A.E. Wasp Pros & Cons: Wesley

Liebesromane mit phantastischen und/oder mystischen Elementen

Moderatoren: mallory, Mondfrau

A.E. Wasp Pros & Cons: Wesley

Beitragvon sabinett » 02.04.2021, 14:05

Werbung



A.E. Wasp
Pros & Cons: Wesley


OT: Pros&Cons of Deception



Inhalt lt. Amazon:
Fünf Aufträge. Fünf Chancen auf Wiedergutmachung. Eins ist sicher: Diese Männer sind keine Engel.

Nichts funktioniert besser als Erpressung, wenn man eine Gruppe Gauner zusammenbringen will. Die Abmachung ist einfach: Wir erledigen unsere Aufträge, und Charlies Anwältin löscht dafür das belastende Material, mit dem er uns selbst nach seinem Tod noch in der Hand hat.
Auftrag Nummer zwei geht an mich. Mein Name ist Bond. Wesley Bond. (Sorry, ich konnte nicht widerstehen.) Ich bin so was wie ein Hacker und verteile Vermögen um, das heißt, ich nehme es von reichen Schleimern und gebe es Leuten, die es nötiger haben, natürlich mit einer kleinen Provision für mich.
Mein Auftrag: die Zerschlagung eines Menschenhändlerrings.
Dort, wo ich hinmuss, gibt es kein Internet und keinen Handyempfang. Ich kann nur auf meine Notausrüstung bauen. Und auf meinen „Scheinfreund“ Danny Munroe, einen attraktiven Ex-Escort-Boy mit einer Vorliebe für wenig Kleidung und der Lizenz, mich in den Wahnsinn zu treiben. Doch Fehler und Ablenkungen kann ich mir nicht leisten, denn das Leben der einzigen Person, an der mir etwas liegt, hängt vom Erfolg dieses Auftrags ab …



Ich liebe diese schwulen Engel für Charlie.

Danny läuft bevorzugt halbnackt herum, was es für Wes nicht eben einfach macht: Den Auftrag erfüllen und vor allem, nicht zu verraten, was er für Danny empfindet. Und Danny nun ja... Die beiden nähern sich langsam an und das ist einfach zu schön zu lesen, sie sind so süß. Die homoerotischen Szenen fand ich passend und nicht zu heftig. Mann kann ja blättern, wenn es stört :zwinkern

Josie ist schon sehr geheimnisvoll, ob sie bei der CIA war? der Navy? Und wer ist die Telefonstimme? Al? Ach so viele Möglichkeiten, ich freue mich schon auf die nächsten Bände.


Klare Leseempfehlung. Tolles Buch und auch (soweit ich das beurteilen kann) sehr gut übersetzt. Ich habe das Buchs als Rezi-Exemplar bekommen, aber das hat meine Meinung nicht beeinflusst :-)

Pros & Cons: Steele 1 (Pros & Cons of Vengeance)
Pros & Cons: Wesley 2 (Pros & Cons of Deception)
3 (Pros & Cons of desire)
4 (Pros & Cons of betrayal)

5 von 5 :buch
»Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern zu meinem Buchhändler«
*Philippe Dijan*
:buch
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 39627
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Zurück zu Liros mit Fantasy/Mystery/SciFi (auch All Age)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste