P. Dennison - Magie der Gedanken, Körpermagie, Seelenmagie

Liebesromane mit phantastischen und/oder mystischen Elementen

Moderatoren: mallory, Mondfrau

P. Dennison - Magie der Gedanken, Körpermagie, Seelenmagie

Beitragvon mallory » 17.01.2018, 22:24

Werbung (Gay)

Poppy Dennison: Magie der Gedanken

Inhalt: Magische Wesen müssen stets unter sich bleiben. Den Regeln nach sollte Simon Osborne die Hilfeschreie der Kinder ignorieren. Immerhin handelt es sich um Welpen von Werwölfen und Simon ist ein Magierlehrling. Aber Simon beschließt, die Regeln dieses eine Mal zu brechen und die Welpen vor dem Dämon zu retten, der ihnen ihre Magie stehlen will.

Natürlich zieht sein Handeln Konsequenzen nach sich. Simon erntet nicht nur die Missgunst seines Lehrmeisters, sondern auch die Aufmerksamkeit des Alpha-Werwolfs Gray Townsend.

Das Letzte, was Gray in seinem Leben braucht, ist ein Magier, aber Simon hat nun mal seinen Sohn gerettet. Da Simon nun ein Freund des Rudels ist, bleibt Gray keine andere Wahl, als Simon in sein Leben zu lassen - und damit die verbotene Zuneigung, die er für Simon fühlt. Gray braucht die Hilfe des Magiers, um den Dämon aufzuspüren, bevor er wieder zuschlägt. Um das Rudel zu beschützen, müssen Simon und Gray sich zusammentun - ohne der Versuchung zu erliegen, die sie beide zerstören könnte.

Poppy Dennison: Körpermagie

Inhalt: Ein Rudel ist nur so stark wie sein schwächstes Mitglied. Rocky Harris weiß, wie das System funktioniert. Er hat sein ganzes Leben am untersten Ende der Hierarchie verbracht. Doch als sein Alpha ihn damit betraut, das Sicherheitssystem des High Moon Rudels auf den neuesten Stand zu bringen, gerät Rockys Weltbild gefährlich ins Wanken.

Seit die Welpen während seines Wachdienstes entführt wurden, hat Cade Montgomerys Selbstbewusstsein arg gelitten. Er würde alles tun, um seine Familie zu beschützen, selbst wenn das bedeutet, mit Rocky zusammenzuarbeiten. Cade traut Rocky nicht, aber er weiß auch, dass die kontroverse Entscheidung des Rudelalphas, einen Magier zum Gefährten zu wählen, noch für Ärger sorgen wird.

Dann erklärt jemand den Gestaltenwandlern den Krieg und plötzlich ist das gesamte Rudel in Gefahr. Cade und Rocky werden die Stärke des anderen brauchen, wenn sie die drohende Schlacht - und ihre wachsenden Gefühle für einander - überleben wollen.

Poppy Dennison: Seelenmagie

Inhalt: Das Blut reicht bis in die Seele. Cormac ist seit der Nacht, in der das High Moon Rudel angegriffen wurde, nicht mehr derselbe. Seine Magie ist geschwächt und er wird von einer Blutlust verzehrt, wie er sie seit seiner Verwandlung in einen Vampir nicht mehr erlebt hat. Der Drang, seine Magie wieder aufzufrischen, macht ihn zu einer Gefahr für sein letztes verbliebenes Familienmitglied und der Hunger macht ihn leichtsinnig. Und das ist erst der Anfang. Sich von Liam Benson, dem Beta des Rudels, zu nähren, hätte seinen Hunger stillen sollen, nicht sein Verlangen verstärken.

Simon Osborne und Gray Townsend versuchen, eine Kreatur zu bekämpfen, die laut Geschichtsschreibung gar nicht existieren sollte – ein Geschöpf mit allen drei Arten der Magie. Das Rudel muss all seine Kraft aufwenden, um sich gegen die mysteriöse Triade zu wehren und sogar den zwielichtigen Rat der Magier um Hilfe bitten. Während Cormac versucht, die Fehler der Vergangenheit mit seinem Verlangen der Gegenwart in Einklang zu bringen, muss Simon das Unmögliche versuchen: eine Allianz zwischen Gedanken, Körper und Seele.

Meine Meinung: Wow! War das klasse!!! "Magie der Gedanken" hatte ich schon länger auf meinem Wunschzettel und durch den grauhaarigen Kerl auf dem Cover ist es mir beim Durchscrollen auch jedes Mal wieder ins Auge gestochen. Am Wochenende habe ich endlich die Leseprobe gelesen und konnte dann nicht länger wiederstehen, die Geschichte entspricht doch zu sehr meinem Beuteschema. Und weil es so gut war habe ich nach wenigen Kapiteln auch die nächsten beiden Bände der Trilogie gekauft.

Was ich erwartet habe waren drei in sich abgeschlossene Liebesgeschichten, bekommen habe ich aber viel mehr. Als Magierlehrling Simon die Werwolf-Welpen rettet bringt er damit einen Stein ins Rollen der sich schnell zu einer Lawine in der magischen Welt entwickelt. Nicht nur, dass es ein feststehendes Gesetz ist dass die magischen Wesen unter sich bleiben, nein, Simon verliebt sich auch noch in den Alpha des Werwolfrudels. Und in dessen Familie.
Der Dämon, der die Welpen in seine Gewalt gebracht hatte wird zu einer Gefahr für Simon und das ganze Rudel und so ruft Simon einen Mann zu Hilfe, der der Familienlegende nach seit Generationen über seine Nachfahren wacht. So kommt schließlich auch der Vampir Cormac in die Geschichte.
In Band 1 nun wird nicht nur die Geschichte von Simon und Gray erzählt, auch der Kampf gegen den Dämon und einen weiteren Magieräuber wird geschildert.
In Band 2 sind diese Gegenspieler vernichtet, doch da es für den Dämon so einfach war die Welpen vom Gelände des Rudels zu stehlen wird der Sicherheitsexperte Rocky eingeladen die Schutzmaßnahmen zu verstärken. Grays Freund Cade misstraut Rocky und beschließt ihn im Auge zu behalten, doch sein Verlangen nach diesem Mann wird dabei immer größer. Es kommt zu dramatischen Ereignissen als ein unbekannter Feind das Rudel angreift, Rocky sich scheinbar als Verräter entpuppt und Cormac und Grays Beta Liam beim Kampf gegen den unheimlichen Feind, den es so gar nicht geben dürfte, schwer verletzt werden.
In Band 3 kommen sich Liam und Cormac näher, während inzwischen nicht nur der Vampir und die Werwölfe sondern auch ein Abgesandter des Magierrates im Wettlauf mit der Zeit versuchen herauszufinden, wie man den scheinbar übermächtigen Angreifer besiegen kann. Das Rudel der Werwölfe muss einen schrecklichen Verlust verkraften bevor der Gegner schließlich in einem rasanten Showdown vernichtet werden kann.

Da die drei Bände so dicht miteinander verwoben sind, war ich nicht in der Lage unabhängige Rezis zu den einzelnen Büchern zu schreiben. Das wäre wie wenn man die beiden Hälften der Black Dagger-Romane getrennt voneinander bewertet. Also habe ich mich entschlossen eine Gesamtrezi zu schreiben.

Kurz gesagt: Die Trilogie ist einfach Wow! Die Protas sind sehr sympathisch, die Liebesgeschichten zwischen Simon und Gray, Cade und Rocky und Liam und Cormac müssen sich erst entwickeln und es ist nicht gleich dieses HEA, wie es in solchen Romanen oft der Fall ist - sie sehen sich und wissen sofort dass sie mit dieser Person für immer glücklich sein werden - und sie nehmen auch nur einen gleichwertigen Rang neben der Rahmenhandlung ein. Scheint es zuerst als wäre das bei allen drei Romanen eine getrennte Handlung so zeigt sich bereits in Band 2, dass alle Ereignisse in einem größeren Zusammenhang stehen. Daher kann man die Bücher auch nicht voneinander trennen und nur Band 1 oder nur Band 3 lesen. Die Rahmenhandlung fand ich ungemein spannend, die Erklärungen zu den drei verschiedenen Magie-Arten sehr interessant und der Kampf gegen den scheinbar übermächtigen Gegner hat mich gefesselt bis zur letzten Seite. Bei besagtem schrecklichem Verlust und vor allem den Ereignissen danach habe ich sehr mit den Tränen gekämpft. Als wunderschönen Abschluss hat die Autorin noch ein Geschenk gemacht, nämlich einen Epilog, der 20 Jahre später spielt und in dem erzählt wird, wie die Protas alle zueinander gefunden haben und wie sich die magische Gemeinde entwickelt hat. Zuerst war ich extrem irritiert als da plötzlich von "Opa Simon" die Rede war doch dann war ich einfach nur begeistert und habe das Buch mit einem Lächeln im Gesicht beendet.

Nun gibt es noch einen 4. Band unter dem Überbegriff "Triade" doch da die Triade am Ende der Trilogie besiegt wird ist der Drang, diesen Roman jetzt sofort und auf der Stelle zu kaufen und zu lesen, noch nicht so stark. Allerdings habe ich die Leseprobe auch noch nicht gelesen. :lol:

Meine Wertung:

begeisterte 5 von 5 :lesen

:stern
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 56059
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Re: P. Dennison - Magie der Gedanken, Körpermagie, Seelenmag

Beitragvon mallory » 17.01.2018, 22:37

mallory hat geschrieben:Nun gibt es noch einen 4. Band unter dem Überbegriff "Triade" doch da die Triade am Ende der Trilogie besiegt wird ist der Drang, diesen Roman jetzt sofort und auf der Stelle zu kaufen und zu lesen, noch nicht so stark. Allerdings habe ich die Leseprobe auch noch nicht gelesen. :lol:


Ähm, ja...böser Fehler. Bööööser Fehler! :helga Ich habe die Verbindung gefunden. :helga Meins! :wech
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 56059
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Re: P. Dennison - Magie der Gedanken, Körpermagie, Seelenmag

Beitragvon Anke » 18.01.2018, 18:01

Ich hatte so ein bisschen Abstand von Gay Romances gehalten, die letzten Jahre, aber dank "unserer" Carola, die mich in Sachen Magie, mit ihrer Leseauswahl ziemlich angefixt hat und deiner spannenden Rezi, liebe Mallory ... ich glaube, ich gebe dem Genre doch noch eine Chance? Oder was meist du, Mallory?

LG Anke
๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ►Liebe Grüße, eure Anke◄ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑

Happy End Buecher - Bibliographien und Rezensionen

Happy End Kurven - mein Blog-Tagebuch über Bewegung, Ernährung und Diät
Benutzeravatar
Anke
Dienstmagd
 
Beiträge: 4154
Registriert: 30.03.2006, 11:51

Re: P. Dennison - Magie der Gedanken, Körpermagie, Seelenmag

Beitragvon mallory » 18.01.2018, 19:05

Also ich bin immer noch ganz begeistert und nahezu traurig, dass die Geschichte beendet ist. Lies auf jeden Fall vorher die Leseprobe um zu sehen ob dir der Stil zusagt, in dem die Autorin schreibt. Aber das brauche ich dir ja vermutlich nicht extra zu sagen. :lol:
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 56059
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen


Zurück zu Liros mit Fantasy/Mystery/SciFi (auch All Age)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast