Marsha Mellow und ich von Maria Beaumont

Liebesromane mit Witz, Sarkasmus und starken Frauen

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Marsha Mellow und ich von Maria Beaumont

Beitragvon SchneeMcKettrick » 17.05.2007, 15:37

Bild
Marsha Mellow und ich
Maria Beaumont
Bastei Lübbe GmbH & Co.KG (Bastei Verlag) 2005-04-25 Taschenbuch 380 Seiten

Inhalt:
Amy ist ziemlich süß und ausgesprochen schüchtern. Sie hat einen langweiligen Job bei einem Londoner Stadtmagazin, das leider niemand liest. Einziges Highlight ist ihr neuer Chef, doch der ist so umwerfend, dass Amy in seiner Gegenwart kaum einen ganzen Satz herausbekommt. Amys Liebesleben ist quasi nicht existent, seit sie ihrem sexbesessenen Exfreund vor einem Swingerclub Goodbye gesagt hat. Doch das ist nicht ihr größtes Problem. Denn Amy hat ein süßes Geheimnis. Ein Geheimnis namens Marsha Mellow ... Marsha Mellow, Nummer-1-Bestsellerautorin für erotische Stoffe, ist Londons neue Sexgöttin. Alle sind verrückt nach Marsha. Denn jeder liest, aber niemand kennt sie. Inzwischen hat die konservative "Daily Mail" sogar ein "Kopfgeld" auf sie ausgesetzt, um ihrem erotischen Treiben das Handwerk zu legen. Amy hatte ein Geheimnis. Jetzt hat sie ein riesengroßes Problem. Wenn ihre Mutter davon erfährt, ist sie geliefert. Schließlich weiß die noch nicht einmal, dass Amy raucht. Oder dass ihr bester Freund schwul ist. Von ihren literarischen Ergüssen ganz zu schweigen. Doch wahre Sexgöttinen sind selten - und ausgesprochen schwer zu verstecken ...

Meine Meinung:
Ich war sehr erstaunt dass ich das Buch noch gar nicht vorgestellt hatte :shock:
Das Buch ist ein absoluter Knüller für die Lachmuskeln, ich fand es herrlich wie diese schüchterne Maus plötzlich im Rampenlicht mit ihren Sexgeschichten steht und wie sie damit umgeht.
Die Dialoge mit ihrer inneren Stimme und die Situationen in die sie immer wieder gerät sind total unterhaltsam.
Der Roman bringt gut die zwei Seiten einer Frau zum Vorschein, die bestimmt jede von uns hat ;)

Eine nette Idee ist die Vorstellung der Autorin-aber das müsst ihr selber lesen ;)

Gerade weil ich dieses Buch so gut fand war ich von ihrem nächsten Buch Extra S(ch)af etwas enttäuscht.

:lesen :lesen :lesen :lesen von 5 :lesen

:stern
Benutzeravatar
SchneeMcKettrick
Spießige Prinzessin mit Krönchen/Admin
 
Beiträge: 24188
Registriert: 28.03.2006, 18:56
Wohnort: ..hinter den Bergen bei den 7 Zwergen

Beitragvon Loewenzahn » 17.05.2007, 15:54

Klingt gut - und gleich ein Ticket weniger :lol: (aber zum Glück als 2:1 ergattert ;) )
(Avatar = eigenes Foto)
:buchberg
Benutzeravatar
Loewenzahn
Forumsengel
 
Beiträge: 19049
Registriert: 30.03.2006, 08:30
Wohnort: Pullem bei Kölle

Beitragvon SchneeMcKettrick » 17.05.2007, 16:01

ja ich dachte es ist auch mal an der Zeit ein paar ältere Romane vorzustellen- es ist ja schon oft so dass diese schnell in Vergessenheit geraten durch die ganzen Neun aber nicht schlechter sind :)
Bild
Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Rosenkohl
Benutzeravatar
SchneeMcKettrick
Spießige Prinzessin mit Krönchen/Admin
 
Beiträge: 24188
Registriert: 28.03.2006, 18:56
Wohnort: ..hinter den Bergen bei den 7 Zwergen

Beitragvon Loewenzahn » 17.05.2007, 16:13

Vor allem hat man bei den älteren eher das Glück, sie bei tt zu finden ;) :lol:
(Avatar = eigenes Foto)
:buchberg
Benutzeravatar
Loewenzahn
Forumsengel
 
Beiträge: 19049
Registriert: 30.03.2006, 08:30
Wohnort: Pullem bei Kölle

Beitragvon monifant » 17.05.2007, 16:14

also wer noch Interesse hat, ich habs auch bei TT im Regal stehen, und falls mein link nicht klappt, dort bin ich mona_fant, ;)
monifant
 

Beitragvon Drixi » 17.05.2007, 16:16

Ja das Buch fand ich auch richtig super :D
~*~ Liebe kann aus dir eine Königin machen, aber auch eine Idiotin. Manchmal auch beides gleichzeitig ~*~

Mein Regal:
http://www.tauschticket.de/cgi-perl/hom ... name=drixi
Benutzeravatar
Drixi
muss in den Kerker
 
Beiträge: 3110
Registriert: 29.03.2006, 17:54
Wohnort: Schweinfurt

Beitragvon Loewenzahn » 17.05.2007, 17:07

uuups, monifant, da habe ich dich doch glatt übersehen :oops:
(Avatar = eigenes Foto)
:buchberg
Benutzeravatar
Loewenzahn
Forumsengel
 
Beiträge: 19049
Registriert: 30.03.2006, 08:30
Wohnort: Pullem bei Kölle

Beitragvon Schnuffi » 28.10.2007, 13:23

Also ich fand das Buch leider nicht ganz so toll wie schnee, was daran liegen könnte das ich kurz zuvor die Paura gelesen habe, die mir echt besser gefallen hat. Es war schon ok, und auch witzig geschrieben, aber eben nicht so wie die Paura. Vieleicht habe ich da auch zu viel erwartet......

Ich gebe 2,5 von 5 Punkten.
Die inneren Dialoge fand ich schon witzig, und auch die Geschichte an sich war gut, aber ich denke da hätte man mehr draus machen können.
Benutzeravatar
Schnuffi
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 26818
Registriert: 20.05.2007, 20:49
Wohnort: Meck-Pomm

Beitragvon lemmy » 22.06.2008, 12:51

Ich hab es jetzt auch gelesen und bin auch eher schnuffis Meinung, dass man da mehr draus hätte machen können.
O.k. es ist witzig und flüssig geschrieben, aber ich hatte keine Probleme damit das Buch auch wieder aus der Hand zu legen. Die Prota war schon teilweise nervig mit ihrer Paranoia.
Das beste am Buch ist für mich die Aufmachung. Ich finde da ist mal der Inhalt auf dem Cover wirklich toll rübergebracht worden.
Von mir bekommt es 3,5 von 5 Punkten. (Den Halben für das tolle Cover ;) )
Benutzeravatar
lemmy
Hufschmiedin
 
Beiträge: 11978
Registriert: 22.07.2007, 18:58

Beitragvon Luckydaisy » 13.09.2008, 23:29

Meine Einschätzung:
Viel habe ich mir von dem Roman eigentlich nicht erwartet da ich nicht wirklich ein Fan von "Frechen Frauen" bin. Aber der Roman war wirklich der Kracher. Wer einen Liebesroman im klassischen Sinn erwartet, wird wohl enttäuscht werden - wer eine wirklich amüsante und schräge Frauenkomödie mag wird hier voll auf seine Kosten kommen.
Amy ist ein echter "Klemmi" - stockkonservativ, schüchtern und hat´s echt nicht leicht mit den Männern. Daß ausgerechnet sie einen erotischen Bestseller geschrieben hat mag "frau" so gar nicht glauben.
Teilweise bedient die Autorin sich einer etwas deftigen Ausdrucksform - mich hat´s nicht gestört - empfindlichere Gemüter könnten aber sich daran stoßen. Ich fand die Story wunderbar bunt, laut und herrlich lustig.
Deshalb 5 Punkte von 5
Benutzeravatar
Luckydaisy
wohnt hier
 
Beiträge: 696
Registriert: 18.06.2008, 12:21
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon monalisa » 14.09.2008, 09:55

ich bin zwar auch kein Fan von der Rubrik "Freche Frauen" aber das Buch hört sich echt super an...ist auf meinen Wunschzettel gewandert :D
Bild


AVA=zugelassenes Gif
Benutzeravatar
monalisa
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 12793
Registriert: 29.02.2008, 16:12
Wohnort: Schlaraffenland

Beitragvon Gänseblümchen » 14.09.2008, 11:07

Das Buch ist wirklich klasse. Ich mag die Autorin, auch ihre zwei anderen Bücher habe ich gerne gelesen :lol:
Bücher sind wie Salzwasser. Je mehr man davon trinkt, desto durstiger wird man.

Avatar: Mein Bücherregal mit Deko

Bild
Benutzeravatar
Gänseblümchen
wohnt in einer Schlossruine
 
Beiträge: 2236
Registriert: 07.03.2008, 15:31
Wohnort: irgendwo in NRW

Beitragvon monalisa » 14.09.2008, 11:08

ich habe es gerade 1:1 geben einen meiner Ladenhüter tauschen können :D klasse, gell ?
Bild


AVA=zugelassenes Gif
Benutzeravatar
monalisa
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 12793
Registriert: 29.02.2008, 16:12
Wohnort: Schlaraffenland

Beitragvon Gänseblümchen » 14.09.2008, 11:16

Das ist doch genial ;) Vorsicht es könnte Suchtgefahr entstehen :lol:
Bücher sind wie Salzwasser. Je mehr man davon trinkt, desto durstiger wird man.

Avatar: Mein Bücherregal mit Deko

Bild
Benutzeravatar
Gänseblümchen
wohnt in einer Schlossruine
 
Beiträge: 2236
Registriert: 07.03.2008, 15:31
Wohnort: irgendwo in NRW

Beitragvon monalisa » 01.12.2008, 10:04

so...habe das Buch in zwei Tagen durchgelesen und bin begeistert. Habe super viel Spaß beim Lesen gehabt. Hab ja schon länger nichts mehr aus diesem Genre gelesen und muss dass noch mal überdenken :D gefällt mir doch ganz gut :lol:

Das Buch bekommt von mir definitiv 5 von 5 Punkten
Bild


AVA=zugelassenes Gif
Benutzeravatar
monalisa
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 12793
Registriert: 29.02.2008, 16:12
Wohnort: Schlaraffenland

Beitragvon SchneeMcKettrick » 01.12.2008, 10:13

Schön, dass es dir gefallen hat. Ich muss auch immer noch grinsen, wenn ich an das Buch denke, obwohl es schon einige Zeit her ist als ich es gelesen habe :)
Bild
Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Rosenkohl
Benutzeravatar
SchneeMcKettrick
Spießige Prinzessin mit Krönchen/Admin
 
Beiträge: 24188
Registriert: 28.03.2006, 18:56
Wohnort: ..hinter den Bergen bei den 7 Zwergen

Beitragvon sabinett » 01.12.2008, 10:54

habe es auch gerade ertickert, mal sehen, bin gespannt :ja
»Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern zu meinem Buchhändler«
*Philippe Dijan*
:buch
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 38839
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon monalisa » 01.12.2008, 11:15

kannste dich auch drauf freuen sabinett :D eine wirklich witzige total verworrene Geschichte mit sehr lusigen Protagonisten ...ich habe stellenweise echt Tränen gelacht
Bild


AVA=zugelassenes Gif
Benutzeravatar
monalisa
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 12793
Registriert: 29.02.2008, 16:12
Wohnort: Schlaraffenland

Beitragvon Loewenzahn » 01.12.2008, 11:40

Zum Glück weiß ich noch, in welchem RUB es steht *malherauskramengehe* :lol:
(Avatar = eigenes Foto)
:buchberg
Benutzeravatar
Loewenzahn
Forumsengel
 
Beiträge: 19049
Registriert: 30.03.2006, 08:30
Wohnort: Pullem bei Kölle


Zurück zu Freche Frauen/ Chick lit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron