Amelia Reyns - Ain't all silver. Ketten aus Gold

Liebesromane unserer Zeit ala Sparks, Ahern, Patterson und Co

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Amelia Reyns - Ain't all silver. Ketten aus Gold

Beitragvon mallory » 16.04.2017, 20:08



Inhalt: Durch seine Arbeit als Sicherheitschef der Goldmine Ain't all silver ist es Darren Flax gewohnt, Probleme zu lösen, sobald sie auftreten. Womit er jedoch nicht gerechnet hat, ist, dass seine Chefin ihm die Köchin Kirby Lutresque und deren Sohn Jamie vor die Nase setzt. Denn die beiden wirbeln sein ruhiges Leben gehörig durcheinander.
Nicht nur, dass Kirby so ziemlich alle Wünsche in Darren weckt, die er seit seiner gescheiterten Ehe zu verdrängen versucht. Nein, sie hat auch selbst Probleme, die sie alleine nicht bewältigen kann.
Und plötzlich kommt unter all dem Schutt und der Asche eines vermeintlich kaputten Lebens jener Mann zum Vorschein, den Darren für immer begraben glaubte: ein Held, der eigentlich keiner sein will.

Meine Meinung: Als ich die Steampunkromane der Autorin Helen B. Kraft für mich entdeckte war ich hin und weg und konnte mir nicht vorstellen, dass sie auch etwas schreiben könnte das mir nicht gefällt. Umso enttäuschter war ich als ich mit dem ersten Band von "Erbe der sieben Wüsten" so gar nichts anfangen konnte und ihn sogar nach wenigen Kapiteln wieder abbrach. Da ich ihr auf facebook folge erfuhr ich auch dass sie unter dem Pseudonym Amelia Reyns eine zeitgenössische Liebesroman-Reihe herausbrachte. Nun ist das nicht unbedingt mein bevorzugtes Genre und ich hatte es nicht eilig damit, diese Reihe einmal zu testen. Als nun Band 2 via kindle unlimited zu leihen war habe ich den Versuch gewagt und siehe da, ich bin begeistert!! Die Personen sind alle sehr sympathisch, man kann sich sowohl die Protas als auch das Lager hervorragend vorstellen und sowohl Darren als auch Kirby haben wirklich einiges aus ihrer Vergangenheit zu stemmen. Darren hat immer noch mit seiner untreuen, habgierigen Frau zu kämpfen, die versucht ihn bis auf den letzten Cent auszubluten und sich wirklich einige Scheußlichkeiten ausdenkt um an ihr Ziel zu kommen. Da ist es nur verständlich dass er von Frauen die Nase voll hat und auch Kirby erstmal nicht weiter traut als er sie werfen kann.
Kirby dagegen hat eine grauenhafte Ehe hinter sich und ist auf der Flucht vor ihrem Exmann. Das ist prinzipiell nichts Neues in einem Liebesroman, doch eine Zeitlang stellt sich wirklich die bange Frage wie sie aus dieser Situation herauskommen wird.

Da mir die Geschichte so gut gefallen hat habe ich sie in einem Rutsch durchgelesen und nach nur 3 Stunden Schlaf war ich schon am Computer und habe mir noch vor der Arbeit den 1. Teil gekauft. Einen Teil der Handlung von "Herz aus Gold" weiß ich leider jetzt schon doch da ich dazwischen noch zwei andere Romane las habe ich glücklicherweise die Namen der Bösen weitgehend wieder vergessen und werde mir nun den 1. Teil einverleiben. Und hoffe, auf eine baldige Fortsetzung der Reihe da eine Liebesgeschichte schon angerissen wird und mit einer weiteren Person durchaus noch Potential für eine 4. Geschichte wäre.

Meine Wertung:

angenehm überraschte 5 von 5 :lesen

:stern
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 59258
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Re: Amelia Reyns - Ain't all silver. Ketten aus Gold

Beitragvon mallory » 16.04.2017, 20:17

Aaah, und weil's so schön war hat die Autorin mich erhört und schreibt gerade an der Geschichte die ich für den 4. Roman gewünscht hatte. Auch wenn sie unabhängig von der Ain't all silver-Reihe werden wird. Wie schön, da muss ich aufpassen!
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 59258
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen


Zurück zu zeitgenössische Liebesromane

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste