Jane Graves - DeMarco Familie ( Kleine Lügen, große Liebe

Liebesromane unserer Zeit ala Sparks, Ahern, Patterson und Co

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Jane Graves - DeMarco Familie ( Kleine Lügen, große Liebe

Beitragvon Anke » 05.04.2006, 13:36

Hallo zusammen,

nachdem ich von dem Buch recht angetan war, kommt hier nun meine versprochene Inhaltsangabe und Beurteilung:

Bild
Kleine Lügen, große Liebe.
Jane Graves und Bernhard Kempen
Blanvalet 2006-03-20 Taschenbuch 380 Seiten

Teil der Serie um die DeMarco Familie
1. Teil 'Kuss und Schluss'
2. Teil 'Kissenschlacht'
3. Teil 'Chaos auf Pumps'
4. Teil 'Kleine Lügen, große Liebe'
( Inhalt und Bewertung für die anderen Teile, außer 'Kuss und Schluss' gibt es auf meiner Homepage ;-) ! )

Inhalt:
Sandy wird von Richter Davis gebeten die Strafe vom Anwalt Ethan Millner, 40 Stunden gemeinnütziger Arbeit, zu Überwachen. Sandy engagiert sich im privaten Wachdienst ihres Wohnviertels, wo nun auch Ethan für die nächste Zeit, mit ihr gemeinsam Dienst tun soll. Schon bei ihrem ersten Einsatz stolpern die beiden über die Leiche von Laura, die brutal ermordet, in deren Haus liegt. Nicht nur der abendliche grausige Fund verstört Sandy, sondern auch die am nächsten Tag folgende Verhaftung ihres jugendlichen vorbestraften Mitarbeiters Josh. Er wird des Mordes an Laura angeklagt. Sie überredet Ethan sich für Josh einzusetzen und seine Verteidigung zu übernehmen. Das ist etwas ganz Neues für den erfolgsverwöhnten Anwalt. Er arbeitet nun pro bono, auf freiwilliger Basis und hofft dem Jungen helfen zu können. Bisher war es ihm recht gleichgültig, ob sein Klient schuldig war oder nicht Hauptsache er hatte am Ende den Fall gewonnen und ein großzügigen Verdienst eingestrichen. Aber auch bei ihm haben sich Zweifel eingeschlichen und Sandy tut ihr übriges mit ihren unerschütterlichen Vertrauen in das Gute im Menschen. So stürzen sich Ethan und Sandy in die Ermittlungen und kommen sich dabei näher. Aber Sandy mächte gerne ein feste Beziehung, Ehe, Kinder und Ethan weiß nicht ob er bereit ist, ihr zu geben was sie sich wünscht.

Bewertung: ( 2006 / 4 )
Das Buch hat mir so gut gefallen, weil die Balance zwischen Krimi und Liebesgeschichte ausgeglichen war. Mit Sandy, einer erwachsene sehr 'normalen' Heldin und Ethan, einem Held der unter seinem herrischen Vater leidet, sind zwei sympathische nachvollziehbare Figuren erschaffen worden. Leider war der Schluss der Geschichte leicht durchschaubar und damit die Spannung frühzeitig verloren. Allerdings fällt das für mich nicht so sehr ins Gewicht, da ich lieber eine Liebesgeschichte mit Krimi Elemente lese, als Krimi's oder Thriller mit Liebesgeschichten.
Für alle die 'Krimi Light mit den nötigen Schuss Liebe' mögen ist das Buch sehr zu empfehlen !

Wer hat das Buch oder die anderen Teile noch gelesen und wie hat es euch gefallen? Vorallem Bewertungen zu 'Kuss und Schluss' würden mich interessieren, da ich das Buch noch nicht gelesen habe.

:stern
Zuletzt geändert von Anke am 07.07.2006, 13:20, insgesamt 1-mal geändert.
๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ►Liebe Grüße, eure Anke◄ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑ ๑

Happy End Buecher - Bibliographien und Rezensionen

Happy End Kurven - mein Blog-Tagebuch über Bewegung, Ernährung und Diät
Benutzeravatar
Anke
Dienstmagd
 
Beiträge: 4091
Registriert: 30.03.2006, 11:51

Beitragvon Lenya » 05.04.2006, 20:32

Ich hab gar nicht mitbekommen dass der vierte Band schon raus ist. Die ersten drei haben mir auch richtig gut gefallen und ich will den neuen auch unbedingt lesen :D
Benutzeravatar
Lenya
wird zur Mätresse
 
Beiträge: 13770
Registriert: 05.04.2006, 19:57

Beitragvon sabinett » 06.04.2006, 14:42

habe aufgrund von Euren positiven Kritiken die ersten 2 Bände ersteigert, der erste "Ein Kuss und Schluss" ist heute angekommen *freu*
jetzt muß ist er noch den Linda Howard fertig lesen

Lieben Gruß
Sabine ;)
»Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern zu meinem Buchhändler«
*Philippe Dijan*
:buch
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 38965
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Gipsy » 06.04.2006, 14:48

sabinett: Viel Spaß beim Lesen! Mir hat "Ein Kuss und Schluss" auch sehr gut gefallen. Ich habe nur nicht verstanden, wieso sie seine Zahnbürste benützt. Ich meine, am ersten Tag, wo sie sich noch gar nicht kannten. Und dann versteht sie nicht, warum er sauer ist. :D Nach euren Beiträgen würde ich das Buch am liebsten gleich noch mal lesen, aber ich habe dieses Buch sowie "Bet me" meiner besten Freundin als Ferienlektüre ausgeliehen. D.h. ich muss jetzt warten, bis sie aus dem Urlaub zurückkommt. :sad:
Benutzeravatar
Gipsy
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 4957
Registriert: 30.03.2006, 19:17
Wohnort: Regensburg

Beitragvon tk37431 » 06.04.2006, 15:06

Die ersten drei Teile haben mir sehr gut gefallen, deshalb habe ich den 4. Teil auch gekauft. Muß aber erst noch Süsse Hölle fertiglesen.
tk37431
 

Beitragvon Lenya » 06.04.2006, 15:51

@tk: Oh *neid* wo hast du denn "Süße Hölle" herbekommen?
Benutzeravatar
Lenya
wird zur Mätresse
 
Beiträge: 13770
Registriert: 05.04.2006, 19:57

Beitragvon sabinett » 06.04.2006, 16:35

auwei das Buch muß aber gut sein :D

bei booklooker sind 3 oder 4 alle um die 30€ und ebay nur 1 das steht bei 13€ und hat noch 3 Tage....

das werde ich mal beobachten (und auf Flohmärkten schauen :)

lg
Sabine ;)
»Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern zu meinem Buchhändler«
*Philippe Dijan*
:buch
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 38965
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Lenya » 06.04.2006, 16:38

Ich schau schon seit ner ganzen Weile danach, aber bisher war es nicht zu finden. Es ist sehr begehrt weil es nicht mehr zu kaufen ist.
Benutzeravatar
Lenya
wird zur Mätresse
 
Beiträge: 13770
Registriert: 05.04.2006, 19:57

Beitragvon Gipsy » 06.04.2006, 16:39

ist das Buch denn auf englisch noch erhältlich? Wie ist denn der OT?
Benutzeravatar
Gipsy
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 4957
Registriert: 30.03.2006, 19:17
Wohnort: Regensburg

Beitragvon sabinett » 06.04.2006, 16:47

ja heißt Dream Man und gibts noch eins bei booklooker für 15 + 1,30€
und z.Zt. 1 in einem Bücherpaket bei ebay :D

lg
Sabine ;)
»Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern zu meinem Buchhändler«
*Philippe Dijan*
:buch
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 38965
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Lenya » 06.04.2006, 16:49

Ich glaube im OT müsste es auch bei Amazon noch normal erhältlich sein, oder?
Benutzeravatar
Lenya
wird zur Mätresse
 
Beiträge: 13770
Registriert: 05.04.2006, 19:57

Beitragvon Gipsy » 06.04.2006, 17:00

dankeschön für die Info! Es ist tatsächlich lieferbar!
Benutzeravatar
Gipsy
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 4957
Registriert: 30.03.2006, 19:17
Wohnort: Regensburg

Beitragvon Eve » 19.01.2008, 15:14

Mir hat "Kleine Lügen, große Liebe" von allen DeMarco Büchern am besten gefallen. Sandy und Ethan geben ein tolles Paar ab, die eingeflochtene Krimihandlung hält die Sache spannend, die Auflösung kann man gelten lassen :D

5 von 5 Punkten

Eve
Eve
fühlt sich schon wohl
 
Beiträge: 145
Registriert: 23.01.2007, 07:14


Zurück zu zeitgenössische Liebesromane

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron