Marie Force - The Fall – Du und keine andere

Liebesromane unserer Zeit ala Sparks, Ahern, Patterson und Co

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Marie Force - The Fall – Du und keine andere

Beitragvon Marina G. » 27.09.2020, 21:22

Originaltitel: The fall
Verlag: Self-Published (März 2020)

Klappentext:
Dr. Ted Duffy ist ein renommierter Kinderonkologe in Boston. Er ist siebenunddreißig Jahre alt, mit seiner Arbeit verheiratet und mit Leib und Seele Arzt. Die einzige Verschnaufpause in seinem kräftezehrenden Job sind die gemeinsam mit seinen Freunden in Newport, Rhode Island, verbrachten Sommerwochenenden. Dort begegnet er an einem schicksalsträchtigen Abend Caroline, der neuen Freundin seines besten Freundes. Für Ted und Caroline ist es Liebe auf den ersten Blick. Als sie schließlich ihrem Herzen folgen und den Gefühlen nachgeben, reagiert ihr gesamtes Umfeld gleichermaßen schockiert – und Ted, ein angesehener Arzt, geliebter Sohn und Enkel sowie ein treuer Freund muss plötzlich damit klarkommen, alle, die ihm am Herzen liegen, vor den Kopf gestoßen und verletzt zu haben. Hat die Liebe zwischen ihm und Caroline unter diesen Bedingungen überhaupt eine Chance ...?
Quelle: Marie Force

Meine Einschätzung:
Dr. Ted Duffys Leben scheint perfekt zu sein: Er ist ein angesehener Kinderonkologe in Boston, hat eine liebenswerte Familie und in Parker, Smitty und Chip drei beste Freunde. Obwohl er mit Leib und Seele Arzt ist, laugt ihn die Arbeit auch ganz schön aus, besonders wenn er ein Kind an Krebs verliert. Zum Glück trifft er sich fast jedes Wochenende mit sein seinen Freunden in New Port wo sie ein Haus gemietet haben.

Als Smitty eines Tages seine Freundin Caroline mitbringt, bricht Teds heile Welt zusammen, denn er und Caroline verlieben sich auf den ersten Blick. Doch Smitty ist seit Jahren sein allerbester Freund und er kann nicht seine Freundschaft aufs Spiel setzten. Als sich Carolines und Teds Wege immer öfter kreuzen, ist klar, dass sich Caroline vom Smitty trennen muss. Als sie ihren Herzen folgen, lösen sie eine Lawine aus und Ted muss sich entscheiden für die Liebe seines Lebens oder für seine Freunde und Familie…

„The Fall“ ist ein Einzelband aus der Feder der erfolgreichen Autorin Marie Force. Was soll ich sagen, ich liebe dieses Buch und habe es auf einen Schlag verschlungen. Die Autorin hat so viele liebenswerte Charaktere geschaffen, dass es wahnsinnig viel Spaß macht das Buch zu lesen. Es ist in der dritten Person aus der Sicht von Ted, Caroline, Smitty, Parker, Chip und auch anderen Personen geschrieben und es macht großen Spaß mit allen Figuren Zeit zu verbringen. Ted Eltern und Großeltern sind ebenfalls ein liebenswerter Haufen und ganz am Rande werden Jack Harrison und seine Familie auch erwähnt. Sie bringt Ted und Caroline in eine schwierige Situation und ich war gespannt wie das ganze aufgelöst werden würde.

Einen kleinen Abzug gibt es, weil die Autorin manches doch recht schnell abgehandelt hat. Der Stoff hätte sogar für einen Zwei- oder Dreiteiler gereicht, wenn die Geschichten der Nebenfiguren auch mehr Tiefe bekommen hätten.

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten


:stern
Benutzeravatar
Marina G.
wohnt in einem Fürstenschloss
 
Beiträge: 5735
Registriert: 01.04.2009, 19:21
Wohnort: Österreich

Zurück zu zeitgenössische Liebesromane

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron