Lea Nicolai - Die Hexen

Eine Reise durch Zeit und Raum im Liebesroman

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Lea Nicolai - Die Hexen

Beitragvon DG7NCA / CAROLA » 21.11.2014, 22:42




Klappentext:
Ihr Leben ist aus den Fugen geraten, seit Ravenna in ihrer Wohnung überfallen wurde. Sie leidet unter Angstzuständen und rätselhaften Erinnerungslücken. Als sie nach einer Ohnmacht im Wald auf einem Pentagramm erwacht, glaubt sie zunächst, ihr Bewusstsein habe ihr erneut einen Streich gespielt. Tatsächlich hat sie ein mächtiger Hexenzirkel ins Mittelalter gerufen. Die Hexen benötigen dringend Ravennas Hilfe, denn es geht um nichts Geringeres, als den Teufel persönlich in Schach zu halten.

Meine Meinung:
Das ist ein Zeitreiseroman der sich durch Magie erklärt. Es treffen Gegenwart und Mittelalter aufeinander. Ravenna wird in die Vergangenheit gerufen um das Erbe ihrer Familie zu erfüllen. Doch ihr Widersacher schafft es ihre Schwester gegen sie zu benutzen. Beim Kampf von weißer gegen schwarze Magie findet Ravenna nicht nur ihren Frieden sondern auch ihre Liebe.
Das Setting ist Straßburg, das Elsaß, also eine geschichtsträchtige Gegend. Die Personen sind ansprechend und authentisch. Die Story verliert nie an Spannung und man kann der detailgenauen Schilderung folgen ohne sich zu langweilen. Ein toller Bucherstling.

4,5 von 5 Punkten

:stern
Bu toil leam a dhol gu Alba...
Benutzeravatar
DG7NCA / CAROLA
Jungfräuliches Burgfräulein
 
Beiträge: 27730
Registriert: 17.06.2008, 13:02
Wohnort: near NBG

Re: Lea Nicolai - Die Hexen

Beitragvon steffie2006 » 22.11.2014, 16:23

ui der hört sich gut an, den werd ich mir hohlen :)
Liebe Grüße
Steffi
Benutzeravatar
steffie2006
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 1475
Registriert: 07.02.2013, 22:15
Wohnort: Schwarzwald


Zurück zu Zeitreise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast