Sandra Brown's 1.!! Verliebt in einen Fremden.

Liebesromane unserer Zeit ala Sparks, Ahern, Patterson und Co

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Sandra Brown's 1.!! Verliebt in einen Fremden.

Beitragvon sabinett » 18.08.2006, 15:25

Bild
Verliebt in einen Fremden: Roman
Sandra Brown
Blanvalet Taschenbuch Verlag 2006-04-01 Taschenbuch 224 Seiten


Eine wunderbare Nacht lang hat sich die Innenarchitektin Camille Jameson im Skiurlaub einem leidenschaftlichen Fremden hingegeben.
Und dann hat sie ihn verlassen....

... und ihr Herz brach …

Jahre später fährt Camille nach Mississippi, um eine alte Plantage zu restaurieren. Dort trifft sie ausgerechnet auf Zack Prescott, den Fremden von einst, …

Der Roman, mit dem Sandra Browns Erfolgsgeschichte begann: Ihr erster unwiderstehlicher Liebesroman!

meine Wertung: 5 von 5 :lesen
:stern
»Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern zu meinem Buchhändler«
*Philippe Dijan*
:buch
Benutzeravatar
sabinett
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 38963
Registriert: 30.03.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Lenya » 18.08.2006, 21:05

Den hab ich ja auch gerade gelesen und fand ihn auch sehr schön.

Allerdings merkt man ja schon dass er in den 80ern geschrieben wurde. Manche Sachen die Zack sich erlaubt, da ist mir richtig der Hut hoch gegangen und Camille bleibt da ganz ruhig, ist zwar beleidigt aber das war's.
Benutzeravatar
Lenya
wird zur Mätresse
 
Beiträge: 13770
Registriert: 05.04.2006, 19:57

Beitragvon erki_nol » 24.04.2007, 13:05

Hab's jetzt gerade gelesen, habe allerdings die letzten Seiten nur noch quergelesen.
Ich fand's auch schön :D , aber man merkt, dass das Buch 1. über 20 Jahre alt ist und 2. für eine Liebesroman-Heftserie geschrieben wurde. Vor allem diese Irrungen und Wirrungen, nachdem die beiden schon verheiratet sind, fand ich ein wenig überflüssig...
Für einen netten Lesenachmittag zwischendurch aber gut geeignet! :strahl
Benutzeravatar
erki_nol
wohnt in einem Grafenschloss
 
Beiträge: 3687
Registriert: 05.04.2006, 20:42
Wohnort: Köln

Beitragvon Bertradis » 24.04.2007, 14:00

Hier merkt man mal wieder, wie sehr unsere Geschmäcker auseinander gehen. Ich habs nicht zu Ende gelesen und hätte beinahe Sandra Brown aus meiner Liste gestrichen ;)
Es bringt Unglück abergläubisch zu sein!

Mein BL-Regal
http://www.booklooker.de/app/result.php ... ediaType=0
Benutzeravatar
Bertradis
wohnt in einem Grafenschloss
 
Beiträge: 3528
Registriert: 04.04.2006, 09:53
Wohnort: Neuss

Beitragvon Drixi » 21.05.2007, 17:30

Huch hier hab ich meinen Senf ja noch garnicht abgegeben :lol: dafür geb ich auch 5 von 5 Punkten, einfach nur schöööön!
~*~ Liebe kann aus dir eine Königin machen, aber auch eine Idiotin. Manchmal auch beides gleichzeitig ~*~

Mein Regal:
http://www.tauschticket.de/cgi-perl/hom ... name=drixi
Benutzeravatar
Drixi
muss in den Kerker
 
Beiträge: 3110
Registriert: 29.03.2006, 17:54
Wohnort: Schweinfurt

Beitragvon Klusi » 21.05.2007, 19:11

Da hab' ich das Buch doch glatt auf meine Wunschliste. Wieder mal erfolgreich angefixt ;)
Liebe Grüße Klusi
Bild

Mein Tauschticket-Regal
Benutzeravatar
Klusi
wohnt in einer Schlossruine
 
Beiträge: 2955
Registriert: 16.05.2006, 15:23
Wohnort: In Bayern ganz oben

Beitragvon Chrissi » 21.05.2007, 19:25

Hatte übrigens vorige Woche von Nora Roberts?"Trau keinem Playboy" oder so ähnlich gelesen und ich fand es auch nicht besonders. Wenig Seiten, riesige Schrift, Handlung eher mittelmäßig. ALso ich zumindest bin nicht mit den Protas warm geworden. Das sind wohl alles die ROmane von früher, die neu aufgelegt wurden. Ist auch nicht so nach meinem Geschmack.
Chrissi
wohnt hier
 
Beiträge: 534
Registriert: 06.09.2006, 18:56


Zurück zu zeitgenössische Liebesromane

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast