Dieses Buch wird ein Bestseller von Debra Ginsberg

Liebesromane mit Witz, Sarkasmus und starken Frauen

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Dieses Buch wird ein Bestseller von Debra Ginsberg

Beitragvon SchneeMcKettrick » 22.10.2008, 16:08

Bild
Dieses Buch wird ein Bestseller
Debra Ginsberg
Droemer/Knaur 2008-11 Broschiert 512 Seiten


Klappentext:
Angel Robinson liebt nichts so sehr wie Romane und gemütliche Leseabende auf dem Sofa. Schon lange träumt sie davon, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen. Und tatsächlich: Es gelingt ihr, einen Job in einer berühmten Literaturagentur zu ergattern. Doch die Arbeit mit der exzentrischen Agenturchefin Lucy entpuppt sich als blanker Horror. Und dann erhält Angel auch noch ein mysteriöses Manuskript, in dem sie selbst die Hauptrolle zu spielen scheint ...

Meine Meinung:
Angel Robinson ist mit Leib und Seele Buchhändlerin. Leider läuft der Laden, in dem sie arbeitet, nicht so gut und ihre Chefin Elise beschließt, das Geschäft zu schließen.
Angels Freund Malcolm, ein erfolgloser Schriftsteller, macht sie auf eine Stellenanzeige aufmerksam, die schon bald Angels Leben völlig auf den Kopf stellen wird. Als frischgebackene Assistentin von Lucy, Chefin einer angesehenen Literaturagentur, hat sie nicht nur alle Hände voll zu tun mit Manuskripten und der harschen Arbeitseinstellung ihrer Chefin, denn Angel wird schon bald durch ein Wirrwarr ihrer Gefühle geschickt!

„Dieses Buch wird ein Besteller“ bietet einen rasanten Einstieg in die Geschichte, bei der die Protagonistin Angel sehr schnell sympathisch wird. Angel, eine begeisterte Leserin und Besitzerin eines PUBs (Pyramide ungelesener Bücher) ist eine Hauptfigur, mit der sich viele Leserinnen, die ebenfalls verrückt nach Büchern sind, identifizieren können. Sozusagen im Angesicht von Buchsüchtiger zu Buchsüchtiger ;)
Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und besonders die interessanten Details beim Blick hinter die Kulissen einer Literaturagentur wurden von der Autorin sehr unterhaltsam geschrieben.
Nach dem rasanten Einstieg kommt es zwar hin und wieder zu etwas langatmigeren Stellen, aber einen neugierigen Leser wird das nicht davon abhalten die Geschichte weiter zu verfolgen.
Die Liebesgeschichte hätte ich mir etwas ausgereifter gewünscht, auch wenn das Hauptaugenmerk des Buches auf Angels Entwicklung liegt, hätte es sicher nicht geschadet, der Sache noch ein bisschen mehr Würze zu verleihen.
Am Ende schließt man das Buch und denkt „Ja, genau so habe ich mir das Ende der Geschichte gewünscht“ und trägt ein zufriedenes Lächeln im Gesicht.

Wertung:
9,5 von 10 Punkten

:stern
Benutzeravatar
SchneeMcKettrick
Spießige Prinzessin mit Krönchen/Admin
 
Beiträge: 24188
Registriert: 28.03.2006, 18:56
Wohnort: ..hinter den Bergen bei den 7 Zwergen

Beitragvon Gipsy » 23.10.2008, 08:54

Danke für die Rezi, Schnee :D Das klingt ja sehr gut und ist gleich auf die Wunschliste gewandert :)

Pub - genial :hihi

Bin schon gespannt, wie die Leute reagieren werden, wenn ich ihnen erzähle, dass mir ein Pub gehört :lol:
Lieber barfuß als ohne Buch („Betra er berfættum en bókarlausum að vera“)
Sprichwort aus Island.

Mein Regal bei bt
Benutzeravatar
Gipsy
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 4957
Registriert: 30.03.2006, 19:17
Wohnort: Regensburg


Zurück zu Freche Frauen/ Chick lit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast