Julianne MacLean - Küsse vor der Hochzeit

LIROS, die in der Zeit des Rokoko und Biedermeier in England spielen

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Julianne MacLean - Küsse vor der Hochzeit

Beitragvon Marina G. » 21.03.2015, 16:59

Originaltitel: A Kiss before the Wedding
Verlag: Self-Published (2014)



Klappentext:
Lady Adelaide, die schöne Tochter eines verarmten Earl, soll den Duke of Pembroke heiraten, obwohl sie immer nur an ihren Freund aus Jugendtagen denken muss. Doch William ist in Italien. Als er von der Hochzeit erfährt, bricht er sofort nach England auf, um zu verhindern, dass seine große Liebe sich an den Falschen bindet ...
Quelle: Julianne MacLean

Mein Einschätzung:
England, 1842:
Lady Adelaide Robins, die junge Tochter eines verarmten Earl, steht kurz vor ihrer Hochzeit. Ihre beiden Schwestern sind bereits unter der Haube und nun wird auch Adelaide bald heiraten - aber nicht irgendjemanden, sondern den reichen und einflussreichen Duke of Pembroke. Sie sollte glücklich sein so eine gute Partie zu machen, doch tief im Herzen hat sie Zweifel und schreibt einen Brief an ihren Jugendfreund William Thomas, der derzeit in Italien Medizin studiert. William kehrt zwei Tage vor der Hochzeit zurück und will Adelaide überzeugen, nicht den Duke zu heiraten sondern mit William nach Italien zu kommen. Für wen wird sich Adelaide entscheiden?

Diese Novelle von Julianne MacLean gehört zur Pembroke Palace Serie und ist eigentlich die Vorgeschichte zur Serie. Mit 40 Seiten ist die Kurzgeschichte recht kurz gehalten, dennoch versteht die Autorin daraus eine unterhaltsame Novelle zu machen. Adelaide weiß zuerst nicht ob sie auf ihr Herz oder ihren Versand hören soll, doch dann wird ihr alles klar. Der bildliche Stil der Autorin und ihre liebenswerten Figuren machen Lust auf die anderen Romane der Serie.

Bewertung:
4 von 5 Punkten


:stern
Benutzeravatar
Marina G.
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 5230
Registriert: 01.04.2009, 19:21
Wohnort: Österreich

Zurück zu Regency

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron