Michelle Beattie - Stürmisches Paradies

historische Liebesromane mit Piraten/innen als Held/innen

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Michelle Beattie - Stürmisches Paradies

Beitragvon Marina G. » 20.01.2012, 16:17

Originaltitel: Romancing the Pirate
Verlag: Blanvalet (August 2010)

Bild
Stürmisches Paradies: Roman
Michelle Beattie
Blanvalet Taschenbuch Verlag 2010-08-16 Taschenbuch 416 Seiten

Klappentext:
Von sexy Piraten und Romantik auf hoher See …

Alicia Davidson hat nach einem Piratenangriff ihr Gedächtnis verloren und ist nun auf der Suche nach ihrer verschollenen Schwester. Als Blake Merritt die blinde Passagierin auf seinem Schiff entdeckt, hat er nur ein Ziel: Das verführerische Weibsbild so schnell wie möglich wieder loszuwerden. Denn der entschlossene Wildfang weckt ungebetene Gefühle und eine Flut des Begehrens in dem sonst so beherrschten Freibeuter …
Quelle: Blanvalet

Meine Einschätzung:
Port Royal 1657:
Alicia Davidson war schon immer anders als andere Frauen in ihrem Alter: Statt schöner Kleider trug sie Arbeitsgewand und half ihrem Vater in der Schmiedewerkstatt, denn das Schmieden von Schwertern ist ihre große Leidenschaft. Als nach ihrer Mutter auch ihr Vater stirbt bricht ihre Welt zusammen. In einem Brief gesteht ihr ihr Vater, dass sie nicht ihr leibliches Kind ist, sondern sie das kleine Mädchen aufnahmen, nachdem sie und ihre Mutter nach einem Piratenangriff an Land gespült wurden und ihre leibliche Mutter starb.

Nun will Alicia herausfinden, wo ihre Wurzeln liegen und sie will ihre verschollene Schwester finden! Hierbei soll ihr der Pirat Blake Merritt helfen, doch dieser weigert sich einfach! Also hat Alicia nur eine Wahl: Sie versteckt sich an Bord seines Schiffes, doch schon kurze Zeit später entdeckt der Captain die hübsche blinde Passagierin, die seinen Puls in die Höhe schlagen lässt. Nicht nur er fühlt die starke sexuelle Anziehungskraft, auch Alicia fühlt sich zu dem tapferen Piraten hingezogen und in warmen karibischen Nächten erleben sie beide nie gekannte Lust...

Im zweiten Teil ihrer Piraten Serie lernen die Leser neben bereits aus dem ersten Teil bekannten Figuren, neue interessante Charaktere kennen. Wer bereits den ersten Teil der Serie gelesen hat, weiß dass die Autorin eine blühende Fantasie hat und ihre Geschichten teilweise sehr unrealistisch dargestellt sind. Dafür punktet die Autorin mit einer spannenden und mitreissenden Geschichte, die keine Langeweile aufkommen lässt. Ein heißer Pirat, eine mutige Heldin und viel Leidenschaft machen das Buch zu einer unterhaltsamen Lektüre mit der vor allem Fans von Piratenliebesromanen ihre Freude haben werden, da dieser Plot in letzter Zeit doch etwas rar geworden ist.

Bewertung:
4 von 5 Punkten


:stern
Zuletzt geändert von Marina G. am 04.04.2014, 22:10, insgesamt 6-mal geändert.
Benutzeravatar
Marina G.
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 5235
Registriert: 01.04.2009, 19:21
Wohnort: Österreich

Re: Michelle Beattie - Stürmisches Paradies

Beitragvon sabinett » 20.01.2012, 17:07

ich weiß noch nicht, ob ich Piraten mag :grübel
»Drei Dinge können nicht lange verborgen bleiben: Die Sonne, der Mond und die Wahrheit«
*Buddha*
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 36014
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Re: Michelle Beattie - Stürmisches Paradies

Beitragvon Marina G. » 20.01.2012, 17:32

Ich mag immer mal wieder einen Piratenroman! Versuch doch mal die Leseprobe!
Benutzeravatar
Marina G.
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 5235
Registriert: 01.04.2009, 19:21
Wohnort: Österreich

Re: Michelle Beattie - Stürmisches Paradies

Beitragvon sabinett » 20.01.2012, 17:33

ja ist ne Idee danke
»Drei Dinge können nicht lange verborgen bleiben: Die Sonne, der Mond und die Wahrheit«
*Buddha*
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 36014
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Re: Michelle Beattie - Stürmisches Paradies

Beitragvon sabinett » 20.01.2012, 17:43

ja die war gut und bei mBdB war eins, das habe ich jetzt ertauscht :flöten
»Drei Dinge können nicht lange verborgen bleiben: Die Sonne, der Mond und die Wahrheit«
*Buddha*
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 36014
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Re: Michelle Beattie - Stürmisches Paradies

Beitragvon Marina G. » 20.01.2012, 17:45

Super! :cheer
Benutzeravatar
Marina G.
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 5235
Registriert: 01.04.2009, 19:21
Wohnort: Österreich

Re: Michelle Beattie - Stürmisches Paradies

Beitragvon veilchen » 24.01.2012, 17:45

Der Roman ging meiner Ansicht, aber war nicht wirklich der Reißer. Dann bevorzuge ich doch eher z.B. Amy Fetzer, deren Piratenromane fast unschlagbar sind!
veilchen
fühlt sich schon wohl
 
Beiträge: 313
Registriert: 25.08.2011, 20:38
Wohnort: Berlin

Re: Michelle Beattie - Stürmisches Paradies

Beitragvon Marina G. » 24.01.2012, 17:54

Von Amy Fetzer habe ich noch keinen Piratenliro gelesen, sollte ich aber mal machen!
Benutzeravatar
Marina G.
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 5235
Registriert: 01.04.2009, 19:21
Wohnort: Österreich


Zurück zu Piraten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron