Brigitte Melchers/Sandra Gernt - Im Visier der Jäger (Gay)

Liebesromane mit phantastischen und/oder mystischen Elementen

Moderatoren: mallory, Mondfrau

Brigitte Melchers/Sandra Gernt - Im Visier der Jäger (Gay)

Beitragvon mallory » 02.10.2017, 16:57

Werbung

Im Visier der Jäger

Inhalt: Als Promi-Fotograf ist Jake immer auf der Jagd nach Bildern von Stars und Sternchen. Auf einer Hochzeit, bei der er die Exklusivrechte erhalten hat, begegnet er Max Swanson. Er ist Bestseller-Autor mit einem weiblichen Pseudonym, über das nichts bekannt ist. Auch Jake ist hinter der Identität dieser Autorin her. Max hütet allerdings ein weiteres brisantes Geheimnis - was wird geschehen, wenn Jake ihm zu nahe kommt und es lüftet?

Meine Meinung: Lange bin ich um das Buch herumgeschlichen bis mich die Rezis schließlich überzeugen konnten. Auch mir hat es ziemlich gut gefallen, es hat viel Action, tolle Protas, etwas Fantasy, eine Menge Erotik... Ich mochte Jake und irgendwann mochte ich auch Max, der anfangs als ziemlich arrogantes, viel zu dominantes A...loch rüberkommt. Die Sympathie kommt mit dem Wissen um Max' Geheimnisse, die die Autorinnen in eine gute Actiongeschichte verpackt haben. Trotz allem reicht es nicht ganz zur vollen Punktzahl weil der Funke zwischen den beiden als Liebespaar einfach nicht auf mich übergesprungen ist. Woran das liegt kann ich allerdings nicht mal sagen.
Ach ja, und mir war ziemlich bald klar wer der Hintermann der Attentate auf Max ist, aber das liegt vermutlich eher an meinem Spürsinn als daran dass die Geschichte nun besonders leicht zu durchschauen wäre.

Meine Wertung:

4 von 5 :lesen

:stern
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 56005
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Zurück zu Liros mit Fantasy/Mystery/SciFi (auch All Age)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron