
Zuletzt geändert von Gipsy am 12.04.2007, 16:30, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Gipsy
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 4957
Registriert: 30.03.2006, 19:17
Wohnort: Regensburg

Beitragvon Raderhof » 06.02.2007, 16:24

Hört sich sehr interessant an!
Ich glaub, dass muss ich mir mal auf meinen Wunschzettel notieren.
Raderhof
Schaut sich noch um......
 
Beiträge: 29
Registriert: 05.02.2007, 18:17

Beitragvon erki_nol » 06.02.2007, 16:30

Hört sich wirklich sehr gut an; erinnert ein bisschen an das Märchen "König Drosselbart".

Nur schade, dass das Buch momentan vergriffen zu sein scheint... Für das Taschenbuch (damaliger Neupreis 9,95 Euro) werden mittlerweile bei Booklooker 30 Euro plus Porto verlangt.... Tja, so ist das eben mit vergriffenen Büchern... :cry:

Vielleicht kommt ja mal irgendwann eine Neuauflage! :)
Benutzeravatar
erki_nol
wohnt in einem Grafenschloss
 
Beiträge: 3687
Registriert: 05.04.2006, 20:42
Wohnort: Köln

Beitragvon Eve » 11.04.2007, 13:36

Ich bin jetzt durch und noch völlig k.o. Mein Gott, war das schön!!! Ein ganz, ganz tolles Buch. Wundervolle Sprache, liebevoll charakterisierte Leute, auch alle Nebenfiguren wie Andreas und Baruch sind so grandios gezeichnet, dass sie direkt aus dem Buch steigen.

Ganz, ganz großes Kino!!! Zum Weinen schön. Ich wollte gar nicht mehr, dass es aufhört, und dabei hat es eh 800 Seiten.

Vielen Dank Gipsy, auf das Buch bin ich durch dich gekommen und ich gebs auf keinen Fall mehr her! Ein Keeper der Extraklasse.

Eve
Eve
fühlt sich schon wohl
 
Beiträge: 145
Registriert: 23.01.2007, 07:14

Beitragvon sabinett » 11.04.2007, 13:52

Oh ja das klingt wie ein wunderschönes Buch!! Na ja irgendwann gibt es ja vielleicht mal 'ne Neuauflage :augen

lg
Sabine ;)
»Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern zu meinem Buchhändler«
*Philippe Dijan*
:buch
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 39182
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Klusi » 11.04.2007, 15:12

Nachdem ich gestern im "Neu-gekauft-bzw.-ertauscht-Thread" gelesen habe, daß das Buch im Moment bei Amazon zu einem guten Preis im Marketplace zu haben ist, konnte ich einfach nicht widerstehen. :oops: Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch!
Liebe Grüße Klusi
Bild

Mein Tauschticket-Regal
Benutzeravatar
Klusi
wohnt in einer Schlossruine
 
Beiträge: 2955
Registriert: 16.05.2006, 15:23
Wohnort: In Bayern ganz oben

Beitragvon sabinett » 11.04.2007, 15:29

ich glaub ich habe gerade das letzte günstige Exemplar bekommen :lach

Sabine ;)
»Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern zu meinem Buchhändler«
*Philippe Dijan*
:buch
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 39182
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon mallory » 11.04.2007, 16:18

Zuerst wollte ich fragen, ob das vielleicht jemand wandern lässt. Aber bei 800 Seiten?? Da möchte ich, glaube ich, nicht den Stress eines Wanderbuches!
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 59376
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Beitragvon sabinett » 11.04.2007, 16:23

mallory hat geschrieben:Zuerst wollte ich fragen, ob das vielleicht jemand wandern lässt. Aber bei 800 Seiten?? Da möchte ich, glaube ich, nicht den Stress eines Wanderbuches!


800 :?: war mir gar nicht bewußt, würde es Dir aber trotzdem schicken :backe

Sabine ;)
»Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern zu meinem Buchhändler«
*Philippe Dijan*
:buch
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 39182
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon mallory » 11.04.2007, 16:25

Du glaubst es nicht: ich habe einen WB-Stau ;)
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 59376
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Beitragvon Gipsy » 11.04.2007, 17:23

Hallo Eve,

freut mich, dass ich dir einen guten Tipp geben konnte!

Ich liebe dieses Buch und es hat mir immer sehr Leid getan, dass es vollkommen untergeht! Aber jetzt scheint ja so eine richtige Welle durch dieses Forum zu gehen :lol:

@alle, die's noch vor sich haben: Viel Spaß beim Lesen!!!

Lg,

Kerstin
Lieber barfuß als ohne Buch („Betra er berfættum en bókarlausum að vera“)
Sprichwort aus Island.

Mein Regal bei bt
Benutzeravatar
Gipsy
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 4957
Registriert: 30.03.2006, 19:17
Wohnort: Regensburg

Beitragvon Klusi » 11.04.2007, 18:48

sabinett hat geschrieben:ich glaub ich habe gerade das letzte günstige Exemplar bekommen :lach

Sabine ;)

Es ist immer noch für den Preis im Angebot. Anscheinend hat der Verkäufer ein kleines Lager. ;)
Liebe Grüße Klusi
Bild

Mein Tauschticket-Regal
Benutzeravatar
Klusi
wohnt in einer Schlossruine
 
Beiträge: 2955
Registriert: 16.05.2006, 15:23
Wohnort: In Bayern ganz oben

Beitragvon bacherl » 11.04.2007, 23:15

Oho, supi das, wird nächsten Monat mein erster Bücherkauf.
Diesen Monat habe ich schon übertrieben - gibt nix mehr!!!! :cry:
Benutzeravatar
bacherl
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 4376
Registriert: 17.01.2007, 17:18
Wohnort: Köln

Beitragvon Gipsy » 12.04.2007, 16:31

Schön, dass wieder jemand in die Falle gegangen ist :lol:

Ich kann dieses Buch einfach nur wärmstens empfehlen :D
Lieber barfuß als ohne Buch („Betra er berfættum en bókarlausum að vera“)
Sprichwort aus Island.

Mein Regal bei bt
Benutzeravatar
Gipsy
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 4957
Registriert: 30.03.2006, 19:17
Wohnort: Regensburg

Beitragvon Chrissi » 12.04.2007, 17:04

Habe es auch inzwischen bekommen und freue mich riiiieeessig!!! Es ist ja ganz schön umfangreich. Na, da werde ich mal gleich heute abend beginnen und "Das Lächeln d.Fortuna" erstmal zur Seite legen. Da bin ich ungefähr bei der Hälfte, aber ich denke mal, da komme ichohne weiteres wieder rein.

Kann es einfach nicht abwarten!!!
Chrissi
wohnt hier
 
Beiträge: 534
Registriert: 06.09.2006, 18:56

Beitragvon Gipsy » 12.04.2007, 17:11

Dann bin ich schon sehr gespannt, wie es dir wohl gefallen wird :D
Lieber barfuß als ohne Buch („Betra er berfættum en bókarlausum að vera“)
Sprichwort aus Island.

Mein Regal bei bt
Benutzeravatar
Gipsy
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 4957
Registriert: 30.03.2006, 19:17
Wohnort: Regensburg

Beitragvon sabinett » 13.04.2007, 15:09

mallory hat geschrieben:Du glaubst es nicht: ich habe einen WB-Stau ;)


Doch das glaube ich Dir sofort!!! ich habe den nämlich auch :lol:

Sabine ;)
»Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern zu meinem Buchhändler«
*Philippe Dijan*
:buch
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 39182
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Gipsy » 13.04.2007, 15:21

Ich find's einfach nur toll, dass es das Buch anscheinend wieder etwas günstiger gibt, und dass sich so viele hier dafür interessieren! Das Buch ist es nämlich auf jeden Fall wert, ein Bestseller zu werden :D
Lieber barfuß als ohne Buch („Betra er berfættum en bókarlausum að vera“)
Sprichwort aus Island.

Mein Regal bei bt
Benutzeravatar
Gipsy
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 4957
Registriert: 30.03.2006, 19:17
Wohnort: Regensburg

Beitragvon mallory » 13.04.2007, 15:30

sabinett hat geschrieben:
mallory hat geschrieben:Du glaubst es nicht: ich habe einen WB-Stau ;)


Doch das glaube ich Dir sofort!!! ich habe den nämlich auch :lol:

Sabine ;)


Oh je! Ich habe dir vorhin noch ein Buch geschickt :roll: :lol:
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 59376
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Beitragvon sabinett » 13.04.2007, 15:33

mallory hat geschrieben:
sabinett hat geschrieben:
mallory hat geschrieben:Du glaubst es nicht: ich habe einen WB-Stau ;)


Doch das glaube ich Dir sofort!!! ich habe den nämlich auch :lol:

Sabine ;)


Oh je! Ich habe dir vorhin noch ein Buch geschickt :roll: :lol:


macht nix, deshalb heisst der Stau ja auch Stau :lach

sind am We zur Kommunion in Chemnitz, ein Buch kommt auf jeden Fall mit!!! bin nur am Grübeln welches?? :lach

lg
Sabine ;)
»Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern zu meinem Buchhändler«
*Philippe Dijan*
:buch
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 39182
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Nächste

Zurück zu sonstige Genre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast