Julia Quinn - Hochzeitsglocken für Lady Lucy

LIROS, die in der Zeit des Rokoko und Biedermeier in England spielen

Moderatoren: mallory, Mondfrau, gini

Julia Quinn - Hochzeitsglocken für Lady Lucy

Beitragvon DG7NCA / CAROLA » 29.11.2008, 12:59

Bild
Erscheinungstag: Freitag, 21. November 2008
Bandnummer: 0051
Bestellnummer: 0840080051
Preis 6,90 €

Hochzeitsglocken für Lady Lucy. Der Weg zur Hochzeit ist verschlungen: Erstens verliebt Gregory Bridgerton sich in die falsche Frau. Zweitens verliebt die sich in jemand anders. Drittens beschließt Lucy Abernathy sich einzumischen. Viertens verliebt sie sich dabei in Gregory. Fünftens ist sie so gut wie verlobt mit Lord Haselby. Sechstens verliebt Gregory sich in Lucy. Begleiten Sie alle auf ihrem Weg zum Happy End – in dem hinreißenden Abschluss der Bridgerton-Serie von Julia Quinn.
Quelle: Cora

So. Hier ist er also. Der letzte Teil der Bridgerton-Saga. Treue CORA-Leserinnen begleiten die Geschicke der Bridgerton-Geschwister seit nunmehr fünf Jahren, haben mit Anthony, Benedict, Colin, Daphne, Eloise, Francesca und Hyacinth gelitten, gelacht und geliebt. Bestimmt hat jede von Ihnen Ihre ganz besonderen Erinnerungen: den Lieblings-Helden, die Lieblings-Szene oder die liebste Nebenfigur. Oder Sie wissen noch genau, wann und wo Sie Ihren ersten Bridgerton gelesen haben.

Meine Meinung

Ich habe ihn in einem Rutsch durchgelesen. Die beiden Protas sind einfach süß. Sie mit ihrem Kontroll und Ordnungsfimmel, er mit seiner leichten Lebensart und das ihm das Leben nicht prüft.

Gregory ist sich sicher das es die Liebe gibt. Nun glaubt er sie wie einen Blitz erlebt/gefunden zu haben. Doch seine Angebetete ist nicht nach seinen Erwartungen ihm in die Arme gesunken. Wie das? Sie muss doch so fühlen wie er? Denkste! Ihre Freundin Lucy dagegen, gibt ihm Ratschläge und irgendwann....

Durch viele Irrungen und Wirrungen schlussendlich finden sich doch die "Richtigen". Aber das Schiksal hat noch eine Große Prüfung für beide vorbereitet ehe sie sich dann endlich in ihrer Liebe vereinen dürfen.

Der Roman war flott und sehr Humorvoll geschrieben. Öfter habe ich laut gelacht oder auch geschmunzelt.
Viele Liebgewonnene Charaktere der Bridgertons kommen wieder vor. Und man ist gleich zu Beginn des Romans wieder als Mitglied der Familie im lesen dabei. Irgendwie fühlt man sich als eine Cousine wenn man die Romane liest.
Das es gegen Ende noch einmal tragisch wurde hat die Spannung nur erhöht. Und die letzten Seiten, ein Epilog der es in sich hatte. Ich habe mitten in der Nacht, noch einmal so herzlich lachen müssen!
Allein das hat sich schon gelohnt zu lesen.

Ich finde Die Hochzeitsglocken einen schönen Abschluß für das Nesthäckchen der Bridgerton-Family. Schade das es nur acht Geschwister waren.

Berwertung 8 von 10 Punkten

:stern
Zuletzt geändert von DG7NCA / CAROLA am 29.11.2008, 18:11, insgesamt 1-mal geändert.
Bu toil leam a dhol gu Alba... Bild
Benutzeravatar
DG7NCA / CAROLA
Jungfräuliches Burgfräulein
 
Beiträge: 25381
Registriert: 17.06.2008, 13:02
Wohnort: near NBG

Beitragvon Lenya » 29.11.2008, 17:00

Ich hab das Buch auch gelesen und liebe es! Es folgt gar nicht dem Plot, den man sonst von Julia Quinn kennt, sondern ist sogar richtig spannend- Außerdem LIEBE ich Gregory und Lucy :augen Zwei so sympathische Charaktere auf einem Haufen, Wahnsinn!
Also besser hätte JQ den Abschluss dieser Serie wirklich nicht schreiben können :D

Volle Punktzahl!
Benutzeravatar
Lenya
wird zur Mätresse
 
Beiträge: 13770
Registriert: 05.04.2006, 19:57

Beitragvon monifant » 29.11.2008, 17:56

ich schließ mich an, erst war ich etwas irritiert, weil es sich doch von ihrem bisherigen Stil, über die Bridgertons zu schreiben, unterscheidet. Aber es ist trotzdem wunderschön zu lesen, lustig und symphatische Protas.
Auch volle Punkte, wird mein Buch des Monats :lol:
monifant
 

Beitragvon alekto » 29.11.2008, 20:14

Mein Fazit fällt auch begeistert aus:

Julia Quinn: Hochzeitsglocken für Lady Lucy – 15/15
Und nochmal Höchstpunktzahl für die Queen of Regency Romance! Nachdem mir Hyacinths Buch "Mitternachtsdiamanten" nicht ganz so gut gefallen hat, liefert Quinn mit Gregorys Geschichte noch mal ein echtes Highlight und einen absolut würdigen Abschluss für die alles in allem überragende Bridgerton-Reihe! Liebenswerte Hauptpersonen, eine schöne, relativ glaubwürdige Geschichte und genau der richtige Anteil an Humor bescheren beste Unterhaltung!
Benutzeravatar
alekto
gehört zum Inventar
 
Beiträge: 1462
Registriert: 09.06.2007, 20:03

Beitragvon Lirofan » 03.12.2008, 14:04

Habe das Buch auch gelesen und bin begeistert.
Es stimmt - es ist anders, als die anderen der Reihe, aber es ist alles drin. Der Humor kommt nicht zu kurz, es wird aber auch teilweise richtig dramatisch.

Einige der liebgewonnen Protas, Kate, Anthony, Hyazinth, Colin und natürlich Mama Bridgerton kommen zu Wort.

Ich hätte es zwar schön gefunden zum Abschluß noch einmal von allen - z.B. Penelope, Eloise und Francesca zu lesen, aber auch so war es ein Genuß von Anfang bis Ende.

Die beiden Helden sind einfach nur knuddelig und sehr symphatisch, die ganze Geschichte hat ein Tempo, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte.

Und der Epilog ist einfach zum Brüllen - einfach Klasse.
Ich sage nur "Wusch"!!!!!! :mrgreen:


Von mir volle Punktzahl! Ein würdiger Abschluß einer tollen Serie
Benutzeravatar
Lirofan
wohnt in einer Schlossruine
 
Beiträge: 2414
Registriert: 19.05.2008, 14:21
Wohnort: Bayern

Beitragvon Schattentaenzerin » 03.12.2008, 14:11

Lirofan hat geschrieben:Ich hätte es zwar schön gefunden zum Abschluß noch einmal von allen - z.B. Penelope, Eloise und Francesca zu lesen, aber auch so war es ein Genuß von Anfang bis Ende.


Dafür gibt es ja die Bridgerton 2nd Epilog-Reihe, die man jedoch leider nur als E-Book kaufen kann. Aber es soll sich lohnen. ;)
Benutzeravatar
Schattentaenzerin
geht den Weg zum Schafott
 
Beiträge: 6608
Registriert: 20.05.2007, 21:15
Wohnort: Schwerin

Beitragvon Lirofan » 03.12.2008, 14:16

aha - gibts das auch auf deutsch?
Benutzeravatar
Lirofan
wohnt in einer Schlossruine
 
Beiträge: 2414
Registriert: 19.05.2008, 14:21
Wohnort: Bayern

Beitragvon Lenya » 03.12.2008, 14:19

Schattentaenzerin hat geschrieben:
Lirofan hat geschrieben:Ich hätte es zwar schön gefunden zum Abschluß noch einmal von allen - z.B. Penelope, Eloise und Francesca zu lesen, aber auch so war es ein Genuß von Anfang bis Ende.


Dafür gibt es ja die Bridgerton 2nd Epilog-Reihe, die man jedoch leider nur als E-Book kaufen kann. Aber es soll sich lohnen. ;)


Was genau hat's denn damit auf sich? Sind das neue Romane über jeden oder sowas?
Benutzeravatar
Lenya
wird zur Mätresse
 
Beiträge: 13770
Registriert: 05.04.2006, 19:57

Beitragvon Lirofan » 03.12.2008, 14:23

genau - wüsste ich auch gern. wo gibts das?
Benutzeravatar
Lirofan
wohnt in einer Schlossruine
 
Beiträge: 2414
Registriert: 19.05.2008, 14:21
Wohnort: Bayern

Beitragvon Schattentaenzerin » 03.12.2008, 14:42

Ne, leider gibt es das nicht auf dt. Das sind E-Books die Julia Quinn verfasst hat und alle ein paar nach dem 8. Band spielen. Ich glaub 2 der Ebooks wurden aber auch in einem englischen Originalband als zusatzgeschichte mit verkauft. *unsicher ist*

Hundertpro kann man aber die Ebooks hier kaufen (siehe Serienthread)...
http://www.vampire-multigaming.de/forum ... php?t=3235
Benutzeravatar
Schattentaenzerin
geht den Weg zum Schafott
 
Beiträge: 6608
Registriert: 20.05.2007, 21:15
Wohnort: Schwerin

Beitragvon Lenya » 03.12.2008, 18:14

Hach, wie gemein, das würd mich ja schon interessieren...
Benutzeravatar
Lenya
wird zur Mätresse
 
Beiträge: 13770
Registriert: 05.04.2006, 19:57

Beitragvon Loewenzahn » 03.12.2008, 20:40

Ich hab's jetzt auch aus und fand's klasse, stellenweise richtig spannend. Der Epilog ist zum kringeln :lol: :lol:
(Avatar = eigenes Foto)
:buchberg
Benutzeravatar
Loewenzahn
sitzt wieder im Kerker
 
Beiträge: 18170
Registriert: 30.03.2006, 08:30
Wohnort: Pullem bei Kölle

Beitragvon mantacabrio » 14.12.2008, 14:52

Aaaaalso, jetzt wird es schwierig.
Ich bin jetzt schon seit einer Woche bei diesem Buch und muss sagen - einer der schlechtesten Quinns überhaupt.

Mir gefällt das Buch überhaupt nicht (liegt nicht an mir, ich lese im Moment sehr gerne und auch Regencys). Als ich das Buch aufschlug und die ersten Zeilen las, oder besser gesagt den Klappentext, dann war es schon nix für mich. Dieser Plot gefällt mir ja nun überhaupt nicht.
Ok, ist in Quinn-Stil geschrieben, manchmal witzig und zum schmunzeln, aber es riß mich doch nicht vom Hocker. Werde mich aber tapfer bis zum Schluss durchschlagen, mal sehen.

Da war mein erster Gedanke - zum GLück ist es der letzte Bridgerton, denn wenn es so weiter gegangen wäre :roll: (aber man hat es schon bei dem vorletzten gemerkt , die Luft ist raus.)
Da schafft es S.Laurens mit den Cynsters es doch noch einen Tick besser die Leser bei Laune zu halten.
Avatar ein zugelassenes Gif.
Benutzeravatar
mantacabrio
Palastwache/Moderatorin
 
Beiträge: 13023
Registriert: 07.06.2006, 11:56
Wohnort: Seevetal / Hamburg

Beitragvon erki_nol » 14.12.2008, 15:52

Ach du meine Güte, jetzt weiß ich ja gar nicht, was ich davon halten soll! :shock: Da gibt's nur eins: Ich muss das Buch unbedingt selbst lesen!!! :D (und ihr habt mich echt neugierig gemacht)
Buchspiel: 3/7 Büchern gelesen * Meinen Avatar habe ich übrigens auf http://www.planearium.de erstellt.
Benutzeravatar
erki_nol
wohnt in einem Grafenschloss
 
Beiträge: 3687
Registriert: 05.04.2006, 20:42
Wohnort: Köln

Beitragvon Lenya » 14.04.2009, 21:21

erki, hast du es mittlerweile gelesen? Würd mich ja interessieren, was du davon hältst ;)
Benutzeravatar
Lenya
wird zur Mätresse
 
Beiträge: 13770
Registriert: 05.04.2006, 19:57

Beitragvon erki_nol » 14.04.2009, 21:44

Lenya hat geschrieben:erki, hast du es mittlerweile gelesen? Würd mich ja interessieren, was du davon hältst ;)

Hi, hi, nein, leider nicht. :???: Gerade heute oder gestern ist es mir bei BT für 1 Ticket durch die Lappen gegangen. Aber ich bleib dran! ;)
Buchspiel: 3/7 Büchern gelesen * Meinen Avatar habe ich übrigens auf http://www.planearium.de erstellt.
Benutzeravatar
erki_nol
wohnt in einem Grafenschloss
 
Beiträge: 3687
Registriert: 05.04.2006, 20:42
Wohnort: Köln

Beitragvon Marina G. » 15.04.2009, 10:27

Hallo,

ich bin auch ein großer Fan von dieser Saga. Aber mir hat der letzte Teil leider auch nicht so gut gefallen... Eigentlich mochte ich alle Bücher sehr gerne bis auf diesen und die Geschichte von Francesca. Bei den beiden hat es bei nicht gefunkt. Aber dafür liebe ich die anderen Teile umso mehr...

Lg Marina
Benutzeravatar
Marina G.
Herrin der Schlossküche/Köchin
 
Beiträge: 5235
Registriert: 01.04.2009, 19:21
Wohnort: Österreich

Beitragvon Loewenzahn » 15.04.2009, 10:53

erki_nol hat geschrieben:Hi, hi, nein, leider nicht. :???: Gerade heute oder gestern ist es mir bei BT für 1 Ticket durch die Lappen gegangen. Aber ich bleib dran! ;)


erki, mußt du's haben oder reicht leihen? Dann könnte ich dir helfen ;)


Hab's gerade als WB eingestellt, falls Interesse.
(Avatar = eigenes Foto)
:buchberg
Benutzeravatar
Loewenzahn
sitzt wieder im Kerker
 
Beiträge: 18170
Registriert: 30.03.2006, 08:30
Wohnort: Pullem bei Kölle

Beitragvon erki_nol » 15.04.2009, 14:03

Vielen Dank, Löwenzahn, habe mich gerade eingetragen! :hi
Buchspiel: 3/7 Büchern gelesen * Meinen Avatar habe ich übrigens auf http://www.planearium.de erstellt.
Benutzeravatar
erki_nol
wohnt in einem Grafenschloss
 
Beiträge: 3687
Registriert: 05.04.2006, 20:42
Wohnort: Köln

Beitragvon barbara » 15.04.2009, 16:19

Ich habe es seit dem es rauskam und 2x habe ich es angefangen und wieder weggelegt. Jetzt hat Loewenzahn mir die Chance genommen, es endlich durchlesen zu müssen. :lol: Aber vielleicht schaffe ich es doch noch mal. :lol:
LG Barbara
Benutzeravatar
barbara
Hofnarr
 
Beiträge: 16914
Registriert: 08.04.2007, 19:41
Wohnort: bei Kassel

Nächste

Zurück zu Regency

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast