Kristi Gold - Nur ein sinnliches Vergnügen?

Liebesromane unserer Zeit ala Sparks, Ahern, Patterson und Co

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Kristi Gold - Nur ein sinnliches Vergnügen?

Beitragvon Marina G. » 14.06.2016, 21:34

Originaltitel: The Pregnancy Negotiation
Verlag: Cora Verlag, Baccara 1465 (Juli 2007)



Klappentext:
Schon so lange träumt Mallory davon, ein Baby zu haben. Und der erfolgreiche Architekt Whit Manning soll der Vater ihres Kindes werden: Denn er ist sexy, intelligent und sucht nur flüchtige Affären. Ihn zu verführen wird zu einem einzigen sinnlichen Vergnügen. Nach diesem stürmischen Festival der Leidenschaft erkennt Mallory viel zu spät, dass ihr Plan einen verhängnisvollen Fehler hat: Liebe war nicht eingeplant ...
Quelle: Cora Verlag

Meine Einschätzung:
Die Anwältin Mallory O'Brien wünscht sich ein Baby und sie hat das Gefühl, dass ihr langsam die Zeit davon läuft. Sie hat schon den richtigen Mann dafür gefunden: Ihren Mitbewohner und Freund Whit Manning. Denn der erfolgreiche Architekt ist dafür bekannt nur flüchtige Affären mit Frauen zu haben und eine Ehefrau ist nicht in Sicht. Also schlägt ihm Mallory vor gemeinsam ein Baby zu bekommen und es gemeinsam aufzuziehen und einfach Freunde zu bleiben.

Whit Manning findet seine Mitbewohnerin sehr attraktiv, doch sie ist auch die Schwester seines besten Freunds und so war Mallory für ihm immer tabu. Doch seit ihrem verrückten Vorschlag muss er ständig an sie denken und will sie unbedingt verführen. Er lässt sich auf ihre Idee ein und sie beginnen eine heiße Affäre ohne zu ahnen, dass sie beiden schon bald mehr Gefühle für den anderen empfinden als ursprünglich geplant...

In diesem Baccara Roman verkuppelt die Autorin Kristi Gold ein ganz liebenswertes Paar miteinander. Mallory und Whit sind zuerst nur gute Freunde, doch im Laufe der Geschichte entdecken sie ihre Gefühle für einander. Die Geschichte hat alles was man sich für eine untersame Leseentspannung wünscht: Sympathische Helden, eine romantische Liebesgeschichte, Leidenschaft und eine recht unterhaltsame Geschichte. Der Roman ist der erste Teil der O'Brien Serie und man lernt die anderen Familienmitglieder kennen und darf sich auf ein Wiedersehen in den Folgebänden freuen.

Bewertung:
5 von 5 Punkten


:stern
Benutzeravatar
Marina G.
wohnt in einem Fürstenschloss
 
Beiträge: 5691
Registriert: 01.04.2009, 19:21
Wohnort: Österreich

Zurück zu zeitgenössische Liebesromane

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste