Alice Camden - Der Duft von Zimtschnecken (Gay)

Liebesromane unserer Zeit ala Sparks, Ahern, Patterson und Co

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Alice Camden - Der Duft von Zimtschnecken (Gay)

Beitragvon steffie2006 » 19.12.2016, 13:28

Werbung
Der Duft von Zimtschnecken



Inhalt
Verschenken Sie Ihr Herz zum Fest der Liebe!
Marius ist nicht sicher, ob er noch ein Herz hat, das er verschenken könnte. Erschöpft betritt der junge Architekt in der Vorweihnachtszeit das Café Cinnamon und ahnt nicht, dass diese Entscheidung sein Leben für immer verändern wird.
Der hübsche Marius fällt Nick, dem smarten Besitzer des Cinnamon, sofort auf.
Überarbeit und frisch verlassen, lässt sich Marius zu der Aussage hinreißen: "Vielleicht wäre alles leichter, wenn ich auch schwul wäre?“
Zornig über den unbedachten Satz, wettet Nick mit einem gemeinsamen Freund, dass er den Hetero Marius bis Weihnachten ins Bett bekommt!
Doch je mehr Zeit die, scheinbar so ungleichen, Männer zusammen verbringen, desto mehr Gemeinsamkeiten zeigen sich und beide müssen mit ihren aufkeimenden Gefühlen kämpfen. Denn Nick hat keine Ahnung, dass Marius von der kindischen Wette weiß.
Zwischen Misstrauen und Anziehung rückt das Weihnachtsfest immer näher.
Quelle Amazon Media


Meine Meinung

Hach, einfach süß :augen
Hin und wieder lese ich gerne Gay Romane. Der hat mich aufgrund der Weihnachtsatmosphäre angesprochen. Beide Protagonisten haben ihr Päckchen zu tragen und es gibt einige Missverständnisse. Aber ich fand sie wirklich einfach nur süß. Konnte den Roman nicht aus der Hand legen (bzw. den Kindle) und hab bis zwei Uhr Nachts gelesen. :augen Es wurden zwar einige Gay Klischees bedient, aber das hat mich jetzt nicht gestört.
Kleiner Abzug gibts für die Rechtschreibfehler.

Meine Punkte

4,5 von 5

:stern
Liebe Grüße
Steffi
Benutzeravatar
steffie2006
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 1493
Registriert: 07.02.2013, 22:15
Wohnort: Schwarzwald

Zurück zu zeitgenössische Liebesromane

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste