Brockway Connie - VERFÜHRUNG IM KLOSTERGARTEN

Liebesromane, die in der Vergangenheit spielen und in keine andere Kategorie passen

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Brockway Connie - VERFÜHRUNG IM KLOSTERGARTEN

Beitragvon mantacabrio » 13.06.2008, 13:17

Connie Brockway - VERFÜHRUNG IM KLOSTERGARTEN

Historical Gold No. 178 (13/06)

OT "My Secuction"

Bild

Klappentext:
Quelle: Cora-Verlag
Ganz auf sich allein gestellt, sieht Kate nur einen Ausweg für sich un dihre Schwestern, um dem Armenhaus zu entkommen: die weite Reise nach Schottland. Dort, hofft sie, wir der reiche Marquis of Parnell sich ihrer annehmen. Doch der Weg in die Highlands ist nicht ohne Gefahren. Als Raufbolde sie in einer Taverne angreifen, eilt ihr Kit MacNeill zu Hilfe und bietet Kate an, sie zum Schloss des Marquis zu begleiten.

Meine Meinung:
Das ist der 1. der Trilogie - Im Zeichen der Rose.
Das Buch habe ich schon vor einigen Monaten gelesen und jetzt wieder kurz reingelesen.
Ein sehr schönes Buch, die Handlung fängt spannend an, ein Plot der nicht oft vorkommt und es wird nicht langweilig dieses Buch zu lesen.
Sehr starke Chraktere ohne irgendwelche Zicken.
Vor allem gefällt mir die Schreibweise von C.Brockway und die entsprechende Übersetzung ist auch sehr gelungen - die Gefühle, das Aufeinandertreffen der Helden werden ganz toll und fein beschrieben.
Erotik-Faktor bekommen von mir die Note 3 von 5 - nicht übermäßig und nicht zu wenig, einfach passend.

Ich habe hier noch einmal reingelesen, weil hier die ganze Geschichte anfängt und ich für die Fortsetzung auch noch eine Rezi schreiben werde.

von mir
5 von 5 Punkten

:stern
Zuletzt geändert von mantacabrio am 27.10.2012, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.
Avatar ein zugelassenes Gif.
Benutzeravatar
mantacabrio
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 13223
Registriert: 07.06.2006, 11:56
Wohnort: Seevetal / Hamburg

Beitragvon Ebby83 » 13.06.2008, 14:06

Aber mal ganz im Ernst: Der Titel ist doch echt beschxxxxx! :shock: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Ebby83
wohnt hier
 
Beiträge: 963
Registriert: 28.04.2006, 13:35
Wohnort: Leipzig

Beitragvon mantacabrio » 13.06.2008, 16:57

Nö, eigentlich nicht, passt genau zur Handlung, :lol: ;)
Avatar ein zugelassenes Gif.
Benutzeravatar
mantacabrio
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 13223
Registriert: 07.06.2006, 11:56
Wohnort: Seevetal / Hamburg

Beitragvon Schattentaenzerin » 13.06.2008, 17:36

Ehrlich gesagt spricht mich der Titel total an. :lol: Und da auch noch die Inhaltsangabe gut ist, wandert das Buch gleich zu meinen Suchis.

Gibt es das Buch auch so im Handel als "richtiges" Buch?
Benutzeravatar
Schattentaenzerin
geht den Weg zum Schafott
 
Beiträge: 6607
Registriert: 20.05.2007, 21:15
Wohnort: Schwerin

Beitragvon Ebby83 » 13.06.2008, 18:26

Ja das Buch hört sich ja auch toll an ... aber Klostergarten? Naja es passt ja :P :P :P
Benutzeravatar
Ebby83
wohnt hier
 
Beiträge: 963
Registriert: 28.04.2006, 13:35
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Gänseblümchen » 13.06.2008, 18:48

Das Buch und die Rezi hören sich klasse an, und wieder ein Buch das sich auf meine Wl geschlichen hat :habenwollen Wieviele Teile gibt es davon?
Bücher sind wie Salzwasser. Je mehr man davon trinkt, desto durstiger wird man.

Avatar: Mein Bücherregal mit Deko

Bild
Benutzeravatar
Gänseblümchen
wohnt in einer Schlossruine
 
Beiträge: 2236
Registriert: 07.03.2008, 15:31
Wohnort: irgendwo in NRW

Re: Brockway Connie - VERFÜHRUNG IM KLOSTERGARTEN

Beitragvon Schattentaenzerin » 13.06.2008, 18:54

Ich zitiere mal. ;)

mantacabrio hat geschrieben:Das ist der 1. der Trilogie - Im Zeichen der Rose.
Benutzeravatar
Schattentaenzerin
geht den Weg zum Schafott
 
Beiträge: 6607
Registriert: 20.05.2007, 21:15
Wohnort: Schwerin

Beitragvon Schattentaenzerin » 13.06.2008, 18:55

Benutzeravatar
Schattentaenzerin
geht den Weg zum Schafott
 
Beiträge: 6607
Registriert: 20.05.2007, 21:15
Wohnort: Schwerin

Beitragvon Gänseblümchen » 13.06.2008, 19:03

Danke Schatten :blume, langsam sollte ich es wissen, das ich öfter mal bei den Serien schauen sollte :oops: :unterStuhl versuche das nächste Mal dran zu denken *schäm und Rot werd*
Bücher sind wie Salzwasser. Je mehr man davon trinkt, desto durstiger wird man.

Avatar: Mein Bücherregal mit Deko

Bild
Benutzeravatar
Gänseblümchen
wohnt in einer Schlossruine
 
Beiträge: 2236
Registriert: 07.03.2008, 15:31
Wohnort: irgendwo in NRW

Beitragvon mantacabrio » 13.06.2008, 20:21

Schattentaenzerin hat geschrieben:Gibt es das Buch auch so im Handel als "richtiges" Buch?


Nein, es gibt es nur als Historical Gold Ausgabe, jedenfalls noch ;)
Avatar ein zugelassenes Gif.
Benutzeravatar
mantacabrio
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 13223
Registriert: 07.06.2006, 11:56
Wohnort: Seevetal / Hamburg

Beitragvon Gänseblümchen » 13.06.2008, 20:32

Man bekommt es günstig bei Booklooker ;) und bei ebay steht es auch 2mal drin. ;)
Bücher sind wie Salzwasser. Je mehr man davon trinkt, desto durstiger wird man.

Avatar: Mein Bücherregal mit Deko

Bild
Benutzeravatar
Gänseblümchen
wohnt in einer Schlossruine
 
Beiträge: 2236
Registriert: 07.03.2008, 15:31
Wohnort: irgendwo in NRW

Beitragvon Angel » 13.06.2008, 20:57

Den Titel finde ich auf jeden Fall ansprechend ;) Kommt auf meinen WZ
Bildquelle: aboutpixel.de/Engelstatue©nero_t

"Ich lese keine Liebesromane, sondern 'Ausführliche Studien zwischenmenschlicher Beziehungen in Einbeziehung sexueller Aktivitäten in solchen unter Berücksichtigung klassischer Rollenverhältnisse der Geschlechter im Spiegel der Zeit' " Angel300

--> Tauschticket-Bücherregal

Bitte kein Versand an mich ohne pn und Adressabgleich! Danke!
Benutzeravatar
Angel
wohnt in einer Schlossruine
 
Beiträge: 2827
Registriert: 14.09.2007, 17:38
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Schattentaenzerin » 15.06.2008, 11:20

Ich hab sie jetzt. *freu* Nach diesen beiden Rezis bin ich total gespannt auf die Bücher. :D
Benutzeravatar
Schattentaenzerin
geht den Weg zum Schafott
 
Beiträge: 6607
Registriert: 20.05.2007, 21:15
Wohnort: Schwerin

Beitragvon Schattentaenzerin » 09.11.2008, 16:22

Hmm, ich les grad das Buch und irgendwie kann mich das Buch nicht packen. Der Schreibstil ist irgendwie ... langweilig. Er kann mich nicht fesseln. Auch komm ich mit der weiblichen Hauptperson nicht so recht klar. Sie ist mir zu kalt und berechnend.
Und ER vermittelt bei mir nicht das typische Hach-Gefühl, was mir sagt, dass das ein Held wär den ich auch nehmen würde...

Aber mal schaun. Ich bin erst auf Seite 100 oder so. Vielleicht ändert sich das ja noch. :???:
Benutzeravatar
Schattentaenzerin
geht den Weg zum Schafott
 
Beiträge: 6607
Registriert: 20.05.2007, 21:15
Wohnort: Schwerin

Beitragvon SchneeMcKettrick » 09.11.2008, 18:45

Ich entdecke die Rezi erst jetzt und hach klingt das gut. Muss ich mir glatt mal notieren :)
Bild
Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Rosenkohl
Benutzeravatar
SchneeMcKettrick
Spießige Prinzessin mit Krönchen/Admin
 
Beiträge: 24127
Registriert: 28.03.2006, 18:56
Wohnort: ..hinter den Bergen bei den 7 Zwergen


Zurück zu Historische Liebesromane

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast