Jo Beverley Ritter!! Prinz der Schatten / ...doch die Liebe

Liebesromane, die in der Vergangenheit spielen und in keine andere Kategorie passen

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Jo Beverley Ritter!! Prinz der Schatten / ...doch die Liebe

Beitragvon sabinett » 08.01.2007, 17:49

Bild
Prinz der Schatten.
Jo Beverley
Droemer Knaur 1999 Broschiert 441 Seiten


Inhalt:
Claire of Summerbourne muss den fremden Lord Renald De Lisle heiraten, der ihre Burg und ihren Besitz für sich beansprucht. Der gutaussehende Ritter fühlt sich von der Heldin angezogen und auch Claire verliebt sich bald in ihn, doch nach ihrer ersten gemeinsamen Nacht (aber nur mit Blümchensex :) ) erfährt sie die Wahrheit über Renald : er ist der Mörder ihres Vaters! Claire ist hin und hergerissen. Einerseits liebt sie Renald, andererseits kann sie ihm aber auch nicht verzeihen und schon bald geschehen mysteriöse Morde...

Meinung:
Es gibt viel Erotik - nicht nur in den gemeinsamen Nächten der Protagonisten, sondern auch bei den Verführungsversuchen des Helden. Der Tod ihres vater steht zwischen den beiden, aber sie finden wieder zusammen, eben typisch. Was mir nicht gefallen hat ist dass sich die Heldin in einem Anfall von Wut und Trauer die Haare kurz schneidet Störte mich etwas :???:


Bild
... doch die Liebe war stärker.
Jo Beverley
Droemer Knaur 2001-11 Taschenbuch 447 Seiten

Inhalt:
Galeran von Heywood wird Kreuzritter, da seine Frau Jehanne keine Kinder bekommen kann. Als er nach 2 Jahren aus Jerusalem zurückkehrt, ist sein Sohn (der während seiner Abwesenheit geboren wurde) verstorben, und seine Frau hat eine Tochter, die sie von einem anderen Mann empfangen hat. Jehanne wurde nämlich mitgeteilt, daß Galeran im Krieg gefallen wäre. Galeran hat nun alle Hände voll damit zu tun, seine Ehe zu kitten. Ausserdem muss er den Bischof davon abbringen, ihm die uneheliche Tochter und seine untreue Frau "abspenstig" zu machen, denn Jehanne soll für ihr sündiges Verhalten gestraft werden.

Meinung:
Wie die Inhaltsangabe schon verrät, geht es hier v.a. darum, dass Jehanne und Galeran - trotz ihrer Untreue, die zu einer Schwangerschaft führte!!, aber es war ja nur 1x!!! :roll: wieder zueinander finden. Galeran bekommt von allen Druck, seine Frau zu verstoßen und zu verprügeln, die Tochter zu töten.

Aber Galeran setzt sich über alle und alles hinweg, er liebt seine Frau und hält zu ihr. Ihr "Liebhaber" nervt etwas, Jehanne hielt ihren Mann für tod, als sie fremdging und er will sie jetzt um jeden Preis.

Die Nebengeschichte ist sehr süss um Jehanne's Cousine Aline und Galerans 's Freund Raoul.

Die 2 Geschichten gehören irgendwie zusammen, allerdings spielt wohl die 2te vor der 1ten?? Und die ganze Zeit frage ich mich, ob es noch einen Teil um Bastard FizRoger gibt :?:

update ja den gibt es!!! Fluch der Leidenschaft

Wertung 4,75 von 5 :) weil die Ritter mich nicht so ganz vom Hocker reissen, wie regency's :oops:

:stern
Zuletzt geändert von sabinett am 24.04.2009, 10:14, insgesamt 2-mal geändert.
»Drei Dinge können nicht lange verborgen bleiben: Die Sonne, der Mond und die Wahrheit«
*Buddha*
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 36993
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon sabinett » 09.01.2007, 09:47

oh Jo Beverley ist ja sowas von süss!!!!
Sie hat mir auf meine Frage zu einem Band über FizRoger sofort geantwortet, ja den gibt es Dark Champion!!

Weiss jemand ob der schon übersetzt wurde??

lg
Sabine ;)
»Drei Dinge können nicht lange verborgen bleiben: Die Sonne, der Mond und die Wahrheit«
*Buddha*
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 36993
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Lesefratz » 15.01.2007, 22:33

Hallo Sabinett,

so weit ich weiß, wurde das Buch bisher noch nicht übersetzt. Aber das ist ja total lieb von der Autorin, sofort zu antworten. :-)
Aber vielleicht erscheint es ja noch irgendwann. Ich habe heute in einem anderen Forum gelesen, daß bei Weltbild schon wieder ein bisher nicht übersetzter Roman von ihr erschienen ist.
Das Buch hat wohl jemand in der Weltbildfilliale gekauft, denn online ist es noch nicht gelistet. Das Buch heißt "Dunkles Feuer der Leidenschaft" und ist die Übersetzung zu " Lord of my heart". Und es soll bloß 2.95 Euro kosten.
*freu*

Na, ich als erklärter Beverleyfan werde in den nächsten Tagen wohl erst einmal unsere Weltbildfilliale unsicher machen. *grins*

Liebe Grüße
Nicole
Lesefratz
wohnt hier
 
Beiträge: 966
Registriert: 30.03.2006, 14:03

Beitragvon sabinett » 16.01.2007, 10:04

Danke für die Info Nicole :hi, ja das ist auch so ein Mittelalter Ritterroman ich habe ihn in meiner Liste als ersten gesetzt, keine Ahnung, wie und ob die zusammengehören.

Leider ist die Weltbildfiliale immer ein ganzes Stück weg in der Innenstadt :wein
da kommen zu 2,95 noch die Fahrtkosten hinzu...

Wenn Du es hast, läßt Du es vielleicht wandern?? :kao

lg
Sabine ;)
»Drei Dinge können nicht lange verborgen bleiben: Die Sonne, der Mond und die Wahrheit«
*Buddha*
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 36993
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Lesefratz » 16.01.2007, 12:28

Hallo sabinett,

ja, so ist es bei mir auch. :-( In Dortmund gibt es leider keine Weltbildfilliale und so muß ich warten bis mein Mann mal Zeit hat um mit mir nach Kamen zu fahren. Ich habe zwar ein Auto & Führerschein, doch leider bin ich in der Gegend nicht gerade ortskundig, daher muß er dann mit und so weiß ich noch nicht, wann ich mir das Buch kaufen kann. *seufz*
Und mir juckt es doch so in den Fingern... ;)

Das Buch ist aber so weit ich nachgelesen habe ein Einzelroman, der anscheinend nichts mehr der anderen Serie zu tun hat. Aber die Rezis dazu auf amazon.com klangen schon ganz vielversprechend.

Liebe Grüße
Nicole
Lesefratz
wohnt hier
 
Beiträge: 966
Registriert: 30.03.2006, 14:03

Beitragvon mantacabrio » 04.02.2007, 21:05

Habe letzte Woche den nächsten Ritter-Roman von Jo Beverley bei Weltbild gekauft:

DUNKLES FEUER DER LEIDENSCHAFT

LORD OF MY HEART

England im 11. Jahrhundert. Sie ist jung, schön, unschuldig, und sie steht kurz vor dem Ruin. Madeleine de la Haute Vironge kann ihr Land nur retten, wenn sie sich dem Willen des Königs beugt und einen der drei Lord, die er vorgeschlagen hat, zum Gatten nimmt. Sie fügt sich und erwählt den geheimnisvollsten...
Ich war zuerst skeptisch, ob das nicht eine Neuauflage ist, aber war es wohl doch nicht.
Mal sehen wie der mir gefällt
Benutzeravatar
mantacabrio
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 13225
Registriert: 07.06.2006, 11:56
Wohnort: Seevetal / Hamburg

Beitragvon sabinett » 05.02.2007, 09:05

ja ja und bei weltbild war ich letzte Woche nicht, als ich in der Stadt war :motz mit mir
Ich wußte doch, ich habe da was vergessen :wein

lg
Sabine ;)
»Drei Dinge können nicht lange verborgen bleiben: Die Sonne, der Mond und die Wahrheit«
*Buddha*
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 36993
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon patwelli » 29.09.2008, 18:53

Im Zuge des ABC Spieles habe ich jetzt auch mal ein schon etwas länger vor sich hinsubbendes Buch rausgekramt und auch gelesen *gg*. Ich war bei dem Buch immer etwas hin und her gerissen. Es hatte durchaus einige Längen, hinterher habe ich es meistens nur noch überflogen. Aber die Beziehung der beiden Protas, wie sie sich näher kamen und die Bettszenen *holla* - die hatten echt was und waren sehr schön geschrieben. Aber so ganz bin ich mit der Geschichte nicht warm geworden - Ritter sind nun einfach nicht mehr mein Fall und die teilweise geschraubte Sprache beim Liro - wenn er sie umwirbt beispielsweise hat mich einfach nur genervt.

Aber das ist ja das Schöne bei so einem Spiel, das Buch hätte wohl noch ewig gesubbt - aber wer weiss, was ich dafür jetzt nicht gelesen habe *gg*. Ich habe auch noch einiges anderes von ihr, das werde ich dann bei Gelegenheit bestimmt auch noch mal in die Hand nehemn. Aber vorläufig keine Ritter mehr - irgendwie liegen sie mir einfach nicht mehr.
Meine verwendeten Bilder habe ich entweder selbst erstellt oder sie kommen von dieser Seite

Bild
____________________________________

Mein Regal bei TT - Mein Regal bei TG
Benutzeravatar
patwelli
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 7816
Registriert: 04.06.2007, 20:20
Wohnort: Velbert

Beitragvon Luckydaisy » 29.09.2008, 21:22

musste grad etwas über sabinetts rezi schmunzeln da diese fast identisch mit meiner amazon-rezi ist *kicher*. da waren wir uns mehr als einig...
Benutzeravatar
Luckydaisy
wohnt hier
 
Beiträge: 696
Registriert: 18.06.2008, 12:21
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon mantacabrio » 30.09.2008, 07:44

sabinett hat geschrieben:ja ja und bei weltbild war ich letzte Woche nicht, als ich in der Stadt war :motz mit mir
Ich wußte doch, ich habe da was vergessen :wein

lg
Sabine ;)


Sabine, hast du jetzt den Dark Champion oder nicht???
Ansonsten kann ich dir den leihen, ich habe den schon gelesen und eine Rezi geschrieben. War zwar ein wenig blöd, dass in dem Buch Renald noch unverheiratet ist, aber jetzt suche ich die Weltbild-Ausgaben der beiden oberen Bücher :evil:, denn mir haben sie alle gut gefallen.
Avatar ein zugelassenes Gif.
Benutzeravatar
mantacabrio
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 13225
Registriert: 07.06.2006, 11:56
Wohnort: Seevetal / Hamburg

Beitragvon sabinett » 03.10.2008, 16:43

:ja ich hab jetzt alle 4 Fluch der Leidenschaft auch :backe danke
»Drei Dinge können nicht lange verborgen bleiben: Die Sonne, der Mond und die Wahrheit«
*Buddha*
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 36993
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu Historische Liebesromane

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast