Teresa Medeiros - Verführt

historische Liebesromane mit Piraten/innen als Held/innen

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Teresa Medeiros - Verführt

Beitragvon bacherl » 24.01.2007, 21:23

Teresa Medeiros - Verführt

Bild
Verführt.
Teresa Medeiros
Blanvalet 2003-03 Broschiert 415 Seiten


Inhalt:

Lucinda Snow weiß nichts von der Gefahr oder von Männern, bis sie eines Nachts von dem berühmten Captain Doom entführt wird.Herrisch, zärtlich, spöttisch und unwiderstehlich entflammt der Pirat in der naiven Lucinda eine Leidenschaftliche Liebe - und läßt sie nach einem Kuss einfach wieder frei. Wieder daheim kann sie den Piraten einfach nicht vergessen und zu allem Überfluß gibt es da auch noch ihren neuen Leibwächter Gerard. Seine Erscheinung, sein Benehmen, einfach alles an ihm weckt ihren Trotz.
Doch selbst wenn Gerard überaus galant ist, erscheint niemand anders als Captain Doom vor Lucindas Augen. Und dann taucht unvermittelt ihr geliebter Pirat wieder auf.....

Meinung:

Piratengeschichte mal erfrischend anders erzählt - sehr einfallsreich.
Besonders toll ist gerade bei Teresa Mederos, wenn sich die Charaktere mal nicht so mögen. Lucy und Gerard zum Beispiel liefern sich herrliche Wortgefechte.
In Captain Doom habe ich mich direkt verliebt :oops:
Allerdings muß ich zugeben, daß dies nicht der beste Medeiros ist, den ich gelesen habe.
Lucy ist in ihrer Naivität manchmal etwas zu dümmlich und der Anfang des Buches liest sich etwas schleppend.
Ab der Mitte allerdings habe ich das Buch nicht mehr weglegen können und das Finale toll toll toll. Natürlich hat er ein Geheimnis ;)

Fazit:
4 von 5 Punkten
Benutzeravatar
bacherl
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 4376
Registriert: 17.01.2007, 17:18
Wohnort: Köln

Beitragvon sabinett » 25.01.2007, 11:57

oh :spring das habe ich noch im SUB

freu mich schon :!:

lg
Sabine ;)
»Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern zu meinem Buchhändler«
*Philippe Dijan*
:buch
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 37547
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon bacherl » 25.01.2007, 16:14

Wie gesagt, etwas Geduld. Wenn Du über den Anfang drüber bist, wird es gut. :D
Benutzeravatar
bacherl
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 4376
Registriert: 17.01.2007, 17:18
Wohnort: Köln

Re: Teresa Medeiros - Verführt

Beitragvon SchneeMcKettrick » 29.01.2012, 08:40

Ich fand das Buch nicht schlecht, aber die Auitorin kann es einfach noch besser. Lucy ist sehr erfrischend. Die ersten Seiten waren sehr unterhaltsam und dann gab es leider einen kleinen Einbruch.
Bild
Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Rosenkohl
Benutzeravatar
SchneeMcKettrick
Spießige Prinzessin mit Krönchen/Admin
 
Beiträge: 24153
Registriert: 28.03.2006, 18:56
Wohnort: ..hinter den Bergen bei den 7 Zwergen

Re: Teresa Medeiros - Verführt

Beitragvon Marina G. » 02.02.2012, 20:41

Hört sich interessant an. Ich gehe gleich mal zu meinem RUB und schaue ob ich das Buch vielleicht irgendwo habe ;)
Benutzeravatar
Marina G.
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 5428
Registriert: 01.04.2009, 19:21
Wohnort: Österreich

Re: Teresa Medeiros - Verführt

Beitragvon veilchen » 17.02.2012, 13:05

Danke für den Tipp! Den Roman habe ich im SUB ... und ist geschaffen wie für dieses Wochenende!
veilchen
fühlt sich schon wohl
 
Beiträge: 310
Registriert: 25.08.2011, 20:38
Wohnort: Berlin


Zurück zu Piraten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron