Ein Mann wie Mr.Darcy von Alexandra Potter

Liebesromane unserer Zeit ala Sparks, Ahern, Patterson und Co

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Ein Mann wie Mr.Darcy von Alexandra Potter

Beitragvon SchneeMcKettrick » 23.02.2008, 14:13

Bild
Ein Mann wie Mr. Darcy
Alexandra Potter
Goldmann TB 2008-02-11 Taschenbuch 416 Seiten

Klappentext:
Emily hat die Nase voll von Männern, die entweder inakzeptabel sind, Angst vor Beziehungen haben oder noch bei Mama wohnen. Dabei will sie doch nur einen netten, gut aussehenden Mann mit Charme und Manieren. Ist das denn so schwer zu finden? Im wahren Leben anscheinend schon. In der Phantasie jedoch hat Emily ihren Traummann längst gefunden: Mr. Darcy aus Jane Austens Roman "Stolz und Vorurteil". Verglichen mit dem Journalisten, den Emily auf einer Englandreise kennen lernt, ist Darcy einfach perfekt. Aber ist die Phantasie wirklich besser als die Wirklichkeit?

Meine Rezension:

Die Buchhändlerin Emily erlebt immer nur Chaosdates. Tief im Inneren sehnt sie sich nach einen Mann wie Mr. Darcy- der Held aus ihrem Lieblingsbuch "Stolz und Vorurteil". Ihre Kollegin möchte Emily gern an den Mann bringen und organisiert eine Reise in einen Singleclub. Voller Panik diese Reise antreten zu müssen, erfindet Emily die Ausrede eine Literaturreise in England gebucht zu haben. Kurzentschlossen bucht sie diese Reise, die sie auf die Spuren von Jane Austen bringen soll tatsächlich und findet sich wenige Tage später in England wieder.
Ihre Befürchtungen lauter Senioren in ihrer Reisegruppe zu haben, wird wahr. Um sie herum sind nur ältere Damen, doch Emily bemerkt schnell, dass diese Frauen ein aufregenderes und modischeres Leben haben als sie selbst. Ein Mann ist auch mit von der Partie. Der Jounalist Spike ist in Emilys Alter und soll über die Literaturreise berichten. Anstatt froh zu sein, jemanden in der Nähe zu haben der noch keine grauen Haare hat, streiten sich Emily und Spike lieber.....

"Ein Mann wie Mr.Darcy" hat mich voll erwischt. Ich liebe dieses Buch und bin sehr froh es gelesen zu haben.
Emily ist eine wunderbare Protagonistin. Sie ist büchersüchtig, schwärmt von den Charakterstärken eines Mannes aus einem vergangenen Jahrhundert und ist einfach zu verträumt, um sich um Mode Gedanken zu machen. Sie ist unglaublich liebenswert und ihre Buchsucht lässt so manche Übereinstimmung mit dem Leser zu. Ich fühlte mich oft regelrecht ertappt, z.b als Emily mehr Bücher als Kleidung in den Koffer räumt.
Spike war mir nicht auf Anhieb sympathisch, genau wie Emily hat er mich einfach aufgeregt. So passt er aber einfach besser in die moderne Rolle des Mr.Darcy.
Jane Austens Fans können sich besonders auf Zitate aus "Stolz und Vorteil" freuen, die in das Buch verwebt wurden um die Ähnlichkeit der beiden Liebesgeschichten hervorzuheben.
Der Schreibstil der Autorin ist gewohnt gut. Mit viel Witz und Charme führt sie den Leser durch ihr Werk.
Leser die die Ich-Perspektive ansonsten nicht so mögen, sollten sich unbedingt einen Schubs geben und das Buch trotzdem probieren- sonst verpassen sie eine wirklich einmalig schöne Geschichte.
Ich hätte ewig weiter lesen können und war richtig traurig als das Buch dem Ende zuging.

Wertung:
10 von 10 Punkten

:stern
Zuletzt geändert von SchneeMcKettrick am 23.02.2008, 15:58, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Rosenkohl
Benutzeravatar
SchneeMcKettrick
Spießige Prinzessin mit Krönchen/Admin
 
Beiträge: 24194
Registriert: 28.03.2006, 18:56
Wohnort: ..hinter den Bergen bei den 7 Zwergen

Beitragvon sabinett » 23.02.2008, 14:17

:hi Danke ist bereits notiert...
»Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern zu meinem Buchhändler«
*Philippe Dijan*
:buch
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 38990
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Schnuffi » 23.02.2008, 14:26

sabinett hat geschrieben::hi Danke ist bereits notiert...


dito ;)
Benutzeravatar
Schnuffi
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 26830
Registriert: 20.05.2007, 20:49
Wohnort: Meck-Pomm

Beitragvon Loewenzahn » 23.02.2008, 14:31

Danke! Da es schon subt, wird das mein nächstes Buch :D
(Avatar = eigenes Foto)
:buchberg
Benutzeravatar
Loewenzahn
Forumsengel
 
Beiträge: 19049
Registriert: 30.03.2006, 08:30
Wohnort: Pullem bei Kölle

Beitragvon Schattentaenzerin » 23.02.2008, 14:54

*seufz* Ich muss das Buch wirklich, wirklich dringend lesen. :)
Benutzeravatar
Schattentaenzerin
geht den Weg zum Schafott
 
Beiträge: 6605
Registriert: 20.05.2007, 21:15
Wohnort: Schwerin

Beitragvon Lenya » 23.02.2008, 15:30

Ich will das auch haben! Hatte es heut schon in der Buchhandlung in der Hand. Da kann ich sicher nicht lange nein sagen ;)
Benutzeravatar
Lenya
wird zur Mätresse
 
Beiträge: 13770
Registriert: 05.04.2006, 19:57

Beitragvon Chrissi » 23.02.2008, 15:51

Danke für den Tipp. Werds mir gleich bestellen.
Chrissi
wohnt hier
 
Beiträge: 534
Registriert: 06.09.2006, 18:56

Beitragvon Jenny » 23.02.2008, 16:05

Danke für die Rezi. Ist schon auf meinem WZ :lol:
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen
(Peter Ustinov)
Benutzeravatar
Jenny
hat es in eine Bretterhütte verschlagen
 
Beiträge: 9774
Registriert: 18.12.2006, 15:09
Wohnort: bei Landshut

Beitragvon lemmy » 23.02.2008, 16:41

Das hört sich ja richtig guuut an! :habenwollen
Benutzeravatar
lemmy
Hufschmiedin
 
Beiträge: 12019
Registriert: 22.07.2007, 18:58

Beitragvon Josy » 23.02.2008, 17:17

Hi,

das Buch gibt es schon? Das steht schon sehr lange auf meinem wunschzettel, aber momentan siehts geldmäßig knapp aus, da ist für Bücher nichts mehr drin. Mal sehen ob ich es nächsten Monat irgendwo sehe...dann hüpft es bestimmt in meine tasche und will da nicht mehr raus.

Ich bin auch büchersüchtig und schwärme für Mr. Darcy :oops: , das Buch muss ich einfach haben.

Josy
Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean an Verstand
Benutzeravatar
Josy
fühlt sich schon wohl
 
Beiträge: 222
Registriert: 26.06.2007, 16:00
Wohnort: Berlin

Beitragvon Ria » 23.02.2008, 20:22

:habenwollen
mein Bücherregal bei Tauschticket/Buchticket
http://www.tauschticket.de/cgi-perl/sea ... name=jorgr
schaut doch mal vorbei :)
Benutzeravatar
Ria
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 1776
Registriert: 26.08.2007, 17:38
Wohnort: Glaubitz bzw Leipzig bzw Berlin

Beitragvon Lenya » 23.02.2008, 20:48

Ich versuch es mir gerade auszureden, es gleich am Montag zu kaufen :oops:
Benutzeravatar
Lenya
wird zur Mätresse
 
Beiträge: 13770
Registriert: 05.04.2006, 19:57

Beitragvon Josy » 24.02.2008, 19:52

Ich hatte das Buch heute zufällig in der bahnhofsbuchhandlung entdeckt, aber ich bin standhaft, ich hab das Geld einfach nicht...

Außerdem hab ich erst genug gekauft, aber in den Fingern gejuckt hat es auf jeden Fall :roll:

Mal sehen, wann ich es hab und lese... :lol: CU Josy
Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean an Verstand
Benutzeravatar
Josy
fühlt sich schon wohl
 
Beiträge: 222
Registriert: 26.06.2007, 16:00
Wohnort: Berlin

Beitragvon Mai » 26.02.2008, 19:43

Ohja.
Das Buch muss auch noch unbedingt auf den SUB.
Aber dieser Monat war schon so Bücherreich ... :flöten
Aber die paar Tage bis März werde ich noch aushalten,
dann wird es auf alle Fälle gekauft :D
Mai
Schaut sich noch um......
 
Beiträge: 47
Registriert: 26.02.2008, 19:04

Beitragvon Nefret6 » 26.02.2008, 21:45

Ich habe das Buch vor ein paar Monaten im Original gelesen. Allerdings hatte ich meine Probleme mit der Beschreibung von Spike. Spike ist so überhaupt nicht mein Typ, so dass ich mich nicht ganz in die Geschichte hineinversetzen konnte.
Da mir der Schreibstil von Alexandra Potter aber gut gefiel, habe ich mir alle von ihr erschienen Bücher besorgt. Die werden demnächst in Angriff genommen.
Nefret6
Schaut sich noch um......
 
Beiträge: 21
Registriert: 17.02.2008, 13:39
Wohnort: Krefeld

Beitragvon Loewenzahn » 26.02.2008, 22:51

Ich habe jetzt circa 80 Seiten durch und finde es nicht schlecht, ABER: Emily markiert ihre Bücher mit Eselsohren :kreisch - Frevel !!!! Banausentum !!!!!
(Avatar = eigenes Foto)
:buchberg
Benutzeravatar
Loewenzahn
Forumsengel
 
Beiträge: 19049
Registriert: 30.03.2006, 08:30
Wohnort: Pullem bei Kölle

Beitragvon SchneeMcKettrick » 26.02.2008, 22:58

Sie kauft sich die Bücher ja öfter wieder neu :lol:
Bild
Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Rosenkohl
Benutzeravatar
SchneeMcKettrick
Spießige Prinzessin mit Krönchen/Admin
 
Beiträge: 24194
Registriert: 28.03.2006, 18:56
Wohnort: ..hinter den Bergen bei den 7 Zwergen

Beitragvon Hekate » 26.02.2008, 22:59

Schneewittchen hat geschrieben:Sie kauft sich die Bücher ja öfter wieder neu :lol:


:shock: Zu viel Geld????
"Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet!!! "

BildNim

Mein Ama - WZ
Benutzeravatar
Hekate
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 1184
Registriert: 09.11.2007, 22:43
Wohnort: Köln

Beitragvon sabinett » 27.02.2008, 08:53

Loewenzahn hat geschrieben:Ich habe jetzt circa 80 Seiten durch und finde es nicht schlecht, ABER: Emily markiert ihre Bücher mit Eselsohren :kreisch - Frevel !!!! Banausentum !!!!!


da kriege ich auch immer die Krise, oder wenn man jemand sie einfach offen verkehrt herum hinlegt.. :motz
»Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern zu meinem Buchhändler«
*Philippe Dijan*
:buch
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 38990
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Loewenzahn » 27.02.2008, 09:57

sabinett hat geschrieben:da kriege ich auch immer die Krise, oder wenn man jemand sie einfach offen verkehrt herum hinlegt.. :motz


Das gibt ja "bloß" Leseknicke, damit kann ich leben, aber Eselsohren gehen gar nicht :roll:
(Avatar = eigenes Foto)
:buchberg
Benutzeravatar
Loewenzahn
Forumsengel
 
Beiträge: 19049
Registriert: 30.03.2006, 08:30
Wohnort: Pullem bei Kölle

Nächste

Zurück zu zeitgenössische Liebesromane

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste