Jennifer Ashley - Adam

Liebesromane unserer Zeit ala Sparks, Ahern, Patterson und Co

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Jennifer Ashley - Adam

Beitragvon mallory » 16.06.2017, 20:56



Inhalt: Nach einem schweren Unfall kehrt Stuntman Adam Campbell auf die Familienranch in Riverbend, Texas, zurück, um in Ruhe gesund zu werden. Seine vier Brüder, alles Stuntreiter, trainieren hier Filmpferde, und zu seiner Überraschung stellt er fest, dass seine Jugendliebe Bailey Farrell jetzt ebenfalls dort arbeitet.

Aus dem schüchternen Mädchen, mit dem er zu Schulzeiten eine kurze, aber intensive Beziehung hatte, ist eine selbstbewusste schöne Frau geworden, und beide fühlen sich sofort wieder zueinander hingezogen.

Doch Adam quälen lähmende Schuldgefühle, denn der Stunt, bei dem er so schwer verletzt wurde, hat seinen besten Freund das Leben gekostet. Es gibt nur eine Person, an die er sich um Hilfe wenden kann. Doch wird Bailey, die nach einer bitteren Scheidung endlich wieder festen Boden unter den Füßen gefunden hat, ihm eine zweite Chance geben?

Meine Meinung: Es fällt mir schwer diesen Roman objektiv zu bewerten. Die paranormalen Romane der Autorin liebe ich, die paar historischen Liros, die ich bisher von ihr gelesen habe haben mir auch gut gefallen, aber zu "Adam" fällt mir nur eines ein und das ist: Nett. Der Roman ist gut geschrieben, ohne Zweifel, doch die Story selbst erschien mir etwas banal, belanglos. Trotz der wieder aufflammenden Liebesbeziehung, der Streitereien mit einem alten Rivalen, Adams Schuldgefühlen und seiner Panikattacken, die er mit Baileys Hilfe besiegen will. Ein netter Roman, der mir aber vermutlich nicht länger im Gedächtnis bleiben wird.

Meine Wertung:

3,5 von 5 :lesen

:stern
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 59257
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Zurück zu zeitgenössische Liebesromane

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast