Bella Jewel - Heaven's Sinners - Vergebung

Liebesromane unserer Zeit ala Sparks, Ahern, Patterson und Co

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Bella Jewel - Heaven's Sinners - Vergebung

Beitragvon Marina G. » 26.09.2020, 19:47

Originaltitel: Heaven's Sinners
Verlag: Sieben Verlag (August 2018)

Klappentext:
Nachdem Spike ein grauenvolles Ereignis durchleben musste, hat er seine Gefühle tief in sich vergraben. Nie im Leben ist er bereit, sich noch einmal solchen Qualen auszusetzen, und hat daher ein Leben in Einsamkeit akzeptiert. Er ist zutiefst überzeugt, nichts anderes zu verdienen.
Ciara hat ihr ganzes Leben im Schatten ihrer Schwester verbracht. Selbst den Mann, den sie liebte, hat ihre Schwester geheiratet. Doch jetzt, wo sie beide verloren hat, ihre Schwester an den Tod und ihre große Liebe und einstigen besten Freund, Spike, an Trauer und Verbitterung, ist sie fest entschlossen, für sie beide und ihre Liebe zu kämpfen. Doch es ist schwer, durch Spikes Mauern zu dringen.
Quelle: Sieben Verlag

Meine Einschätzung:
Früher waren Danny und Tom Cat die besten Freunde, bis sie sich meilenweit voneinander entfernten. Danny, der sich nun Spike nennt, hatte sich für Ciaras – so heißt Tom Cat – Schwester entschieden. Doch nun ist sie tot und Ciara will nun für ihre große Liebe Spike kämpfen, sie will ihm nicht ein zweites Mal verlieren. Doch Spike hat hohe Wände um sein Herz errichtet und er will ein Leben in Einsamkeit leben, doch Ciara will ihn nicht aufgeben. Auch nach all der Zeit knistert es zwischen ihnen und das heiße Feuer zwischen ihnen wieder jeden Tag stärker….

„Heaven's Sinners – Vergebung“ ist der zweite Teil der MC Sinners Serie von Bella Jewel. In diesem Buch sind Ciara und Spike die Helden des Buches und die beiden sind bereits aus dem ersten Teil der Serie bekannt. Die Autorin wechselt bei ihrer Geschichte immer wieder zwischen Gegenwart und Vergangenheit und so erfahren die Leser Stück für Stück was damals passierte. Wieder ist die Geschichte voller Drama, tiefe Freundschaft, heiße Biker und die wahre Liebe. Die Figuren müssen sich der Vergangenheit stellen und kämpfen mit Hass, Schuldgefühlen und sind auf der Suche nach Vergebung.

Bella Jewels Schreibstil ist wieder sehr direkt und man baut schnell eine enge Verbindung zu den Figuren auf. Wie auch schon der erste Teil der Serie, so ist auch dieser Teil wieder in der Ich-Form geschrieben. Obwohl auch dieses Buch alles hat was für eine gute Leseunterhaltung sorgt, so konnte es mich nicht ganz so stark in den Bann ziehen wie der erste Teil, dennoch hat mich das Buch gut unterhalten und mich neugierig auf den nächsten Teil der Serie gemacht.

Teil 1: Hell's Knights - Befreiung (Hell's Knights)
Teil 2: Heaven's Sinners - Vergebung (Heaven's Sinners)
Teil 3: Knight's Sinner – Doppeltes Spiel (MC Sinners) (Knights' Sinner)

Bewertung:
4 von 5 Punkte


:stern
Benutzeravatar
Marina G.
wohnt in einem Fürstenschloss
 
Beiträge: 5744
Registriert: 01.04.2009, 19:21
Wohnort: Österreich

Zurück zu zeitgenössische Liebesromane

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste