Michelle Raven / Michaela Rabe

Hier könnt ihr euch über Projekte der Autoren unterhalten oder allgemein über eure Lieblingsautoren quatschen

Michelle Raven / Michaela Rabe

Beitragvon Tanja » 12.03.2011, 14:50

Huhu!

Ich bin erst sehr spät auf den LiRo-Trip gekommen, nämlich vor 3 Jahren und ganz spät bin ich auf die Bücher von ihr gestoßen. Sie schreibt unglaublich fesselnd und flüssig, durchweg interessant, hangelt sich immer am roten Faden entlang, hat authentische Charaktere. Es macht einfach großen Spaß ihre Bücher zu lesen und ich hoffe sehr, dass sie uns noch lange erhalten bleibt. Für mich ganz klar eine Bestsellerautorin. Sie versteht es den Leser zu unterhalten. Und ganz besonders gut beherrscht sie meiner Meinung nach die Landschaftsbeschreibungen.

Mein Lieblingsbuch von ihr ist bisher "Vertraute Gefahr", aber auch "Perfektion" war klasse. Ich habe für mich jetzt auch ältere Bücher von ihr entdeckt, deren Leseproben mich absolut begeistern, wie z. B. die von: Abgründe des Verlangens - ein Buch, was ich ganz schnell haben möchte. :freuspring

Liebe Grüße, Tanja
Wenn ich schreibe, beflügele ich meine Seele.
Wenn ich redigiere, lege ich sie an die Leine.
Wenn ich lektoriere, stutze ich ihre Flügel.
Wenn ich veröffentliche, gebe ich sie frei,
und sie wird trotzdem bei mir bleiben.
© Tanja Tomlin
Benutzeravatar
Tanja
fühlt sich schon wohl
 
Beiträge: 113
Registriert: 07.07.2010, 16:38
Wohnort: am Rhein

Re: Michelle Raven / Michaela Rabe

Beitragvon Mine » 14.03.2011, 10:49

Ich habe bislang nur Vertraute Gefahrt gelesen und was mir besonders aufgefallen ist, anders als andere deutsche Autorinnen schreibt sie irgendwie "amerikanisch". Auch wenn die Storys dort angersiedelt sind, finde ich das trotzdem bemerkenswert.
Ich weiß nicht wem das vielleicht noch aufgeffallen ist, aber ich finde deutsche Autorinnen haben einen ganz anderen Schreibstil als amerikanische. Und auch die Engländerinnen schreiben in meinen Augen noch etwas anders.
Michelle sticht da ziemlich raus, zumindest bei Vertraute Gefahr.
Laut meinem Kontoauszug unterstütze ich ein Hilfsprojekt namens Amazon
Benutzeravatar
Mine
schwimmt im Schloßgraben
 
Beiträge: 11176
Registriert: 07.11.2009, 22:00
Wohnort: RBK

Re: Michelle Raven / Michaela Rabe

Beitragvon Tanja » 14.03.2011, 19:27

Mine hat geschrieben:Ich habe bislang nur Vertraute Gefahrt gelesen und was mir besonders aufgefallen ist, anders als andere deutsche Autorinnen schreibt sie irgendwie "amerikanisch". Auch wenn die Storys dort angersiedelt sind, finde ich das trotzdem bemerkenswert.
Ich weiß nicht wem das vielleicht noch aufgeffallen ist, aber ich finde deutsche Autorinnen haben einen ganz anderen Schreibstil als amerikanische. Und auch die Engländerinnen schreiben in meinen Augen noch etwas anders.
Michelle sticht da ziemlich raus, zumindest bei Vertraute Gefahr.

Dass sie bemerkenswert amerikanisch schreibt ist mir auch aufgefallen. Sie schreibt einfach mitreißend und schenkt dem Leser ihre Augen, einfach genial. Aber dass ihr Stil nun anders wäre, ist mir nicht aufgefallen, ganz im Gegenteil, sie hat die gewaltige Schreibkraft einer Nora Roberts, jedenfalls für mich.
Wenn ich schreibe, beflügele ich meine Seele.
Wenn ich redigiere, lege ich sie an die Leine.
Wenn ich lektoriere, stutze ich ihre Flügel.
Wenn ich veröffentliche, gebe ich sie frei,
und sie wird trotzdem bei mir bleiben.
© Tanja Tomlin
Benutzeravatar
Tanja
fühlt sich schon wohl
 
Beiträge: 113
Registriert: 07.07.2010, 16:38
Wohnort: am Rhein

Re: Michelle Raven / Michaela Rabe

Beitragvon Susanne » 26.05.2013, 15:32

Auch Michelle Raven gehört zu meinen Lieblingsautorinnen.
Besonders liebe ich ihre Hunter Serie. Da fehlt noch der 5. Band. Wahrscheinlich erscheint dies 2014 bei LYX.
Dann gibt es diese Serie auch im SerienAtelier bei Happy End Buecher.

Nur die Ghostwalker Serie habe ich noch nicht gelesen. Sonst kenne ich alle Bücher von ihr.

Wir waren schon im Südwesten von Amerika. Deshalb kann ich auch ihre Romane so nachvollziehen.
Hier geht es zur Happy End Buecher Homepage:
Bild

Unser Magazin:
Happy End Buecher Magazin

Unser Blog:
Happy End Buecher Blog
Benutzeravatar
Susanne
Schaut sich noch um......
 
Beiträge: 45
Registriert: 02.05.2013, 20:37

Re: Michelle Raven / Michaela Rabe

Beitragvon Marina G. » 20.02.2017, 22:10

Gibt es neuen Lesestoff von Michelle? Bei Lyx hab ich jetzt nix gefunden... :grübel

Einen Roman habe ich gefunden, den sie scheinbar alleine verlegt hat.



Der PLot hört sich gut an die Rezis bei Amazon sind durchwaschen... :grübel
Benutzeravatar
Marina G.
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 5406
Registriert: 01.04.2009, 19:21
Wohnort: Österreich

Re: Michelle Raven / Michaela Rabe

Beitragvon Bianca » 21.02.2017, 23:23

Ja, das ist eine neue Kurzgeschichte-Serie von ihr, die sie selbst verlegt und die es nur bei Amazon gibt. 2 weitere Teile folgen - glaube ich - im April und August.

Der Protagonist aus Teil 1 hatte wohl einen Auftritt im 5. Hunter-Band. Ich kann mich aber leider nicht mehr an ihn erinnern.
Benutzeravatar
Bianca
fühlt sich schon wohl
 
Beiträge: 178
Registriert: 25.08.2015, 21:35


Zurück zu Lieblingsautoren/innen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron