Sophie Hester - Lady auf Landpartie?

Vergessene Buchtitel suchen und Anfragen der Art "Wer kennt Buch/Autor xy?"

Moderator: mallory

Sophie Hester - Lady auf Landpartie?

Beitragvon mallory » 21.09.2017, 19:00



Ich habe das Buch die letzten Tage gelesen und der Funke ist einfach nicht auf mich übergesprungen. :sad Die Protas haben mich nicht angesprochen, obwohl die patente Heldin und der stürmische Held durchaus sympathisch sind, aber leider blieben sie mir total fern, haben mich nicht berührt. Die Geschichte ist nicht gerade originell, aber auch nicht schlecht, eben typisch Regency und eigentlich hatte sie alles um mich wirklich zu...sagen wir...erfreuen. Aber ich habe mich ganz ehrlich gelangweilt. Und ich vermute es liegt am Schreibstil der Autorin. Gerade mal ein Beispiel:

Die Tante weilte schon lange nicht mehr auf Erden, aber ihr Schlachtruf lebte in Pastor Coles Herzen fort. So auch jetzt, als er den Baronet von Chalkstone absteigen und seiner Verlobten vom Pferd helfen sah.

An diesen Sätzen ist ja eigentlich nichts auszusetzen, trotzdem fand ich diesen Stil auf Dauer langweilig und ermüdend. Deshalb habe ich auch die beiden Romane der Autorin, die ich noch auf meinem WZ hatte - den zweiten Band der Chesire-Reihe und "Vicomtesse zu vererben" - gelöscht.

Hat denn eine von euch schon mal was von der Autorin gelesen und möchte ihre Eindrücke mit mir teilen? :D
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 54674
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Zurück zu Wer kennt....?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast