Emma Wildes - Ein unwiderstehliches Angebot

LIROS, die in der Zeit des Rokoko und Biedermeier in England spielen

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Emma Wildes - Ein unwiderstehliches Angebot

Beitragvon mallory » 27.03.2016, 14:46



Inhalt: Endlich hat auch Vivian LaCrosse Aussichten, unter die Haube zu kommen – bis ihr Verlobter Charles mit einer anderen durchbrennt. Zum Glück springt Lucien, der ältere und überaus attraktive Bruder ihres Exverlobten, in die Bresche und macht ihr einen Heiratsantrag. Alles scheint in bester Ordnung, doch dann verschwindet Lucien plötzlich vor der Hochzeit spurlos und Vivian bleibt ein zweites Mal als verlassene Braut zurück.

Meine Meinung: Die Geschichte ist sehr dramatisch, mit sympathischen, starken, gut gezeichneten Helden. Und wie bei Emma Wildes üblich teilen sich auch hier zwei Liebespaare im Wechsel die Kapitel. Leider füllen die Kapitel von Luciens Bruder Charles und dessen Frau Louisa hier gewissermaßen die Lücken, da Vivian und Lucien durch seine Entführung tatsächlich nur gemeinsame Kapitel am Anfang und am Ende des Buches haben. Da ich Vivian und Lucien für die interessanteren Charaktere, ihre Geschichte für die spannendere und ansprechendere halte, ist es natürlich enttäuschend, wenn diese beiden dann so lange Zeit von einander getrennt sind. Charles und Louisa konnten diesen Zeitraum mit ihrer Story um einen adligen Lebemann, der mit einer Pfarrerstochter durchbrennt, einfach nicht befriedigend füllen. Dafür blieben beide zu blass und uninteressant. Die gemeinsamen Szenen mit dem weltgewandten Lucien, der das angebliche Mauerblümchen Vivian schon seit Jahren liebt, aber immer glaubte sie sei nicht nur die beste Freundin sondern die Geliebte seines jüngeren Bruders, und Vivian, die sich für einen gesellschaftlichen Misserfolg hält und nur langsam glauben kann dass Lucien sie wirklich liebt, sind dafür umso schöner, auch wenn sie so spärlich sind.

Meine Wertung:

3,75 von 5 :lesen

:stern
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 59376
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Zurück zu Regency

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast