Sarah Morgan - Zwischen Vernunft und Sinnlichkeit

Liebesromane unserer Zeit ala Sparks, Ahern, Patterson und Co

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Sarah Morgan - Zwischen Vernunft und Sinnlichkeit

Beitragvon Marina G. » 05.03.2016, 20:03

Werbung
Originaltitel: Playing by the Greek's Rules
Verlag: Cora Verlag, Julia 2214 (Jänner 2016)



Klappentext:
Von der großen Liebe träumen? Damit ist jetzt Schluss! Zu oft wurde der jungen Archäologin Lily Rose das Herz gebrochen. Ab jetzt will sie nur noch Affären, und zwar ohne Gefühl … Als ausgerechnet ihr Boss, der überirdisch attraktive Milliardär Nik Zervakis, sie auf die Eröffnungsgala des neuen Museums entführen will, startet Lily ihre "Mission Eisberg". Von dem coolen Playboy kann sie die Kunst des One-Night-Stands sicher am besten lernen. Und wirklich genießt Lily den sinnlichen Zauber seiner erfahrenen Hände, bis sie spürt, Niks verlangender Blick trifft sie mitten ins Herz …
Quelle: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Die junge Archäologin Lily Rose wurde gerade von dem Mann mit dem sie eine Beziehung hatte hinters Licht geführt, denn sie fand heraus, dass er in Wahrheit verheiratet ist. Nun will sie keine Beziehung mehr, sondern einfach nur eine Affäre und deshalb startet sie das Projekt "Mission Eisberg". Sie will einen One Night Stand mit einem Mann, in dem sie sich nie verlieben würde. Wer wäre da besser geeignet als der coole Playboy und Milliardär Nik Zervakis? Als er sie spontan zu einer Eröffnungsgala einlädt sagt sie ja und sie landen dann zusammen im Bett und Lily erlebt eine traumhafte Nacht. Eigentlich sollte es das sein, doch er nimmt sie mit zur Hochzeit seines Vaters und auf der kleinen griechischen Privatinsel kommen sie sich noch näher und obwohl er kein Mann zum Verlieben ist, schlägt ihr Herz bald nur noch für ihn...

Nik Zervakis könnte nicht überraschter sein, als er eine nasse Frau in seinem Haus findet. Seine Begleiterin findet das nicht komisch und verlässt ihm sofort. Es stellt sich heraus, dass Lily sein Haus putzt und dabei ein Problem mit der Dusche hatte. Da er jetzt kein Date mehr hat, nimmt er Lily mit zur Eröffnungsgala. Obwohl Lily so gar nicht sein Typ ist, funkt es zwischen ihnen und als Lily ihm von ihren Plan erzählt und ihn für einen geeigneten Kandidaten hält, will er zuerst ablehnen, doch die Lust siegt. Ungewollt dringt Lily mehr in sein Leben ein als geplant und so nimmt er sie auch mit zur Hochzeit seines Vaters...

Dieser Roman ist die Vorgeschichte zur Puffin Island Serie und die Autorin Sarah Morgan kann mal wieder voll punkten. Die Dialoge sind herrlich frisch und spritzig und man fühlt richtig das Funken zwischen dem Heldenpaar. Lily und Nik mögen auf den ersten Blick sehr unterschiedlich sein, doch sie passen sehr gut zueinander und finden auch immer mehr Gemeinsamkeiten. Die Geschichte ist leidenschaftlich und romantisch und jede Seite war ein Genuss. Jetzt ist die Vorfreude auf die neue Serie von Sarah Morgan gleich noch größer.

Teil 0.5: Zwischen Vernunft und Sinnlichkeit (Playing by the Greek's Rules)
Teil 1: Einmal hin und für immer (First Time in Forever)
Teil 2: Für immer und ein Leben lang (Some Kind of Wonderful)

Bewertung:
5 von 5 Punkten


:stern
Benutzeravatar
Marina G.
wohnt in einem Fürstenschloss
 
Beiträge: 5693
Registriert: 01.04.2009, 19:21
Wohnort: Österreich

Re: Sarah Morgan - Zwischen Vernunft und Sinnlichkeit

Beitragvon Marina G. » 09.06.2016, 19:49

Den Roman gibts jetzt auch bei Mira:

Benutzeravatar
Marina G.
wohnt in einem Fürstenschloss
 
Beiträge: 5693
Registriert: 01.04.2009, 19:21
Wohnort: Österreich


Zurück zu zeitgenössische Liebesromane

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste