Julie Garwood ~~ Die Rache des Marquis

historische Liebesromane mit Piraten/innen als Held/innen

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Julie Garwood ~~ Die Rache des Marquis

Beitragvon Schattentaenzerin » 20.01.2008, 22:40

Julie Garwood ~~ Die Rache des Marquis

Bild
Die Rache des Marquis. Roman.
Julie Garwood
Bastei Lübbe 2000-03 Broschiert 368 Seiten

Band 2 der Lion's Reihe

Inhalt: (da die Ama-Rezi total falsch ist, zitier ich den Buchrücken)
Weil er die Schätze, die er auf dem Meer erbeutet, unter den Armen verteilt, gilt Pagan, der Pirat, als Volksheld.
Doch der Marquis von Cainewood hat ihm Rache geschworen für den Tod seines Bruders.
Erst die wunderschöne Jade, die bei ihm auftaucht und um seinen Schutz fleht, lenkt ihn von seinem Vorhaben ab - denn nie hat eine Frau seine Sinne dermaßen verwirrt. Noch ahnt der Marquis nicht, welcher Zusammenhang zwischen der geheimnisvollen Jade und dem verwegenen Piraten besteht...
Quelle: Bastei Lübbe

Meine Meinung:
Von Garwood kannte ich bisher nur ihre Highlander-Romane, doch durch dieses Buch hat sie eindeutig bewiesen das sie mehr als nur Schottland und seine Sitten beherrscht.

Das Buch ist ein sehr schöner Mix aus Regency und Piratenstory, die aber nur an Land spielt. Wie immer bei der Autorin sind die Charaktere allesamt sehr sympathisch und man schließt sie innerhalb kürzester Zeit ins Herz.

Dabei kommt der unnachahmliche Witz der Autorin aber natürlich nicht zu kurz. Jade, die öfters ihr Schauspieltalent unter Beweis stellt um Caine, den Marquis, zu ärgern ist einfach klasse und bei den Wortgefechten die dabei zwischen den beiden entstehen, bleibt kein Auge vor Lachtränen trocken. :lol:
Allein wie Jade immer abschweift, egal wie ernst das Thema ist. :lach Spätestens als sie ihrem Bruder ein paar "nicht so tolle" Geschehnisse beschreiben musste, lag ich am Boden vor Lachen. :hihi

Außer dem Humor spielt natürlich auch die Romantik eine große Rolle und die Beziehung zwischen Jade/Caine ist einfach sooo schön. :herz
Man kann total verstehen warum die beiden sich ineinander verlieben und wie sie langsam lernen Vertrauen ineinander zu fassen trotz ihrer beiden Vorbehalte durch ihre Vergangenheit.

Alles in allem also wieder mal ein wunder-, wunderschönes Buch von Frau Garwood, das mir besonders gefällt da die beiden Charas aus Band 1 auftauchen (nach den Szenen mit den beiden kann ich nur denken, schade das es den ersten Teil nicht auf dt gibt) und auch Hinweise auf den nächsten Band geben.

Insgesamt also uneingeschränkte Leseempfehlung! :D

Meine Wertung:
5 von 5 Punkte

:stern
Benutzeravatar
Schattentaenzerin
geht den Weg zum Schafott
 
Beiträge: 6605
Registriert: 20.05.2007, 21:15
Wohnort: Schwerin

Beitragvon mantacabrio » 20.01.2008, 22:41

Jep!
Absolute Zustimmung ;)
Avatar ein zugelassenes Gif.
Benutzeravatar
mantacabrio
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 13368
Registriert: 07.06.2006, 11:56
Wohnort: Seevetal / Hamburg

Beitragvon Klio » 20.01.2008, 23:27

Ein Tolles Buch.

Schatten dein Rezi ist so schön dass ich Lust bekommen habe das Buch wieder mal zu lesen ;)
Ein Buch ist ein Freund, der deine Fähigkeiten aufdeckt, es ist ein Licht in der Finsternis und ein Vergnügen in der Einsamkeit; es gibt, und nimmt nicht.

Avatar: Gemälde von Pierre Mignard, 1689
Benutzeravatar
Klio
wohnt hier
 
Beiträge: 885
Registriert: 03.12.2007, 21:56
Wohnort: Hessen

Beitragvon Schattentaenzerin » 20.01.2008, 23:29

Freut mich das ihr meiner Meinung seid und das ich dich zum Re-Read "überreden" konnte, Klio (danke fürs Lob :) ).
Benutzeravatar
Schattentaenzerin
geht den Weg zum Schafott
 
Beiträge: 6605
Registriert: 20.05.2007, 21:15
Wohnort: Schwerin

Beitragvon Jenny » 21.01.2008, 06:17

Klio hat geschrieben:Ein Tolles Buch.

Schatten dein Rezi ist so schön dass ich Lust bekommen habe das Buch wieder mal zu lesen ;)


Diese ReReading-Lust hab ich jetzt auch bekommen.
Dabei hab ich das Buch bestimmt schon 2x gelesen :lach
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen
(Peter Ustinov)
Benutzeravatar
Jenny
hat es in eine Bretterhütte verschlagen
 
Beiträge: 9568
Registriert: 18.12.2006, 15:09
Wohnort: bei Landshut

Beitragvon Klio » 21.01.2008, 09:41

Jenny hat geschrieben:
Klio hat geschrieben:Ein Tolles Buch.

Schatten dein Rezi ist so schön dass ich Lust bekommen habe das Buch wieder mal zu lesen ;)


Diese ReReading-Lust hab ich jetzt auch bekommen.
Dabei hab ich das Buch bestimmt schon 2x gelesen :lach


Ich sogar mehrmals trotzdem wird das Buch nie Langweilig und ein gutes Buch Re-readen ist besser als sich durch ein schlechtes durch zu quälen. Ehrlich gesagt vermisse ich Bücher die einfach gut unterhalten. Mir jedenfalls ist in den letzten Jahren keine neue Autorin mehr untergekommen wo ich dieses WOW Gefühl hatte wie damals als ich das erste Garwood gelesen habe.
Ein Buch ist ein Freund, der deine Fähigkeiten aufdeckt, es ist ein Licht in der Finsternis und ein Vergnügen in der Einsamkeit; es gibt, und nimmt nicht.

Avatar: Gemälde von Pierre Mignard, 1689
Benutzeravatar
Klio
wohnt hier
 
Beiträge: 885
Registriert: 03.12.2007, 21:56
Wohnort: Hessen

Beitragvon barbara » 21.01.2008, 13:34

So gehts mir auch. Ich weiß nicht, wie oft ich meine Garwood Bücher schon gelesen habe. Und damit meine ich alle auf deutsch erschienenen. Immer wenn ich mehrere Bücher angelesen habe und mich für keins entscheiden kann, nehme ich mir eins von ihr in die Hand. Die kann ich immer lesen! :lol: :lol:
LG Barbara
Benutzeravatar
barbara
sitzt wieder im Kerker
 
Beiträge: 18435
Registriert: 08.04.2007, 19:41
Wohnort: bei Kassel

Beitragvon Klio » 21.01.2008, 14:31

barbara hat geschrieben: Die kann ich immer lesen! :lol: :lol:


Ich auch :lol: ;)
Ein Buch ist ein Freund, der deine Fähigkeiten aufdeckt, es ist ein Licht in der Finsternis und ein Vergnügen in der Einsamkeit; es gibt, und nimmt nicht.

Avatar: Gemälde von Pierre Mignard, 1689
Benutzeravatar
Klio
wohnt hier
 
Beiträge: 885
Registriert: 03.12.2007, 21:56
Wohnort: Hessen

Re: Julie Garwood ~~ Die Rache des Marquis

Beitragvon Loewenzahn » 19.02.2008, 11:39

Kann auch absolut nur zustimmen. Ein tolles Buch!
(Avatar = eigenes Foto)
:buchberg
Benutzeravatar
Loewenzahn
wurde begnadigt
 
Beiträge: 18817
Registriert: 30.03.2006, 08:30
Wohnort: Pullem bei Kölle


Zurück zu Piraten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast