Wer zum Teufel ist Butterblume? von Marita Sydow Hamann

Liebesromane mit phantastischen und/oder mystischen Elementen

Moderatoren: mallory, Mondfrau

Wer zum Teufel ist Butterblume? von Marita Sydow Hamann

Beitragvon Letanna » 12.10.2015, 07:25



Klapptext:
Eigentlich wollten Meli und ihre Freundin Wenke nur einmal Wale und Delfine aus nächster Nähe sehen. Doch bereits auf dem Flug zu den Azoren sieht Meli etwas ganz anderes. Ein Mann sitzt plötzlich neben ihr – schwarze Haare, freche grüne Augen. Und dann ist er weg, wie von Geisterhand verschwunden. Und das ist erst der Anfang einer Reihe sehr mysteriöser Ereignisse, die Meli auf Pico erwarten – Stimmen aus der Lavagrotte, Geister in der Nacht. Und dann ist da noch Gary, ein Mann, der ihr gleich zweifach unter die Haut geht …
Quelle: Autorenseite

Meine Meinung:
Meli hat sich schon auf den Urlaub auf den Azoren mit ihrer besten Freundin Wenke gefreut, aber schon auf dem Hinflug sieht sie diesen Mann mit den grünen Augen und den schwarzen Haaren, den sonst niemand außer ihr sehen kann. Das ist erst der Anfang, denn dieser Mann taucht immer wieder auf, so dass Meli schon an ihrem Verstand zweifelt. Als er ihr dann eines Tages in Echt gegenübersteht, ist die Verwirrung komplett. Wer ist dieser Gary und warum hat sie ständig Halluzinationen von ihm?

Dies ist bereits der 3. Teil in der Reihe Magisches Geflüster und für mich bisher der beste Teil dieser Reihe. Die Autorin liefert uns hier eine unglaublich tolle Geschichte, die mich von der 1. Seite an begeistern konnte. Die Geschichte hat genau die richtige Mischung aus Liebesgeschichte mit mystischen Elementen und einer guten Portion Humor, die dafür sorgt, dass man sich nie langweilt. Meli ist ein wirklich sympathischer Charakter, die man sehr schnell ins Herz schließt. Sie ist so völlig "normal", dass man sich sehr gut mit ihr identifizieren kann. Gary ist der typische tortured Hero, der es erst einmal nicht schafft, seine Vergangenheit zu vergessen geschweige denn zu verarbeiten. Die Liebesgeschichte konnte mich von Anfang an überzeugen. Gemischt wird das ganze mit einer guten Portion Mysterie. Die Autorin hat mich mit der Auflösung sehr überrascht, was mir ebenfalls sehr gut gefallen hat.

Insgesamt ein rundum gelungener magischer Roman, der von mir die volle Punktzahl bekommt.

:stern
Benutzeravatar
Letanna
Dienstmagd
 
Beiträge: 4288
Registriert: 26.04.2009, 08:09
Wohnort: Moers

Re: Wer zum Teufel ist Butterblume? von Marita Sydow Hamann

Beitragvon mallory » 11.04.2016, 21:19

Ich schließe mich meiner Vorrednerin an. :mrgreen: Okay, fast, denn die Auflösung hat mich nicht wirklich überrascht, ich hatte fast so etwas vermutet. Trotzdem hat mir das Buch gut gefallen, die Liebesgeschichte ist klasse und auch der mystische Teil ist gut gemacht.

Meine Wertung:

4 von 5 :lesen
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 55812
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Re: Wer zum Teufel ist Butterblume? von Marita Sydow Hamann

Beitragvon barbara » 25.10.2017, 19:23

Mir hat das Buch auch sehr gefallen, 4,5 Punkte. Ich habe mir gleich die anderen Magischen Geflüster geholt. Aber dieses empfand ich mit dem "Wie angelt man sich" einen Piraten als die besten der Reihe.

Leider sind die Bücher von Marita Sydow Hamann nicht in der Übersicht der Rezis aufgeführt. Kannst du das ändern, mallory? :augen
LG Barbara
Benutzeravatar
barbara
Hofnarr
 
Beiträge: 16828
Registriert: 08.04.2007, 19:41
Wohnort: bei Kassel

Re: Wer zum Teufel ist Butterblume? von Marita Sydow Hamann

Beitragvon mallory » 26.10.2017, 17:36

Also zumindest dieses Buch hier ist verlinkt. :grübel Allerdings unter Sydow, nicht unter Hamann.
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 55812
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Re: Wer zum Teufel ist Butterblume? von Marita Sydow Hamann

Beitragvon barbara » 26.10.2017, 19:18

Entschuldigung. :versteck
LG Barbara
Benutzeravatar
barbara
Hofnarr
 
Beiträge: 16828
Registriert: 08.04.2007, 19:41
Wohnort: bei Kassel

Re: Wer zum Teufel ist Butterblume? von Marita Sydow Hamann

Beitragvon mallory » 26.10.2017, 21:04

Komm ruhig wieder unter deiner Tüte vor, das kann bei zwei Nachnamen schon passieren. :lol:
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 55812
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen


Zurück zu Liros mit Fantasy/Mystery/SciFi (auch All Age)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast