Sherry Thomas - Eine verführerische Braut

Liebesromane, die in der Vergangenheit spielen und in keine andere Kategorie passen

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Sherry Thomas - Eine verführerische Braut

Beitragvon steffie2006 » 28.11.2014, 19:39



Inhalt
Helena Fitzhugh und David, Lord Hastings kennen sich seit Jahren. Doch während David insgeheim in den eigensinnigen Rotschopf verliebt ist, hat Helena nichts als Verachtung für ihn übrig. Daran ist David zwar alles andere als unschuldig, aber an seinen Gefühlen ändert das nichts – ebenso wenig wie die Tatsache, dass Helena eine Affäre mit einem verheirateten Schriftsteller unterhält. Als die Sache aufzufliegen droht, weiß sich David nur einen Rat: Um einen Skandal zu verhindern, gibt er vor, Helena und er hätten überraschend geheiratet.

Ihrer Familie wegen willigt Helena in die Scharade ein, auch wenn sie eigentlich entsetzt ist, nun für immer an ihren ärgsten Feind gebunden zu sein. Doch als sie wenig später bei einem Unfall das Gedächtnis verliert, werden die Karten neu gemischt. Zum ersten Mal schöpft David Hoffnung, denn hier ist seine Chance, noch einmal von vorne zu beginnen und seine widerspenstige Frau davon zu überzeugen, dass er allein der Richtige für sie ist ...
Quelle Sherry Thomas/Amazon

Meine Meinung
Mit diesem Teil habe ich mich schwer getan. Ich war aus dem zweiten Teil neugierig auf David, da er schon lange in Helena verliebt war. Sich aber ihr gegenüber immer total abscheulich benommen hat und sogar ein uneheliches Kind hat. Helena dagegen ist seit Jahren in einen anderen verliebt und benimmt sich zum Teil unmöglich. Erst als Sie ihr Gedächtnis verliert wird sie mir symphatischer. Auch David ist nett, vor allem wie er sich um seine Tochter (meiner Meinung nach mit autistischen Zügen) kümmert, ist toll. Er ist vielschichtig und schreibt sogar Kinderbücher.

Dies ist der 3. Teil der Fitzhugh Serie. Ich denke wenn man die anderen Teile gelesen hat, sollte man den hier auch noch lesen.

Meine Punkte
3,8 von 5 Punkten

:stern
Liebe Grüße
Steffi
Benutzeravatar
steffie2006
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 1375
Registriert: 07.02.2013, 22:15
Wohnort: Schwarzwald

Re: Sherry Thomas - Eine verführerische Braut

Beitragvon Anke » 30.08.2017, 09:47

Nachdem ich den 1. und 2.Teil gelesen und durchaus genossen habe, möchte ich der Vollständigkeitshabler nun auch den 3. Teil lesen. Wirklich zuversichtlich bin ich nach Steffie Beswertung nun allerdings nicht. Zumal ich schon VOR dem Lesen von "Eine verführerische Braut" Helena nicht besonders gut leiden kann. Meine Güte, ist die Gute stur! Wobei ich allerdings finde, dass David bisher richtig damit getan hat, ihr so manchen scharfen Worte zu verpassen. Nun warten wir es ab, was ich NACH dem Lesen über das Pärchen denke. ;)
๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ►Liebe Grüße, eure Anke◄ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑

Happy End Buecher - Bibliographien und Rezensionen

Happy End Kurven - mein Blog-Tagebuch über Bewegung, Ernährung und Diät
Benutzeravatar
Anke
Dienstmagd
 
Beiträge: 4163
Registriert: 30.03.2006, 11:51


Zurück zu Historische Liebesromane

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron