Kate Fenton - Stolz und Stachelbeeren

Liebesromane unserer Zeit ala Sparks, Ahern, Patterson und Co

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Kate Fenton - Stolz und Stachelbeeren

Beitragvon Loewenzahn » 03.06.2007, 12:15

Bild
Stolz und Stachelbeeren
Kate Fenton
Dtv 2000 Taschenbuch

Inhalt:

s. amazon-link

Meinung:

Den Versuch Stolz und Vorurteil zu adaptieren haben ja schon viele unternommen (vor allem auch in Filmen). Hier nun eine Fassung, die den Plot nicht nur in die Gegenwart verlegt, sondern auch noch die Rollen vertauscht. Herausgekommen ist ein unterhaltsames Buch, daß sich leicht lesen läßt. An manchen Stellen habe ich laut gelacht über die Einfälle der Autorin, wie bestimmte Personen und Handlungsstränge "übertragen" wurden.

Die letzten 60-80 Seiten waren mir allerdings im Vergleich zum Rest des Buches ein bißchen zu schnell und hektisch, als wolle die Autorin nun unbedingt zum Ende kommen.

3,5 von 5 Punkten

:stern
Zuletzt geändert von Loewenzahn am 27.10.2012, 21:10, insgesamt 1-mal geändert.
(Avatar = eigenes Foto)
:buchberg
Benutzeravatar
Loewenzahn
Forumsengel
 
Beiträge: 19049
Registriert: 30.03.2006, 08:30
Wohnort: Pullem bei Kölle

Beitragvon mallory » 02.01.2008, 17:45

Danke, Loewenzahn, deine Rezi ist doch deutlich vielversprechender als die bei Amazon! Das macht mir wieder Mut.
Etwas Muße braucht der Mensch, eine Blume und ein Buch.
Else Pannek (1932-2010)
Deutsche Lyrikerin
Benutzeravatar
mallory
Palastwache/Teilzeit-Todesquasslerin/Moderatorin
 
Beiträge: 59214
Registriert: 30.03.2006, 21:41
Wohnort: Reutlingen

Beitragvon Ria » 12.01.2008, 17:26

Hab heute mit dem Buch angefangen. Komm da irgendwie nicht so richtig rein. Mich verwirren die ganzen Personen am Anfang total. Und da ich mir die Namen von denen nicht merken kann ist es noch schlimmer. Ich hoffe das bessert sich noch :roll:
mein Bücherregal bei Tauschticket/Buchticket
http://www.tauschticket.de/cgi-perl/sea ... name=jorgr
schaut doch mal vorbei :)
Benutzeravatar
Ria
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 1776
Registriert: 26.08.2007, 17:38
Wohnort: Glaubitz bzw Leipzig bzw Berlin

Beitragvon Ria » 23.01.2008, 10:52

Bild
Stolz und Stachelbeeren. Roman.
Kate Fenton
Dtv 1998 Broschiert 344 Seiten


Ich hab das Buch schon vor ein paar Tagen zu Ende gelesen.
Die ersten ca 100 Seiten hatte ich wirklich ein Problem mit dem Buch. Ich war kurz davor abzubrechen weil ich überhaupt nicht mehr durch gesehen habe und für mich dadurch überhaupt keine Handlung erkennbar war.
Danach wurde es dann besser aber von Stuhl gerissen hats mich auch nicht grad.
Ich würde dem Buch grad so 3 von 5 Punkten geben
mein Bücherregal bei Tauschticket/Buchticket
http://www.tauschticket.de/cgi-perl/sea ... name=jorgr
schaut doch mal vorbei :)
Benutzeravatar
Ria
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 1776
Registriert: 26.08.2007, 17:38
Wohnort: Glaubitz bzw Leipzig bzw Berlin


Zurück zu zeitgenössische Liebesromane

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste