Kim Henry - Now and Forever

Liebesromane unserer Zeit ala Sparks, Ahern, Patterson und Co

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Kim Henry - Now and Forever

Beitragvon mallory » 27.12.2016, 21:42



Inhalt: Winter in den Rocky Mountains!
In Thompson Falls, Montana, werden Gemeinschaftsgefühl und Moral noch groß geschrieben.
Nur Leah Maddison tanzt aus der Reihe, denn vor ihr ist kein Mann sicher. Reihenweise verdreht sie den Kerlen den Kopf und macht sich nichts daraus, was die Leute über sie denken. Zumindest scheint es so.
Doch dann kommt Adam Henley aus dem sonnigen Charleston ins tief verschneite Montana, um für kurze Zeit die Tierklinik seines erkrankten Onkels zu leiten, und alles ändert sich. Denn der Tierarzt mit dem Herzen am rechten Fleck ist nicht bereit, sich von Leahs Fassade blenden zu lassen. Er erkennt die Trauer und Einsamkeit, die Leah antreiben, und zum ersten Mal seit langer Zeit wagt sie wieder zu hoffen.
Doch was soll aus ihr werden, wenn der Winter vorbei ist und Adam die Kleinstadt am Fuße der Rocky Mountains wieder verlässt? Ist ihre Liebe nur fürs Jetzt, oder kann sie wirklich für immer sein?

Meine Meinung: Inhaltlich ist dem Klappentext ausnahmsweise nichts hinzuzufügen. Mir hat der Roman recht gut gefallen. Er ist flüssig und ansprechend geschrieben, die Protas haben Tiefgang und mit einem Stalker, der hinter Leah her ist, gibt es auch einiges an Spannung zwischendurch. Dennoch ist es kein Roman den ich ein zweites Mal lesen würde, denn obwohl ich ihn jetzt fast am Stück durchgelesen habe hat er mich nicht so gefesselt wie es hätte sein können. Zwischendurch gab es mal ein paar langatmigere Stellen an denen ich dachte "Oh nein, jetzt ist es aber mal gut mit dem Selbstmitleid und dem 'er ist zu gut für mich'!". Das war etwas nervig. Doch zum Glück waren diese Passagen recht schnell wieder vorbei und die Heldin kriegte die Kurve bevor es zu viel wurde. Sowohl Leah als auch Adam sind tortured heros und ihre emotionalen Altlasten sind wirklich schwer zu tragen. Trotzdem haben es die Autorinnen geschafft genug Positives in die Geschichte zu bringen dass sie nicht zu sehr ins Drama abrutschte. Die sehr sympathischen Charaktere haben einen großen Teil dazu beigetragen.

Meine Wertung:

4 von 5 :lesen

:stern

P.S. Es gibt eine Vorgängergeschichte - This Time Forever - auf die hier immer mal wieder Bezug genommen wird. Aber nicht so, dass zu viel verraten wird oder das es stört. Trotzdem werde ich mir diese Geschichte wohl nicht laden weil mich "Now and Forever" einfach nicht genug fesseln konnte.
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 59213
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Re: Kim Henry - Now and Forever

Beitragvon mantacabrio » 29.12.2016, 13:27

ist die Originalsprache deutsch?

Denn ich habe die Autorin Fant. F. nicht gefunden.
Avatar ein zugelassenes Gif.
Benutzeravatar
mantacabrio
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 13552
Registriert: 07.06.2006, 11:56
Wohnort: Seevetal / Hamburg

Re: Kim Henry - Now and Forever

Beitragvon mallory » 29.12.2016, 15:00

Was hast du nicht gefunden?? :grübel
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 59213
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Re: Kim Henry - Now and Forever

Beitragvon mallory » 29.12.2016, 15:02

Aber ja, ich gehe davon aus, dass die Originalsprache deutsch ist da es sich um ein deutsches Autorinnen-Duo handelt. Oder ein deutsch-dänisches...
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 59213
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Re: Kim Henry - Now and Forever

Beitragvon mantacabrio » 29.12.2016, 19:50

mallory hat geschrieben:Was hast du nicht gefunden?? :grübel


Wenn ich an einem Buch interessiert bin, suche ich die Autorin bei Fantast. Fiction, weil
ich die Bücher im Original lesen möchte und die auch günstiger sind. :zwinkern

Danke für die Info.
Avatar ein zugelassenes Gif.
Benutzeravatar
mantacabrio
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 13552
Registriert: 07.06.2006, 11:56
Wohnort: Seevetal / Hamburg


Zurück zu zeitgenössische Liebesromane

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast