Gegensätze ziehen sich aus von Kerstin Gier

Liebesromane mit Witz, Sarkasmus und starken Frauen

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Gegensätze ziehen sich aus von Kerstin Gier

Beitragvon SchneeMcKettrick » 03.10.2008, 20:51

Bild
Gegensätze ziehen sich aus: Roman
Kerstin Gier
Bastei Lübbe GmbH & Co.KG (Bastei Verlag) 2010-07-20 Taschenbuch 288 Seiten

Klappentext:
Was macht Frauen glücklich? Schokolade, die Kraft positiver Gedanken oder schöne Schuhe? ¬- Mit der Boutique Pumps und Pomps kann die MÜTTER-MAFIA, die kreative Gegenbewegung zu allen Super-Muttis, sich bald alle Träume selbst erfüllen. Hier gibt es nicht nur traumhafte Stilettos, wunderschöne Stiefel und köstlichen Cappuccino, sondern auch die besten Tipps in Herzensangelegenheiten. Und die kann Constanze, genannt DIE PATIN, selber gut gebrauchen. Denn die Zukunftspläne ihrer ganz großen Liebe Anton passen leider so gar nicht zu ihren eigenen ... Wie groß muss die Liebe sein, um mit anstrengenden Eltern, eifersüchtigen Töchtern und dem Wunsch nach mehr Nähe fertig zu werden?

Meine Meinung:
Nach „Die Müttermafia“ und „Die Patin“ ist dieser Roman der dritte Teil um die sympathische Constanze und ihre Müttermafia-Gang.
Kerstin Gier ist eine der wenigen deutschen chick lit Autorinnen die es wirklich perfekt verstehen humorvolle Bücher zu schreiben.
Der Roman ist geradezu auserkoren um Müttern, die von Supermuttis die Nase voll haben, genüssliche Stunden zu schenken.
Selbst als Nicht-Mutter kann ich mich köstlich amüsieren über die beschriebenen Supermuttis und ihre Aktionen und erkenne durchaus gewisse Muttertypen wieder.
Neben all den Lästerrein und komischen Szenen kommt auch das Privatleben von Constanze nicht zu kurz. Herrlich, wie ihre Eltern sie blamieren und rührend, wie sie ein zartes Band mit dem „Monsterkind“ ihres Freundes knüpft. Auch ernste Themen wurden von der Autorin gekonnt in die Geschichte verwoben und regen zum nachdenken an.
Wer eins der wirklich guten Gier-Bücher kennt, der weiß, dass die Autorin flüssig, ironisch und sehr humorvoll schreiben kann. Sie schafft es Alltagssituationen witzig darzustellen und ihren Protagonisten Leben einzuhauchen.
Ein wirklich würdiger Nachfolger der Müttermafia-Reihe bei der kein Auge trocken bleibt!

Bewertung:
10 von 10 Punkten

:stern
Benutzeravatar
SchneeMcKettrick
Spießige Prinzessin mit Krönchen/Admin
 
Beiträge: 24188
Registriert: 28.03.2006, 18:56
Wohnort: ..hinter den Bergen bei den 7 Zwergen

Beitragvon blaueblume1 » 10.10.2008, 15:17

Dem kann ich nur zustimmen!

Gewohnt witzig, wunderbar gute Unterhaltung, uneingeschränkt empfehlenswert.

Note: 1
Benutzeravatar
blaueblume1
wohnt in einer Schlossruine
 
Beiträge: 2094
Registriert: 30.03.2006, 10:49
Wohnort: Hessen

Beitragvon Gänseblümchen » 10.10.2008, 15:41

Kerstin Gier ist einfach nur genial :ja
Bücher sind wie Salzwasser. Je mehr man davon trinkt, desto durstiger wird man.

Avatar: Mein Bücherregal mit Deko

Bild
Benutzeravatar
Gänseblümchen
wohnt in einer Schlossruine
 
Beiträge: 2236
Registriert: 07.03.2008, 15:31
Wohnort: irgendwo in NRW

Beitragvon Drixi » 01.11.2008, 13:47

Toll toll toll, genauso super wie die beiden Vorgänger!
5 von 5 Punkte!
~*~ Liebe kann aus dir eine Königin machen, aber auch eine Idiotin. Manchmal auch beides gleichzeitig ~*~

Mein Regal:
http://www.tauschticket.de/cgi-perl/hom ... name=drixi
Benutzeravatar
Drixi
muss in den Kerker
 
Beiträge: 3110
Registriert: 29.03.2006, 17:54
Wohnort: Schweinfurt

Beitragvon happydarling » 22.11.2008, 12:09

Gewohnte super Unterhaltung von Kerstin Gier. Auch dieses Buch hat mich an vielen Stellen zum lauten Lachen gebracht. Göttlich. Hoffentlich gibts bald mehr davon.

Dicke 5 von 5 Punkten. :D
Benutzeravatar
happydarling
wohnt hier
 
Beiträge: 919
Registriert: 02.04.2006, 16:23
Wohnort: Sachsen


Zurück zu Freche Frauen/ Chick lit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast