Dreyer, Eileen - Unvergessliches Verlangen

LIROS, die in der Zeit des Rokoko und Biedermeier in England spielen

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Dreyer, Eileen - Unvergessliches Verlangen

Beitragvon mantacabrio » 01.06.2016, 18:35

Eileen Dreyer
Unvergessliches Verlangen (OT: Barely a Lady)



Klappentext:
Olivia Grace hätte nie gedacht, dass sie den Mann, der sie nach der Hochzeit sitzen ließ und ihr Leben
ruinierte, jemals wiedersehen würde - bis sie ihn schwer verletzt auf dem Schlachtfeld von Waterloo
findet. Jack hat das Gedächtnis verloren und glaubt sich und Olivia noch immer glücklich verheiratet...

Quelle: Blanvalet

Meine Einschätzung:
Im Vorwege muss ich richtig stellen: Der Klappentext stimmt nicht ganz, Jack hat sie wortwörtlich aus
dem Haus geworfen und hat sich scheiden lassen.

Ich bin mit ein wenig Skepsis an den Roman rangegangen (stand auch schon länger im Regal) und wurde
sehr positiv überrascht. Wirklich gut geschrieben, die Sprache sehr flüssig und ansprechend.
Die Protas waren mir beide von Anfang an sehr sympathisch, haben beide in den 5 Jahren, in denen sie
getrennt waren, einiges durchgemacht, sind erwachsen geworden. Sie springen nicht sofort ins Bett zusammen
und es gibt nur kurz vor Schluss Bettszenen, aber es knistert natürlich seit dem Zeitpunkt, als sie aufeinander treffen.
Die Spannung ist sehr gut aufgebaut und es bleibt bis zum Ende spannend. Das Buch erinnert ein wenig an die
älteren Romantik-Thriller, so wie die Handlung sich entwickelt. Der Spionage-Plot ist im Rahmen und nicht überladen.
Das Schlachtfeld und die Umgebung sind auch sehr anschaulich und glaubwürdig beschrieben.
Und auch wenn die Autorin bis dahin nur Lady-Thriller geschrieben hat, ist ihr der Einstieg in die Regency-Welt
vollkommen gelungen, finde ich.
Auch die Übersetzung war gut und es gab nichts auszusetzen. Ok das Wort Durchlaucht hat mich ein wenig gestört,
Euer Gnaden finde ich angenehmer.

Von mir

5 von 5 Punkten

Jetzt muss ich mir die anderen Teile zusammensuchen, denn die habe ich nicht im Regal:
Drake's Rakes-Reihe:
1. Unvergessliches Verlangen (Barely a Lady)
2. Lustvolles Erwachen (Never a Gentleman)
3. Gefährliche Versuchung (Always the Temptress)
3.5 ... (It begins with a Kiss), Kurzgeschichte
4. ... (Once a Rake)
5. ... (Twice tempted)

:stern
Avatar ein zugelassenes Gif.
Benutzeravatar
mantacabrio
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 13571
Registriert: 07.06.2006, 11:56
Wohnort: Seevetal / Hamburg

Re: Dreyer, Eileen - Unvergessliches Verlangen

Beitragvon mallory » 01.06.2016, 19:10

Den 2. Teil gibt es gerade bei TT.
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 59376
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Re: Dreyer, Eileen - Unvergessliches Verlangen

Beitragvon mantacabrio » 01.06.2016, 19:48

jep, den habe ich gerade bezahlt. :lol:
Avatar ein zugelassenes Gif.
Benutzeravatar
mantacabrio
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 13571
Registriert: 07.06.2006, 11:56
Wohnort: Seevetal / Hamburg


Zurück zu Regency

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast