Tori Carrington- Schon verführt!

Liebesromane unserer Zeit ala Sparks, Ahern, Patterson und Co

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Tori Carrington- Schon verführt!

Beitragvon Lesefratz » 07.09.2007, 10:29

Hallo zusammen,

ich wußte nicht genau, wohin ich den Roman plazieren sollte: Falls ich die Kategorie falsch ausgewählt habe, verschiebt mich ruhig. :D

Tori Carrington- Schon verführt!
Originaltitel: You Sexy Thing
Verlag: Cora Verlag/Blaze Band 12/ 256 Seiten
Erscheinungsdatum: 12/02
Genre: erotischer Contemporary

Meine Bewertung: 5 von fünf möglichen Bewertungspunkten

Klappentext:

Sex vor der Ehe? Davon hält der seriöse Dr. Dylan Fairbanks überhaupt nichts. Damit muss sich auch seine Verlobte Diana abfinden. Die rotgelockte kurvige Schöne, die er unter der Dusche überrascht, als er irrtümlich in ihr Hotelzimmer platzt, weckt jedoch seine dunkelsten Triebe. Verblüfft sitzt er ihr dann in einer Talkshow gegenüber: Die bezaubernde Grace Mattias hat genau wie er ein Buch über Erotik geschrieben. Aber im Gegensatz zu ihm findet sie sinnliche Abenteuer überaus prickelnd. Das beweist sie ihm bei einem Dinner in seinem Apartment. Dylan versucht, sich gegen ihre Verführungskünste zu wehren. Hoffnungslos! Im Rausch der Lust vergisst er alle seine brave Theorien. Von nun an ist er in ihrem Bann. Wer hätte je gedacht, dass sich Dr. Fairbanks zu heißem Sex auf einer laufenden Waschmaschine hinreißen lässt! Am Ende will er ihr wildes Verhältnis dann doch durch eine ehrbare Hochzeit legalisieren. Entsetzt lehnt Grace ab. Kehrt Dylan nun reumütig zu Diana zurück?

Meine Einschätzung

In diesem Fall verzichte ich einmal auf meine eigene Zusammenfassung des Buches, da der Klappentext schon alles Wesentliche beinhaltet.
Ich wurde auf diesen schon ein paar Jahre bei mir liegenden Roman von Tori Carrington aufmerksam, da kürzlich ein neues Buch des Autorenpaares (Wer küsst schon einen Griechen) erschien und in meinem Bekanntenkreis viele davon begeistert waren.
Nun gehöre ich zwar eher zu den Lesern von historischer Lektüre, doch ab und an, zieht es mich doch schon einmal zu Contemporarys. Und in diesem Fall sorgte meine Entscheidung für einen absoluten Lesespaß.
Ich habe selten einen Contemporary gelesen, der so humorvoll und leicht wirkte. Die beiden Hauptprotagonisten sind interessante Figuren und es bescherte mir ein Dauergrinsen, als ich lesen durfte, wie der arme, sexuell enthaltsam lebende Dylan, langsam aber sicher die Kontrolle über seine eingerostete Libido verliert. ;-)
Die Heldin des Buches, Grace, ist eine nach außen hin sexuell sehr aufgeschlossene Frau. Obwohl Dylan sich zunächst durch ihr ansprechendes Äußeres zu nicht jugendfreien Gedanken verleiten lässt, sind es aber vor allem auch ihr Humor und ihre trockenen Kommentare, die ihn faszinieren.
Jedes Mal, wenn die beiden aufeinander treffen sprühen die Funken. Besonders witzig fand ich die erste Begegnung der beiden, als Grace unter der Dusche steht und später bei der gemeinsamen Autogrammstunde im Lager eines Buchladens.
Zwar sind die Liebeszenen ein klein wenig erotischer angelegt, als in regulären Liebesromanen üblich, doch empfand ich sie nicht als „Too much“. Außerdem wird in diesem Buch die Handlung nicht zur Nebenstory, nur um einen Rahmen für Sexszenen zu schaffen und so wird der Leser bei diesem Contemporary sehr gut unterhalten.

Fazit: Ich werde auf jeden Fall auch weitere Romane dieses Autorenpaars, dass unter dem Pseudonym Tori Carrington schreibt, ausprobieren. Ein sehr empfehlenswerter, witziger Liebesroman mit teilweise etwas schrägen, aber liebenswerten Nebenprotagonisten!

:stern
Lesefratz
wohnt hier
 
Beiträge: 969
Registriert: 30.03.2006, 14:03

Beitragvon gini » 07.09.2007, 11:07

das klingt gut - mal was anderes. und wieder eines für meine liste :lol:
"Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit."
Heinz Erhardtl
Meine Lowcarb - Instagram- Seite
Benutzeravatar
gini
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 7633
Registriert: 01.04.2007, 10:07
Wohnort: Österreich

Beitragvon sabinett » 07.09.2007, 11:09

oh das klingt süss, muss mal zu Hause nachsehen, etwas von ihr habe ich bestimmt... :hi Danke

jap da habe ich Ein prickelndes Spiel Red-Hot & Reckless das ist irgendwie Teil des Bad Girls Club von J.E. Leto
Zuletzt geändert von sabinett am 07.09.2007, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.
»Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern zu meinem Buchhändler«
*Philippe Dijan*
:buch
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 38963
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Chrissi » 07.09.2007, 14:34

Habs mir auch gleich notiert. Klingt wirklich gut und ich denke, dass es etwas für mich ist. Danke!!!
Chrissi
wohnt hier
 
Beiträge: 534
Registriert: 06.09.2006, 18:56

Beitragvon Chrissi » 07.09.2007, 16:03

Hab das Buch bei amazon gesucht, aber da gibt es dieses nicht. Nur 2 andere von ihr.
Sehe gerade, dass es von Cora ist. Hmm, das lese ich ja nicht so gerne, aber nun bin ich neugierig. Mal sehen, was ich mache!
Chrissi
wohnt hier
 
Beiträge: 534
Registriert: 06.09.2006, 18:56

Beitragvon monifant » 07.09.2007, 20:18

und wieder ein Titel mehr auf der Liste ;)
monifant
 

Beitragvon Lesefratz » 08.09.2007, 10:23

Hallo zusammen,

ja, es ist ein BLAZE Roman aus der Cora Reihe. Normalerweise mag ich die Contemporaryreihen ja nicht so, doch das Buch ist richtig witzig und nett. Ich hätte nie gedacht, daß es mir so gut gefallen würde.
Ich hoffe es trifft auch Euren Geschmack. :D

Liebe Grüße
Nicole
Lesefratz
wohnt hier
 
Beiträge: 969
Registriert: 30.03.2006, 14:03


Zurück zu zeitgenössische Liebesromane

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron