Lena Hoogen - Whispering Walls

Liebesromane mit phantastischen und/oder mystischen Elementen

Moderatoren: mallory, Mondfrau

Lena Hoogen - Whispering Walls

Beitragvon mallory » 07.10.2023, 14:46

Whispering Walls

Inhalt: Der Protagonist Noah, gerade 18 geworden, leidet seit einigen Wochen an Insomnie. Da in Deutschland keine Behandlung anschlug verbringt er nun die Sommerferien in Schottland bei der Familie seines Vaters.
Als er sich eines Tages beim Joggen im Wald verläuft entdeckt er ein einsames altes Herrenhaus, das seinen Namen zu flüstern scheint. Er kann dem Wispern nicht widerstehen und trifft in dem Haus auf Callum, der dort seine ganze Freizeit zu verbringen scheint. Gemeinsam erkunden sie das Haus und entdecken schließlich sein grauenhaftes Geheimnis.

Meine Meinung: Auf der Suche nach Gay Romance mit Geistern wurde mir von Amazon dieses Buch vorgeschlagen. Die Inhaltsangabe gefiel mir, also habe ich es ausgeliehen. Dabei habe ich weder beachtet dass es sich um einen Jugendroman handelt noch dass es „nur“ als Liebesgeschichte eingeordnet wird.
Ich hätte nicht geglaubt dass dieses Buch ein Debut ist! Obwohl ich bereits weit über die Zielgruppe hinaus bin mit meinen 55+ konnte ich mich kaum mehr von der Geschichte trennen. Obwohl eigentlich nichts Horrormäßiges passiert liegt die ganze Zeit eine leichte Spannung und ein unterschwelliges Gruselgefühl über der Geschichte. Zwischen den einzelnen Kapiteln in denen Noah und Callum das Haus erforschen oder in denen Noah bei seiner Therapeutin oder mit seiner Familie zusammen ist, gibt es immer wieder Traumsequenzen. Diese Träume sind sehr unheimlich und beängstigend und es wundert mich nicht, dass Noah danach nicht mehr einschlafen konnte. Diese Träume tragen noch zu der unheimlichen, schwebenden Atmosphäre bei.
Alle Teile zusammen haben das Buch für mich zu einer nahezu perfekten Gruselgeschichte gemacht und auch die zarte Liebe, die zwischen den beiden erwacht, passt hervorragend und jeder Schritt mehr in dieser Richtung wäre zu viel.

Ein perfektes, sehr atmosphärisches Debut, nicht nur für Jugendliche!

Ich bin schon sehr gespannt auf die nächsten Bücher der Autorin.

Meine Wertung:

Buchstäbliche begeisterte 5 von 5 :lesen

:stern
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 58879
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Re: Lena Hoogen - Whispering Walls

Beitragvon sabinett » 08.10.2023, 10:06

grusel :schreckgirl ne ne nix für mich :versteck
»Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern zu meinem Buchhändler«
*Philippe Dijan*
:buch
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 39663
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu Liros mit Fantasy/Mystery/SciFi (auch All Age)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron